Keyboard-Monitor: Hilfe bei Kaufentscheidung

von 5-day-weekend, 15.06.10.

Sponsored by
QSC
  1. 5-day-weekend

    5-day-weekend Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.10
    Zuletzt hier:
    9.03.15
    Beiträge:
    43
    Ort:
    Kammlach
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.06.10   #1
    Hallo zusammen,

    vor kurzer Zeit habe ich mein Digitalpiano (mit eingebauten aber ohnehin für Monitoring zu schwachen Lautsprechern) gegen ein Yamaha S90XS Synthesizer (ohne eingebaute Lautsprecher) ersetzt.

    Für meine kleinen Songwriting-/Recording-/Rumklimper Projekte benutze ich zuhause AKG Kopfhörer. Für weitere Anwendungen bräuchte ich jetzt noch einen Monitor:
    - um auf Proben ohne weitere Verstärkung gehört zu werden
    - um mich auf Proben und Auftritten selbst zu hören (Monitoring eben)
    - um evt. auch zu Hause jemand anderen meine Musik hören zu lassen

    Jetzt habe ich ein paar Fragen:

    Ich steh total auf den hochwertigen Sound des S90XS v.a. in Verbindung mit dem AKG Kopfhörer :great:
    Um aus dem Monitor nicht nur nen hörbaren, sondern auch guten Sound raus zu kriegen, brauche ich Stereo Monitore, also zwei Stück oder?

    Ich habe nur mein S90XS unterwegs dabei, würde also auswärts direkt am Keyboard anstecken, und zu Hause bei Bedarf am Audio-Interface. Ich komme also ohne Submixer aus, oder empfehlt ihr mir dennoch einen?

    Monitore gibts wie Sand am Meer in allen möglichen (und unmöglichen) Preisklassen. Bekomme ich für 300€ bereits was brauchbares?


    Vielen Dank schon mal! :D
     
  2. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    14.01.21
    Beiträge:
    6.144
    Ort:
    MUC
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 15.06.10   #2
    Stereo ist schon nett, aber je nachdem, was für Klänge du verwendest, gehts auch mono.
    Bei €300 pro Stück kommst du z.B. mit den Mackie Thump hin - die sind brauchbar im Sinne von funktionell, allerdings bin ich mir nicht sicher, ob du mit dem Klang zufrieden wärst. Ich habe die eine Zeit zum Proben verwendet und fand sie ganz in Ordnung.
    Für zuhause fände ich die Yamaha MSR-100 auch ganz gut, allerdings wird es live und beim Proben schnell knapp, also fällt die wohl raus.
     
  3. 5-day-weekend

    5-day-weekend Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.10
    Zuletzt hier:
    9.03.15
    Beiträge:
    43
    Ort:
    Kammlach
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.06.10   #3
    Vielen Dank für den Tip!

    Die MSR-100 klingen gut, aber wie du schon schreibst, da geht bald der Saft aus.

    Falls noch jemand eine Idee hat - her damit :D
     
mapping