Kennt jemand Peavey Tubefex?

von Headbanger666, 15.01.04.

  1. Headbanger666

    Headbanger666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.04
    Zuletzt hier:
    15.02.16
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.01.04   #1
    Hallo ersma!

    Hab mich mal wieder auf den Weg gemacht meinen Sound zu verfeinern.
    Zur Zeit spiel ich nen H&K Tube 50 und bin eigentlich soweit wirklich zufrieden. Mich reizt halt was neues.
    Evtl werd ich auf ein Rack umsteigen und finde eigentlich den Peavey Tubefex Preamp recht interessant. Leider wird der ja nicht mehr hergestellt aber hab grad auf ner Holländischen Seite ein Angebot gefunden für 400€.
    Kennt jemand das Teil? Ich kenn bisher von Peavey nur den 5150, sowie diverse Transtube Verstärker (Bandit, XXL). Finde eigentlich deren Sounds recht ansprechend (Sogar die Transistor Amps).
     
  2. Phil

    Phil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    29.01.13
    Beiträge:
    339
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    62
    Erstellt: 06.09.04   #2
    der tubefex ist nicht schlecht, allerdings ist er bei ebay schlecht zu bekommen, auch wenn am wochenende ketzt mal zufällig einer drin war. die bessere und flexiblere variante wäre übrigens ein pv rockmaster zusammen mit einem pv profex.
    der tube 50 von hk klingt übrigens auch z.b. mit dem mt-2 von boss gut. vielleicht wechselst du auch mal die vorstufenröhren, is auch was anderes aber preiswerter.
     
  3. Headbanger666

    Headbanger666 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.04
    Zuletzt hier:
    15.02.16
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.09.04   #3
    Wow!

    Da hat aber einer tief gegraben :great:

    Hab in der zwischenzeit mal n rack ausprobiert mit nem Piranha und ner Marshall Endstufe.
    Jetzt gehts aber wieder back to the roots ;)

    Hab neue Röhren drin und mein G-Major direkt ins Gehäuse mit reingebaut und lass da den EQ mitlaufen.

    Bin zur Zeit echt zufrieden mit dem Sound :great:

    Aber danke!
     
  4. Phil

    Phil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    29.01.13
    Beiträge:
    339
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    62
    Erstellt: 07.09.04   #4
    back to the roots ist gut, denn jeder rackbesitzer hätte seinen sound, wenn er ehrlich ist, wohl lieber aus nem topteil ohne viele kabel und knöppe. wenn du das schaffst und zufrieden bist: glückwunsch ;) ich schaffs nämlich nicht. :cool:
     
  5. wolfgang

    wolfgang Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.04
    Zuletzt hier:
    28.11.15
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.09.04   #5
    Hi,

    falls du noch Interesse an einem TUBEFEX hast, ich will mein Gerät verkaufen.
    Es ist wenig gebraucht, einziges Manko: Im Display sind rechts ein paar Segmente ausgefallen.
    Festpreis: € 300 + Versandkosten
    Bei Interesse kannst du mich unter rwhen@web.de erreichen.

    Gruß Wolfgang
     
  6. Headbanger666

    Headbanger666 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.04
    Zuletzt hier:
    15.02.16
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.09.04   #6
    @wolfgang: bist leider ein bischen zu spät dran. hät mir das ding vor nem halben jahr sogar fast aus den usa schicken lassen.

    @phil: danke! ich hab mit hilfe vom g-major nen sound hinbekommen der mir absolut taugt. :great: (wohnzimmersound oder bandsound? :rolleyes: )


    eigentlich hab ich mit der kombination aus Tube 50 und G-Major fast ALLE sounds hinbekommen die ich wollte. Und das reicht von death über thrash bis rock und blues.... und das für wirklich wenig Geld im vergleich was man für amps ausgeben kann...
     
Die Seite wird geladen...

mapping