kennt jemand gute bands a lá

M

moison

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.11.09
Mitglied seit
17.10.03
Beiträge
146
Kekse
0
kennt jemand gute bands a lá rage against the machine, incubus, janes addiction, audioslave und den red hot chili peppers zu dave navarrow-zeiten??? such ständig, finde aber unter der ganzen komerzkakke keine gute band!
 
Ray

Ray

Mod Emeritus
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
06.02.21
Mitglied seit
22.08.03
Beiträge
13.298
Kekse
8.824
Ort
Frankfurt
moison schrieb:
kennt jemand gute bands a lá rage against the machine, incubus, janes addiction, audioslave und den red hot chili peppers zu dave navarrow-zeiten??? such ständig, finde aber unter der ganzen komerzkakke keine gute band!

Zu Rage against the machine fallen mit nur alte H-Blockx ein :) oder one minute silence (Album: available in all colours)

Achja: definiere Kommerzkacke. Sind das RATM oder die Peppers nicht auch? ;-)
 
A

Amp Kill Yourself

Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
04.09.08
Mitglied seit
16.10.03
Beiträge
371
Kekse
0
Ort
Phönix aus der Asche
CKY geht auch entfernt in die Richtung, Flesh Into Gear ist n gutes Beispiel
 
C

CJ

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.02.21
Mitglied seit
29.08.03
Beiträge
175
Kekse
0
moison schrieb:
kennt jemand gute bands a lá rage against the machine, incubus, janes addiction, audioslave und den red hot chili peppers zu dave navarrow-zeiten???

1. the datsuns - eine meiner lieblingsbands -> straighter rock'n roll
2. black rebel motorcycle club - nicht schlecht -> alternative rock
3. bellrays - ziemlich geil -> rock'n roll

aber auf deine beschreibung würde 2. wohl am besten passen...
 
O

On the Rocks

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.08.07
Mitglied seit
20.08.03
Beiträge
244
Kekse
0
Ort
Daheim :)
seit wamm hat navarrow bei den chilis gespielt? is mir da was entgangen?
 
Runner

Runner

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.02.21
Mitglied seit
23.08.03
Beiträge
297
Kekse
409
Ort
Bielefeld
Bei One Hot minute (95 glaub ich) war Navarro Gitarrist, ist aber danach wieder abgehaun...
 
L

LBB

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.12.07
Mitglied seit
22.08.03
Beiträge
952
Kekse
22
Ort
Groß-Umstadt
War nen sehr schönes Album... Und des Lied Aeroplane kennt sicher jeder...
 
M

moison

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.11.09
Mitglied seit
17.10.03
Beiträge
146
Kekse
0
also erstma danke, und JA navarro hat bei ONE HOT MINUTE gespielt... is zwar das unchiligste chilialbum, aber ich finds eigentlich hammergeil! vor allem dave's 70ger-jahre-wah-wah-flair!
ich werd denn mal in black rebel motorcycle club reinhören... und vl soundgarden und international n. c. ! und ja, chilis is auch kommerzkakke, is aber ganz nett!
 
A

andre87

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.12.03
Mitglied seit
20.12.03
Beiträge
17
Kekse
0
hör dir ma die stone temple pilots an,vor allem das Lied Plush ist extrem geil.
 
E

erschtel

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.02.09
Mitglied seit
30.09.03
Beiträge
510
Kekse
45
oceansize... beinhaltet zwar nur en bissl incubus is aber echt ne hamma band! is zumindest meine cd 03
 
F

Frau Mahlzahn

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.08.07
Mitglied seit
13.03.04
Beiträge
143
Kekse
0
Ok, definiere bitte Kommerzkacke XD
 
BigKahoona

BigKahoona

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.06.09
Mitglied seit
07.01.04
Beiträge
272
Kekse
0
Ort
Hamburg
hab zwar keine ahnung wer hier jetzt auf die grungebands gekommen ist aber dann werf ich einfach mal Alice In Chains ins feuer
 
Death Jester

Death Jester

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.12.11
Mitglied seit
23.08.03
Beiträge
1.261
Kekse
7
kommerz ist gut, wenn ein mensch von seiner musik leben will muss er folglich geld dafür nehmen
kommerz ist es, der den unterschied zwischen profi und amateur macht, da der anmateur sich anderweitig ernähren kann
man darf nicht kommerz mit schlechter musik gleichsetzen, wennschon muss man von durch kommerziellen erfolg beeinflusster musik sprechen


ride the lightning ist auch kommerz und kaum einer wird sagen, es sei kommerzkacke
RATM haben ihre musik auch vermarktet, sie haben sich eben nicht beeinflussen lassen
 
R

RickMcPhail

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.04.12
Mitglied seit
04.12.03
Beiträge
93
Kekse
0
Ort
München
Death Jester schrieb:
kommerz ist gut, wenn ein mensch von seiner musik leben will muss er folglich geld dafür nehmen
kommerz ist es, der den unterschied zwischen profi und amateur macht, da der anmateur sich anderweitig ernähren kann
man darf nicht kommerz mit schlechter musik gleichsetzen, wennschon muss man von durch kommerziellen erfolg beeinflusster musik sprechen


ride the lightning ist auch kommerz und kaum einer wird sagen, es sei kommerzkacke
RATM haben ihre musik auch vermarktet, sie haben sich eben nicht beeinflussen lassen

Naja. Nö. Das ist einfach Definitionssache. Kommerz heißt eben in unserem Sprachverständnis nicht nur mit etwas Geld zu verdienen - sondern bei dem was man tut nur und ausschließlich auf Gewinnmaximierung und aufgehende Kosten-Nutzen-Rechnungen aus zu sein. Ich persönlich würd sogar noch weiter gehen, und es als Entseelung einer Sache oder einer Handlung zugunsten des schnöden Mammons ;) nennen.

Der Unterschied zwischen Amateur- und Profidasein ist eben sicher nicht "Kommerz" - sondern einfach Profitum. Und ein auch vom Sinngehalt treffenderer Begriff dafür Platten zu verkaufen wäre eben "Broterwerb" oder meinetwegen "Geschäftstüchtigkeit". :)

Und nun genug Haare gespalten. ;)
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben