Kerbe im Bundstaebchen

von Atrowurst, 24.07.05.

  1. Atrowurst

    Atrowurst Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    952
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    668
    Erstellt: 24.07.05   #1
    Hi Leute!

    Heute ist mir beim Spielen aufgefallen, dass ich auf einem Bundstaebchen ne kleine Kerbe drinhab. Nicht genau dort wo die Saite das Bundstaevchen beruehrt, sondern komischerweise etwas versetzt.

    Mach ich jetzt ein Bending rutscht die Saite natuerlich in die Kerbe rein und bleibt haengen.
    Iss natuerlich ungut..

    Kann man das als Laie irgendwie ausbessern? Muss weder gut aussehn, noch technisch perfekt sein, hauptsache ich kann normal benden ohne dass die Saite steckenbleibt,

    Bin fuer jede Hilfe dankbar.
     
  2. PerregrinTuk

    PerregrinTuk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.04
    Zuletzt hier:
    18.08.16
    Beiträge:
    1.059
    Ort:
    Gießen
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    4.516
    Erstellt: 24.07.05   #2
    Du kannst versuch sie "wegzubenden", also einfach die Kerbe in eine Art "Wanne" ummodellieren, oder lässt das BS eben beim Gitarrenbauer abrichten, kostet aber.....
     
  3. Atrowurst

    Atrowurst Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    952
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    668
    Erstellt: 24.07.05   #3
    Also wegbenden wirds bei der b saite mit 9er satz wohl nicht spieln :)
    Die Kerbe ist so scharf, da wued beim weiterbenden die saite bestimmt reissen.

    Ich hab mir auch schon gedacht, da drueber zu feilen damit halt ne Wanne entsteht. Nur keine ahnung ob ich mich da mit meinen 2 linken Haenden druebertraun soll. Und wer weiss, wie das Spielgefuehl dann beeinflusst wird.

    Buende abrichten kommt nicht in Frage, das isses mir nicht wert bei der Gitarre.
     
  4. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 24.07.05   #4
    Dann haste jetzt n Problem ;)
     
  5. Atrowurst

    Atrowurst Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    952
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    668
    Erstellt: 24.07.05   #5
    Soviel zu deiner Signatur :rolleyes: .
    Kommt schon Leute, da muss man doch was machen koennen, sodass die Gitarre noch fuer a paar Monate zu gebrauchen ist.
     
  6. BiFi

    BiFi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.05.05
    Zuletzt hier:
    22.05.06
    Beiträge:
    312
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    86
    Erstellt: 24.07.05   #6
    Wie wärs mit "rundschleifen"??? also so das es nich mehr "hägt"
     
  7. Blackened R'nR

    Blackened R'nR Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.05
    Zuletzt hier:
    8.03.14
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    66
    Erstellt: 24.07.05   #7
    hab au bei meiner yamaha ne kerbe .. wie oft muss man die bundstäbchen bei einer gitarre wechseln !??! wenn man jeden tag halt son bissl spielt
    was würde es kosten !?!
     
  8. Atrowurst

    Atrowurst Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    952
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    668
    Erstellt: 24.07.05   #8
    Ich bin jetzt ein paar mal mit der nagelfeile druebergefahren, und jetzt isst wieder alles in Ordnung. Die Kerbe spuert man nun gar nicht merh

    thread kann geclosed werden
     
  9. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 25.07.05   #9
    Siehst?

    Geht nicht gibts nicht :D:D
     
  10. Mast3rT

    Mast3rT Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.05
    Zuletzt hier:
    6.01.10
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    102
    Erstellt: 27.07.05   #10
    Hmm wenn man einfach beim G-Bauer einen neuen Bund reinmachen lässt kostet das nich die Welt, und sowas wäre auch machbar. muss dann nur noch der neue Bund an die anderen angepasst werden, fertig.

    Fürn Gitarrenbauer wohl ein kleines Problem, ich denke allzu teuer sollte sowas nicht sein (fragen kostet z.B. schonmal garnichts ;) )


    mfG
     
  11. Schwammkopf

    Schwammkopf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    1.970
    Ort:
    Eitorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    149
    Erstellt: 27.07.05   #11
    ich hatte bei mir das problem auch .. bin etwas zu wüted mitm slide drübergefahren ... hab dann mit stahlwolle dran rumhantiert!!!! geht auch SEHR gut ... aber die kerbe war bewi mir dann doch zu tief ... aber der laden wo ich die gitarre gehlt hab, hat das dann gemacht ...


    nur mal so als anregung ... ; )
     
  12. Blackened R'nR

    Blackened R'nR Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.05
    Zuletzt hier:
    8.03.14
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    66
    Erstellt: 27.07.05   #12
    wie bekommt man die stäbchen denn da raus ohne das griffbrett zu beschädigen !??! und ich schätz mal mit gescheiten feilen bekommt man das auch selbst hin
    naja gab mal nen thread gitarrenbauer raum kassel werd da mal gucken ...
    dank an alle nomma
     
  13. schlorri

    schlorri Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    25.11.14
    Beiträge:
    207
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    255
    Erstellt: 27.07.05   #13
    Wenn du die Bundstäbchen erhitzt gehen die raus...aber der Trick ist mit Vorsicht zu genießen.Pass gut auf das du dir das Griffbrett nicht Beschädigst, an den Kanten splittert es dann schon mal gerne weg.

    schöne Grüße und viel glück

    schlorri
     
  14. Szczur

    Szczur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.04
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    2.177
    Ort:
    N Ü R N B E R G
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    601
    Erstellt: 27.07.05   #14
    geh zu nem Gitarrenbauer und lass dir das Teil rausschleifen, ich hatte das gleiche problem, der hat auch gemeint eventuell müßen alle bünde abgerichtet werden, das hätte mich nen fufi gekostet. Der hat es dann doch geschafft das teil raus zu schleifen ohne alle bünde abrichten zu müßen....
     
  15. Haubi#

    Haubi# Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.12.04
    Zuletzt hier:
    5.11.10
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    57
    Erstellt: 27.07.05   #15
    würd ich auch mal sagen... Mir ist auch keine andere möglichkeit bekannt :o ich hab das selbe problem bei meiner squier

    Allerdings stört es mich nicht besonders


    so far
    haubi#
     
  16. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 27.07.05   #16
    Hast du auch mehr als eine Antwort gelesen oder wolltest du einfach auch mal was sagen? :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping