Pro Tools und seine Upgrades + Crossgrades

  • Ersteller MountainKing
  • Erstellt am

MountainKing
MountainKing
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.03.20
Registriert
31.01.06
Beiträge
661
Kekse
1.358
Ort
Mittelhessen
Tja, das Thema ist für mich nicht ganz leicht nachzuvollziehen.

Nehmen wir an, man hätte eine Version von Pro Tools Express inkl. iLok2 - etwa aus solch einem Bundle hier:

http://www.ebay.de/itm/M-Audio-Voca...455929?hash=item58bc4059b9:g:ueMAAOSwd4tT0niO


Die Frage:

1) Wie kommt man damit heute zu einer Pro Tools Vollversion (kann gerne auch noch v11 sein), die auch mit anderen Interfaces läuft?

Ergänzende Fragen:

2) Läuft o.g. Version von PT Express nur mit dem Interface aus dem Bundle?

3) Welches Crossgrade benötigt man für eine funtkionierendes Upgrade / Crossgrade, das auch mit anderen Interfaces nutzbar ist?

Sowas hier scheint ja nicht zu klappen:
http://www.ebay.de/itm/Pro-Tools-12...269169?hash=item2809fd06f1:g:8yMAAOSw3ydVwhHp

Jedenfalls steht dort:
"This is NOT compatible with versions of Pro Tools Express that came bundled with inMusic products (M-Audio, Alesis, Numark, ION, Alto etc)"

Wieso nicht? Ist da neben dem iLok-Dongle auch noch bestimmte Hardware nötig?

edit:
Ich lese dies hier gerade in einer Rezension des AVID Solo Interfaces bei Thomann vom 27.09.15:
"Aber Achtung: Pro Tools Express wird mittlerweile von Avid nicht mehr unterstützt und lässt sich auf dem mac gar nicht mehr installieren. Dafür das es trotzdem noch zusammen mit den Interfaces verkauft wird gebe ich einen Stern abzug."

Stimmt das?

edit2:
Dies hab ich nun auch noch gefunden:


http://www.avidblogs.com/pro-tools-12-2-release-new-plans-and-new-price/

"
Pro Tools 9 or 10 or Pro Tools Express / M-Powered Customers Who Want to Upgrade to Pro Tools 12*

If you upgrade to Pro Tools 12 before the end of the year it’s $199 for Pro Tools 12, the upgrade plan (covering any new releases during that year) and the support plan as well as access to the new plug-in bundle. If you wait until 2016 and beyond, that price goes to $299.
If you buy and activate a $199 Annual Upgrade and Support Plan before the end of September, you can also get a perpetual license for the great Amp/Speaker simulation plug-in Eleven. A $499 value!
* Eligibility is limited to: Pro Tools 9 & 10, Pro Tools Express (licenses bundled with Mbox, Fast Track Solo & Duo only), Pro Tools M-Powered 6–8 & Pro Tools MP 9."

Das macht die Sache nun ein bisschen klarer. Man müsste also das o.g. PT Express im Account registrieren und dann das Upgrade machen - 199 USD. Andere Optionen gibt es nicht (mehr)?
Dazu: Gilt das tatsächlich nur für MBox, Fastrack Solo und Duo? Nicht für das o.g. Bundle? Das wäre ja blöd.



Irgendwie ist das alles ein bisschen schwer zu durchschauen. Aber vielleicht kann man das ja auch ganz leicht aufklären. Ich würde mich freuen.


Gruß Jens
 
Eigenschaft
 
Zuletzt bearbeitet:
MountainKing
MountainKing
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.03.20
Registriert
31.01.06
Beiträge
661
Kekse
1.358
Ort
Mittelhessen
Nochmal ergänzende Frage:

Wie wird das gehandhabt, wenn von AVID gesagt wird, dass PT Express Lizenzen nur ge-upgradet werden können, wenn sie aus einem MBox-, FasttrackOne- oder FasttrackDuo-Bundle stammen? Das müsste ja heißen, dass die Hardware im Account registriert sein muss, oder wie haltze die da nach?

Bleibt die Frage, ob man das Interface wieder weiterverkaufen kann, wenn das Upgrade über die Bühne gegangen ist?
 
dabbler
dabbler
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.10.22
Registriert
27.10.12
Beiträge
1.434
Kekse
4.882
Ort
Köln
Ich hatte von Pro Tools MP9 auf 9 (und später 11) "Voll"version upgraded und seit dem das M-Audio Interface nicht mehr benutzt - läuft derzeit mit RME Fireface UFX. Die MP9war bei Avid registriert und damit war man dann (nach einigem Huddel) berechtigt zum Upgrade mit einer entsprechenden Activation(code)-Card die man kaufen konnte. Ich kann mich nicht erinnern daß es irgendeine Verdongelung der MP9 mit dem konkreten Interface (Model/Seriennummer) gab. Aber ja, die MP9 lief nicht z.B. mit dem UFX.

Das sind natürlich nur "anekdotische" Infos aus Deiner Sicht, aber vielleicht hilft es trotzdem. Ich vermute die Pro Tools Express Activation-Codes die den Bundles beiliegen sind für Avid differenzierbar bzgl. der gebundleten Hardware.

Ich würde mich arg wundern wenn Du die Hardware nach dem Upgrade nicht weiterverkaufen könntest... ich hab mein M-Audio MobilePre MkII jedenfalls weiterverschenkt.
 
djbobo
djbobo
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.10.22
Registriert
28.02.13
Beiträge
1.235
Kekse
2.115
1. Fast Track kaufen und den Upgrade und Support Plan kaufen
2. iLok registrieren
3. Avid Kundenkonto anlegen
4. Pro Tools Express aktivieren (Lizenz muss nicht auf den iLok geschoben werden)
5. Upgrade und Support Plan aktivieren (nimmt die Express weg und transferiert 10+11+12 Combo Lizenz, diese schiebst Du auf den iLok)

Dann bekommst Du noch eine "Plan Lizenz", das schaltet für ein Jahr zusätzliche Plugins frei (16 Stomp Boxen und Space). Die Lizenz schiebst auch auf den iLok.
Und dann hast Du erstmal einen Haufen Spaß ;-)
Und Du hast 1 ganzes Jahr keinen Kosten für Upgrades.

Nach einem Jahr stehst Du vor der Entscheidung:
- nur Pro Tools Upgrade Plan verlängern (bekommst dann weiter alle Upgraded mit neuen Funktionen)
- Upgrade und Support Plan verlängern, das Sorgenfrei Paket mit Upgrades, den zusätzlichen Plugins und erweiterte Support Leistungen von Avid.
- nichts verlängern, Du behält was Du bis dahin bekommen hast, sagen wir Pro Tools 12.8 und verlierst die günstige Upgrade Option, sprich Du zahlst dann später mehr wenn Du doch die 14.3 willst oder was auch immer. Ist aber bei anderen Programmen ähnlich. Von älteren Versionen kostet das Upgrade mehr.

Anmerkung: Pro Tools Express läuft nur mit der Hardware wo es dabei war, Pro Tools Vollversion 9 oder später laufen Hardware-unabhängig.
 
MountainKing
MountainKing
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.03.20
Registriert
31.01.06
Beiträge
661
Kekse
1.358
Ort
Mittelhessen
Vielen Dank.

Und richtig ist auch, dass man das PT Express aus o.g. Bundle NICHT upgraden kann? So verstehe ich das jedenfalls.
 
djbobo
djbobo
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.10.22
Registriert
28.02.13
Beiträge
1.235
Kekse
2.115
inMusic/Akai/M-Audio Express Versionen können seit Januar 2015 nicht mehr auf Vollversion aktualisiert werden
Fast Track/MBox Express Versionen können mit dem Upgrade und Support Plan auf Vollversion aktualisiert werden.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
B
bafc24
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.07.20
Registriert
18.07.13
Beiträge
168
Kekse
100
Hallo MountainKing

Willkommen in der AVID Welt:)

Pro Tools ist für ich die einzige und seit langer Zeit beste DAW. Nur.... bei solchen Anfragen würde ich ja ab und an auch mal gerne helfen wollen, hab aber auch nach jahrelangem nutzen von Pro Tools - bei solchen Fragen - den absoluten NULL Durchblick.

An dieser Stelle möchte ich mich vor dem djbobo mal recht herzlich verneigen für seine immer freundliche und sachliche Fachkompetenz, obwohl (so denke ich mal) er nicht AVID Angestellter zu sein scheint.

LG
 
djbobo
djbobo
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.10.22
Registriert
28.02.13
Beiträge
1.235
Kekse
2.115
Nicht der Rede wert.
 
MountainKing
MountainKing
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.03.20
Registriert
31.01.06
Beiträge
661
Kekse
1.358
Ort
Mittelhessen
Hallo,

ich habe das hier auch drüben bei recording.de gepostet, so dass ich gerne dort Tipps entgegennehem, wo zuerst geantwortet wird.

Ich habe nun also günstig eine Möglichkeit gefunden, an PT (full version) zu gelangen (Gebrauchtkauf über eBay). Wie sich herausgestellt hat, ist es das AVID Fast Track Solo Bundle mit Upgrade auf PT 12 wie es etwa der Recordingladen bei eBay verkauft (die entsprechende Rechnung über 278 EUR liegt dem Paket auch bei) - mit vollem Lieferumfang

Neben dem Interface ist mit dabei:

- iLok Key 2
- Product Registration Information Card (vermutlich für die Hardware-Registrierung)
- Pro Tools Express Activation Card mit der entsprechenden Seriennummer
- Card: Activation Code for your annual Upgrade and Support Plan (Upgrade zu PT 12)

So, zunächst muss ich doch die Seriennummer für PT Express bei AVID in meinem Account registrieren, richtig?

Wenn ich das aber mache, erhalte ich die Meldung, dass die Seriennummer nicht richtig sei und man weißt darauf hin, dass man sie vielleicht falsch eingetippt habe oder so. Hab ich aber nicht, es ist richtig, soweit ich das sehe.


Ideen?
Muss man noch was beachten?
Oder muss man gar die Hardware vorher registrieren (was ich mir aber nicht recht vorstellen kann)?



Ich habe den Verkäufer bereits angeschrieben und gefragt, ob er die Software (PT Express) vielleicht bereits in seinem Account aktiviert hat. Dann müsste ja noch ein Transfer stattfinden. Ma sehen, was er sagt.


EDIT:
Ah, ok. Ich habe jetzt noch die richtige Seite gefunden, auf man die Seriennummer eingibt. Die Meldung ist tatsächlich, dass die Serial bereits aktiviert wurde. Ich gehe also davon aus, dass der Verkäufer dies gemacht hat. Er muss mir also noch die Lizenz übertragen. Das sollte ja eigentlich funktionieren, oder?

Oder kann man das einfach via Transfer über den iLok-Account machen?
 
Zuletzt bearbeitet:
MountainKing
MountainKing
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.03.20
Registriert
31.01.06
Beiträge
661
Kekse
1.358
Ort
Mittelhessen
djbobo
djbobo
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.10.22
Registriert
28.02.13
Beiträge
1.235
Kekse
2.115
"Günstig" ?
"Billig trifft es mehr" - und wer billig kauft kauft zweimal.

Gebrauchtkauf von Software ist so eine Sache.
Speziell in solch Hardware-subventionierten Paketen:
Pro Tools allein: 500-600 €
Pro Tools über das Express (Hardware-gebunden) und Upgrade auf Vollversion: 300-400 €

Ich glaube da wirst Du Dir vermutlich die Zähne ausbeißen.

Der iLok ist möglicherweise registriert, kannst ihn also nicht verwenden, es sei denn der Verkäufer hat Dir das iLok Konto auf Deinen Namen und Email Adresse überschrieben.

Der Express Activation Code ist verbraucht, die Lizenz wurde auf ein iLok Konto transferiert.
Was wenn diese Express Lizenz für ein Upgrade verwendet wurde, dann ist sie weg, sie wurde eingetauscht. Es gibt sie nicht mehr. (Surrender License).

Der iLok Lizenz-Transfer kostet den Menschen der Dir die Lizenz transferiert Geld ($25-$50)

Avid transferiert ganz sicher keine Bundle-Software, Du kommst also nicht an den Installer. Den brauchst Du also auch von dem der das erstmals aktiviert hat.

Und dann könnte noch sein, das Avid bei der Aktivierung des Upgrade und Support Plans prüft ob Du in Deinem Avid Konto eine "berechtigte" Lizenz hast. Hast Du nicht. Heißt Upgrade könnte fehl schlagen.
Rückgabemöglichkeit hast Du vermutlich nicht, oder ?

Wenn Du Dir hier das Solo neu kaufst ist das recht stressfrei:
https://www.thomann.de/de/avid_fast_track_solo.htm
Der iLok ist unregistriert und die Software auch.
 
MountainKing
MountainKing
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.03.20
Registriert
31.01.06
Beiträge
661
Kekse
1.358
Ort
Mittelhessen
Ah, ich vestehe.

Zusammenfassend:

- Der iLok ist mit im Paket dabei - noch unbenutzt (jedenfalls war er noch in der "Tüte"). Oder ist vielleicht am Ende dort die Lizenz schon drauf und ich müsste nur die Zugangsdaten wissen? Da muss ich mal warten, was der Verkäufer dazu sagt.
- WENN diese PT Express Lizenz für ein Upgrade genutzt wurde, dann ist sie weg, ok. Wenn nicht, dann kann sie doch übertragen werden, oder nicht?

OK, ein weiteres FastTrack Solo wäre auch noch ne Option. Dann wäre ich immer noch nicht über dem Neupreis für das Bundle Solo + PT12 Upgrade. Insofern ist nichgt viel verloren. Eigentlich gar nichts.


Ich habe mir iLok noch wenig Erfahrung (nur die computerbasierten Lizenzen bis jetzt). Wie könnte ich denn prüfen, ob auf dem iLok Key die fragliche PT Express Lizenz drauf ist? Oder mach ich einen Denkfehler?
 
adrachin
adrachin
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.10.22
Registriert
06.05.14
Beiträge
9.408
Kekse
24.889
Ort
Blauen
Wie könnte ich denn prüfen, ob auf dem iLok Key die fragliche PT Express Lizenz drauf ist?

Hier:

https://www.ilok.com/#!home

den iLock License Manager runterladen. Danach den Anweisungen folgen. Ist sie drauf, auf dem iLock, wird sie angezeigt. Bei der Gelegenheit auch gleich einen iLock account anlegen. Details sind da beschrieben. Avid will damit nichts zu tun haben:

Avid überträgt keine Produktregistrierungen für Plug-Ins oder andere optionale Software vom ursprünglichen auf den neuen Besitzer. Für die Übertragung von iLok-Autorisierungen können Käufer und Verkäufer die Website www.iLok.com nutzen. Die Übertragung von iLok-Lizenzen wird durch die beteiligten Parteien vorgenommen. Avid registriert nur Software, die durch den ursprünglichen Besitzer von einem autorisierten Avid-Händler erworben wurde.

http://www.avid.com/de/support/transfer/audio
 
MountainKing
MountainKing
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.03.20
Registriert
31.01.06
Beiträge
661
Kekse
1.358
Ort
Mittelhessen
Ah, sehr gut. Danke für den Link.

OK, den License Manager hab ich ja installiert. Dann werd' ich mal nachschauen.
--- Beiträge wurden zusammengefasst ---
OK, die Lizenz für PT Express ist auf dem iLok Key drauf - ausgegraut:

"Owner: Another User"

Kann man das jetzt noch hinbiegen?
 
djbobo
djbobo
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.10.22
Registriert
28.02.13
Beiträge
1.235
Kekse
2.115
Der iLok ist unbrauchbar, der gehört "jemandem" und der müsste Dir jetzt Zugang zu "seinem" iLok Konto geben oder "sein" iLok Konto auf Dich übertragen.
Nur wer Zugang zu dem iLok (Konto und dem Konto zugeordneten physikalischen iLok) kann damit etwas anfangen.
Schmeiß weg!

Oder bitte den, dem der iLok gehört die Lizenz für Geld auf Dein iLok Konto zu transferieren. Macht der sicher nicht und dann hast Du immer noch kein iLok...
 
MountainKing
MountainKing
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.03.20
Registriert
31.01.06
Beiträge
661
Kekse
1.358
Ort
Mittelhessen
Oder bitte den, dem der iLok gehört die Lizenz für Geld auf Dein iLok Konto zu transferieren. Macht der sicher nicht und dann hast Du immer noch kein iLok...


UND Du meinst, das könnte dann beim Upgrade über die AVID-Seite problematisch sein, weil in meinem AVID-Account ja gar kein PT Express aktiviert ist?



Verstehe ich das so richtig? Dann käme eigentlich nur die Rückabwicklung über ebay in Frage, denn in der Auktion war explizit von einem Upgrade auf PT12 die Rede. Oder man müsste sich irgendwie sonstwie einigen und ich besorge mir noch das FT Solo, könnte aber die Upgrade Karte nutzen (und das Interface noch weiterverkaufen).
 
Zuletzt bearbeitet:
primelinus
primelinus
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.07.22
Registriert
10.01.14
Beiträge
1.122
Kekse
1.954
mir ging es mal mit einem steinberg produkt genauso. produkt inkl. dongle gebraucht bei ebay gekauft. beides war noch beim verkäufer registriert. alle kontaktversuche mit dem verkäufer waren gescheitert. habe dann den steinberg support bemüht. die konnten den verkäufer kontaktieren und seine registrierung löschen. danach konnte ich die software aktivieren und lizenz und dongle in meinem account registrieren. das prozedere hatte etwas über zwei wochen gedauert. vielleicht hilft es ja, den avid support mal anzuschreiben.
 
djbobo
djbobo
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.10.22
Registriert
28.02.13
Beiträge
1.235
Kekse
2.115
Avid überträgt nur für HD Hardware entsprechende Registrierungs-Informationen.
Aus mehreren Gründen:
- weil die Pro Tools HD Software nicht einzeln gekauft werden kann
- weil die Pro Tools HD Software iLok Lizenzen nicht übertragbar sind
- weil es in Relation steht was so ein System kostet (4000 € vs. 100 €)

Alles was nicht "HD" ist kann der Verkäufer mit dem Käufer über das iLok Konto abwickeln.
--- Beiträge wurden zusammengefasst ---
Wenn der Verkäufer Dir eine Upgrade-fähige Software versprochen hat, soll er Dir die Lizenz auf Dein iLok Konto transferieren, das kostet ihn Geld. Bin kein Anwalt aber dann bleiben Dir trotzdem die Kosten für den iLok, denn der den Du hat gehört dem Verkäufer - ist dessen Konto zugeordnet.
 
MountainKing
MountainKing
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.03.20
Registriert
31.01.06
Beiträge
661
Kekse
1.358
Ort
Mittelhessen
Danke, ihr beiden.

AVID Support - klappt das ohne extistierende Lizenz im Account?

Alles was nicht "HD" ist kann der Verkäufer mit dem Käufer über das iLok Konto abwickeln.
Wenn der Verkäufer Dir eine Upgrade-fähige Software versprochen hat, soll er Dir die Lizenz auf Dein iLok Konto transferieren, das kostet ihn Geld.

Das heißt, auch wenn ich in meinem AVID-Account keine Lizenz für PT Express habe (habe ich ja nicht, die fragliche ist ja im AVID(!)-Account des Verkäufers registriert), kann ich auf PT 12 upgraden? Ich hatte Dich eingangs so verstanden, dass diese PT Express Lizenz für das Upgrade im AVID-Account zwingend vorhanden sein muss.

Für die Lizenztransfer im iLok-Account - Braucht er dazu wieder den iLok-Key in physisch?
 
djbobo
djbobo
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.10.22
Registriert
28.02.13
Beiträge
1.235
Kekse
2.115
Bei Avid bekommst Du Support wenn Du Dein Produkt registrierst - je nach Produkt und Leistungsumfang von einem 7 Tage Support über 1 Support Code über 1 Jahr. Du hast kein Produkt, bekommst also keinen kostenlosen Support.
Neben dem Support zum Produkt gibt es Fall-basierenden Support (kostenpflichtig).

iLok Mechanismus:
Du besitzt ein Konto
Du bekommst vom Software Hersteller die Lizenz auf Dein iLok Konto
Je nach Lizenz lädst Du die Lizenz auf den Rechner oder den physikalischen iLok
Pro Tools und Pro Tools Express (iLok-only), bei Pro Tools First ist es iLok oder Rechner.

Ist der iLok einem Konto zugeordnet kann er nur vom Konto-Besitzer verwaltet (verändert) werden.

Im iLok Konto kannst Du den Namen ändern und die Email Adresse ändern.
Achtung das ist das gesamte Konto, bei multiplen iLoks gehören dann alle iLoks der neuen Email Adresse.

Ein iLok kann nur im leeren Zustand einem anderen Konto zugeordnet werden.
Also nicht wie früher, iLok samt Lizenz vom Konto entfernen und derjenige, der den umzugeordneten iLok einem neuen Konto zuordnet hat die Lizenz.

Ergo wenn der Vorbesitzer Dir die Lizenz auf Dein iLok transferieren will braucht er natürlich den iLok wo die Lizenz drauf ist - ist doch logisch.
Oder der Vorbesitzer überträgt Dir das gesamte iLok Konto (samt allen iLoks, die diesem Konto zugeordnet sind).

Mein iLok Konto als Beispiel heißt hans-wurst, willst Du mein iLok Konto mit Namen hans-wurst übernehmen, der iLok Kontoname kann nämlich nicht verändert werden. In vielen Fällen heißt das iLok Konto wie die Email Adresse des Besitzers, ist dann auch blöd ein solches Konto zu übernehmen.

Manche sind so klug und nennen ihr iLok Konto wie die Seriennummer auf dem iLok, das ist dann genauso schlau wie die Pin von der EC Karte im Geldbeutel mit sich herumzutragen.

Avid prüft beim Upgrade auf jeden Fall die iLok Lizenz, ob auch die Software Freischaltung abgefragt wird kann Dir der Support von Avid beantworten, wäre ich Software-Hersteller würde ich das abfragen. Das öffnet ja Missbrauch Tür und Tor wenn man so viel vergünstigt (-40%) die Software über einen Hardware Upgrade Pfad anbietet und dann nur einen Upgrade Mechanismus anwendet.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben