Kennt sich jemand mit Pro Tools 7.0 aus?

von kooper, 08.05.08.

  1. kooper

    kooper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.04
    Zuletzt hier:
    1.02.16
    Beiträge:
    2.000
    Ort:
    Papenburg
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.332
    Erstellt: 08.05.08   #1
    Hallo Leute!
    Ich wollte gerade eine meiner Aufnahmen ein wenig mastern aber immer wenn ich die Spur abspielen wollte kam folgender Fehler:

    Problem detected with audio clock.Check that your clock source and sample rate are correct.

    Was heißt das? Und was muss ich genau machen?
     
  2. ambee

    ambee Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    20.03.06
    Beiträge:
    3.732
    Ort:
    Günzburg/München
    Zustimmungen:
    883
    Kekse:
    24.712
    Erstellt: 08.05.08   #2
    ich vermute mal entweder irgendein gerät synct bei dir nicht, solltest du irgendwo digitale audio-verbindungen haben, oder deine audiokarte ist auf die falsche samplerate eingestellt.
     
  3. paulsn

    paulsn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.06
    Zuletzt hier:
    16.08.12
    Beiträge:
    1.342
    Ort:
    Innsbruck
    Zustimmungen:
    42
    Kekse:
    7.204
    Erstellt: 08.05.08   #3
    schau mal im hardware setup was du da bei wordclock angegeben hast. wenn du ein LE system hast kann man da aber eigentlich nur ein gerät anwählen.

    mehr kann ich dir jetzt auch nicht sagen. da bräuchte ich mehr angaben über dein setup.
     
  4. achim1

    achim1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.05.07
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    370
    Ort:
    Schwoba-Ländle
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    172
    Erstellt: 09.05.08   #4
    Du hast wahrscheinlich ein Geräte (einen Zuspieler o.ä.) digital angeschlossen. Dieser Zuspieler (DAT o.ä) gibt nun eine andere Samplerate wieder, als die, auf die dein ProTools steht. Also z.B. der DAT steht auf 48 kHz, das PT auf 44,1 kHz.
    Im Session-Setup die Sample-Rate kontrollieren, ggf. die digitale Verbindung des Zuspielers vom PT trennen. Aber genauere Infos zu deinem setup währen äußerst hilfreich...
     
  5. kooper

    kooper Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.04
    Zuletzt hier:
    1.02.16
    Beiträge:
    2.000
    Ort:
    Papenburg
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.332
    Erstellt: 12.05.08   #5
    Ich hab eine MBox 2 als Preamp und Interface. Im Input 1 den Gitarrensound vom Zentera über klinke und ein Shure Mikro über XLR im Input 2.

    Im Hardware Setup ist die Clock Source auf "internal" eingestellt
     
  6. kooper

    kooper Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.04
    Zuletzt hier:
    1.02.16
    Beiträge:
    2.000
    Ort:
    Papenburg
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.332
    Erstellt: 12.05.08   #6


    Das Problem ist inzwischen behoben und zwar lags am buffer..aber immernoch hab ich keinen soudn beim Abspielen. Was muss ich da einstellen, damit das Signal über meine soudnkarte rausgeht?
     
  7. paulsn

    paulsn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.06
    Zuletzt hier:
    16.08.12
    Beiträge:
    1.342
    Ort:
    Innsbruck
    Zustimmungen:
    42
    Kekse:
    7.204
    Erstellt: 12.05.08   #7
    protools funktioniert nur über digigesign hardware. will sagen - der sound kommt unweigerlich aus der mbox. entweder über kopfhörer oder aus den monitor ausgängen. über die onboard soundkarte kannst du nichts ausspielen.
     
  8. kooper

    kooper Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.04
    Zuletzt hier:
    1.02.16
    Beiträge:
    2.000
    Ort:
    Papenburg
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.332
    Erstellt: 12.05.08   #8
    alles klar besten dank.

    Muss ich noch auf irgendetwas besonderes bei dieser Software achten? Gibt es Geheimtricks die ihr mir verraten mögt?;)
     
  9. paulsn

    paulsn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.06
    Zuletzt hier:
    16.08.12
    Beiträge:
    1.342
    Ort:
    Innsbruck
    Zustimmungen:
    42
    Kekse:
    7.204
    Erstellt: 12.05.08   #9
    shortcut manual auswendig lernen ;)
     
  10. kooper

    kooper Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.04
    Zuletzt hier:
    1.02.16
    Beiträge:
    2.000
    Ort:
    Papenburg
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.332
    Erstellt: 13.05.08   #10
    :rolleyes: dann probier ich mich erstmal so dadurch zu schlängeln. so schwer soll es wohl nciht sein.
     
  11. kooper

    kooper Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.04
    Zuletzt hier:
    1.02.16
    Beiträge:
    2.000
    Ort:
    Papenburg
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.332
    Erstellt: 13.05.08   #11
    Das Programm zeigt mal wieder kein Pegel an und der oben genannte Fehler ist wieder da.. Obwohl alles ordnungsgemäß verkabelt ist. Mikro und Instrument in die Inputs und über USB in das Notebook und ein Kabel geht vom Output zum Hifi Verstärker.

    Komisch: Jetzt ist wieder der Fehler weg aber immernoch kein Pegel da
     
  12. paulsn

    paulsn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.06
    Zuletzt hier:
    16.08.12
    Beiträge:
    1.342
    Ort:
    Innsbruck
    Zustimmungen:
    42
    Kekse:
    7.204
    Erstellt: 13.05.08   #12
    das hört sich ziemlich übel an. mir ist auch kein bug oder derartiges bekannt, was auf dein problem zutreffen könnte. treiberproblem irgendeiner art. bist du auf winXP oder vista? oder mac?
    ich glaub hier im board wirst du da nicht weit kommen. ruf mal beim support an. da sind nette leute, die einem meistens echt weiterhelfen können.
     
  13. kooper

    kooper Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.04
    Zuletzt hier:
    1.02.16
    Beiträge:
    2.000
    Ort:
    Papenburg
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.332
    Erstellt: 13.05.08   #13
    Jetzt geht zwar wieder alles, aber trotzdem ist mir das nciht ganz geheuer. Ich ruf da einfach mal an. Ich benutze XP. Besten Dank für eure Hilfe!
     
  14. paulsn

    paulsn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.06
    Zuletzt hier:
    16.08.12
    Beiträge:
    1.342
    Ort:
    Innsbruck
    Zustimmungen:
    42
    Kekse:
    7.204
    Erstellt: 14.05.08   #14
    ja das ist auch definitiv eine sehr komische und unschöne angelegenheit. protools ist ein sehr komplexes programm das ziemlich weit in die systemebene eingreift. da gibts leider sehr häufig kompatibilitätsprobleme mit den diversen kombinationen aus betriebssystem und den verschiedenen versionen von protools. ich weiss nicht wie schlimm das mit windows ist, aber bei mac gibts da wirklich mit jedem OS update probleme, dann wartet man 2 wochen und wenn man sich dann bei digidesign meldet gibts aber auch meistens schon die lösung.
    ich kenn aber genug leute die einfach einen eigenen protools rechner haben, wo dann auch wirklich nur protools und die direkt dazugehörigen programme drauf sind und sonst nix. da wird dann auch nix dran verändert, upgedatet oder sonst was. naja setzt halt auch das budget für nen eigenen rechner voraus :) von daher eher in der professionellen welt anzutreffen ^^
     
  15. kooper

    kooper Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.04
    Zuletzt hier:
    1.02.16
    Beiträge:
    2.000
    Ort:
    Papenburg
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.332
    Erstellt: 03.06.08   #15
    Warum sehen denn meine Audiospuren auf einmal so komisch aus ? :screwy:
     

    Anhänge:

  16. paulsn

    paulsn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.06
    Zuletzt hier:
    16.08.12
    Beiträge:
    1.342
    Ort:
    Innsbruck
    Zustimmungen:
    42
    Kekse:
    7.204
    Erstellt: 08.06.08   #16
    preferences - display - draw waveforms rectified ausmachen
     
Die Seite wird geladen...

mapping