Keyboard neuling hat viele Fragen (speziell auch zu psr 300)

von -Myu-, 15.08.08.

  1. -Myu-

    -Myu- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.08
    Zuletzt hier:
    26.11.15
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.08.08   #1
    So, Hallo erstmal an alle =)

    Ich bin neu hier und habe mich angemeldet weil ich gerne mit dem Keyboardspielen anfangen würde.

    Ich hab jetzt bisschen im Internet rumgesucht und bin bei den Kleinanzeigen auf ein Yamaha psr 330 gestoßen, es würde 170 Euro kosten.

    Wollte jetzt mal hier fragen was so erfahrene Keyboardspieler meinen.
    Wäre dieses Keyboard etwas für mich? ist dieser preis angemessen?Würdet ihr zu einem anderen Modell raten?
    Vom Preis her möchte ich allerdings nicht unbeidngt mehr ausgeben, da ich gerade Schüler bin und sehr knapp bei kasse.
    Ihr seht schon, ich bin kompletter Neuling, also sagt mir ruhig eure Meinung, bin für jeden Tipp dankbar.

    Nochmal eine doofe Frage, ein Keyboard hat ja 61 Tasten, ein Klavier 88, gibts da irgendwie Probleme wenn man manche Lieder spielen will, weil es weniger tasten hat?

    Liebe Grüße Myu


    ---------------------------------------------------------------------------------------------
    Ps, hab gerade den Fragebogen gesheen, hab den jetzt auch noch ausgefüllt:


    1) Welches Budget steht dir zur Verfügung?
    150 bis 200 €
    [X ] Gebrauchtkauf möglich (auch erwünscht)

    (2) Ist bereits Equipment vorhanden, das weiterbenutzt werden soll?
    [ ] ja: __________________________
    [ X] nein.

    (3) Wie schätzt du dich spieltechnisch ein?
    [X ] Anfänger
    [ ] Fortgeschrittener
    [ ] ambitionierter Fortgeschrittener
    [ ] Profi (Berufsmusiker)

    (4) Wo setzt du das Instrument ein? (nur zuhause, auf der Bühne, im Studio...) Wie oft wird es bewegt? Wie viel Gewicht willst du maximal schleppen?
    __Nur zu Hause, wird wohl kaum bewegt werden

    (5) Zu welchem Zweck benötigst du das Instrument (Klavierersatz, als Workstation für die Band/für Musikproduktion, als Alleinunterhalter-Board...)
    __Ich möchte einfach für mich selbst Musik machen, Klavierersatz kann man so nicht sagen, mir ist klar dass es kein ersatz für ein richtiges klavier gibt, aber mir geht es hauptsächlich darum dass das Keyboard einen schönen klang hat, sonstige funktionen brauch ich eigetnlich weniger, integrierte Lautsprecher wären vllt noch wichtig.

    (6) Welche Musik-Stile spielst du und in welchen Besetzungen?
    _Ich denke ich würde mich hauptsächlich auch an aktuellen Liedern versuchen (pop rock mäßig)

    (7) Welche Sounds benötigst du? Welche davon besonders wichtig? Soll dein Instrument "Spezialist" auf einem bestimmten Soundgebiet sein?
    _Ich möchte eigetnlich nur einen etwas Klavierähnlichen sound mit dabei haben ...

    (8) Welche Erwartungen stellst du an die Soundqualität?
    [ ] Naja, man soll schon das Klavier vom Banjo unterscheiden können...
    [X] Gute Sounds
    [ ] Nur das Allerbeste!
    [ ] Besonders wichtige Aspekte: ___________________

    (9) Welche Instrumenttypen suchst du / kommen für dich infrage?
    [X] Hardware-Klangerzeuger mit Tastatur
    [ ] Hardware-Klangerzeuger ohne Tastatur (Rack)
    [ ] MIDI-Masterkeyboard
    [ ] Software-Klangerzeuger

    (10) Welche Features sind die besonders wichtig?
    [X] Standard-Sounds (Piano, E-Piano, Orgeln, Streicher, Bläser)
    [ ] Synthese / Soundbearbeitung
    [ ] Sampling
    [ ] Sequencing
    [ ] Begleitautomatik
    [ ] Masterkeyboardeigenschaften
    [ ] Orgeldrawbars
    [ ] Lesliesimulation
    [X] Eingebaute Lautsprecher
    [ ] Eingebaute Effekte (falls gewünscht, konkret: __________)
    [ ] sonstiges: ________________________________________

    (11) Welche Tastaturgrößen kommen für die infrage?
    [ ] 25
    [ ] 37
    [ ] 49
    [X] 61 (Standardgröße Keyboards/Orgeln)
    [ ] 73/76
    [ ] 88 (Standardgröße Klavier)

    (12) Welche Tastaturgewichtungen- und Typen kommen für dich infrage?
    Keine Ahnung um ehrlich zu sein
    [ ] ungewichtet
    [ ] (leicht-)gewichtet
    [ ] Waterfall
    [ ] Hammermechanik (eher schwer oder leicht gewichtet? ___________)

    (13) Hast du bestimmte Ansprüche an die Optik? (klavierähnliches Aussehen, wohnzimmertauglich, cooles Design...)
    __Keine Anaprüche =)
     
  2. sketch1002

    sketch1002 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.08
    Zuletzt hier:
    2.12.14
    Beiträge:
    555
    Ort:
    Wildeshausen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    631
    Erstellt: 15.08.08   #2
    Hi Myu,

    erstmal was zu dieser Frage: Nein, diese Probleme hast du eher selten, es sei denn du versuchst auf deinem Keyboard irgendwelche komplexen Klavierstücke zu spielen, die auf mehr als fünf Oktaven geschrieben sind.

    Außerdem gibt es von sehr vielen Keyboards heute schon 88-Tasten-Versionen mit gewichteter Hammerschlag-Tastatur (siehe Yamaha Motif XS, Clavia Nord Stage, Roland G8, etc.). Wenn du dir ein Keyboard zulegen willst, um darauf für den Klavierunterricht zu lernen, dann solltest du dir auf jeden Fall überlegen, die entweder solch eine Tastatur oder besser noch ein Digitalpiano zu kaufen, da die unterschiedliche Gewichtung beim spielen schon einen sehr großen Unterschied ausmachen kann.

    Aber normalerweise reichen 61 Tasten (=5 Oktaven) vollkommen aus...

    Gruß, Sketch
     
  3. -Myu-

    -Myu- Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.08
    Zuletzt hier:
    26.11.15
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.08.08   #3
    Ok vielen dank schonmal dafür, also ich möchte nicht für den Klavierunterricht üben, sondern nur auf dem keyboard, und ich denke so schnell werd ich auch nicht das Bedürfniss nach hochkomplizierten Klavierstücken haben =)

    Danke ! =)
     
  4. richy

    richy HCA Soundprogrammierung HCA

    Im Board seit:
    12.10.04
    Zuletzt hier:
    2.05.12
    Beiträge:
    2.384
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    3.169
    Erstellt: 18.08.08   #4
    PSR 330 kenne ich nicht so gut.
    Aber mit einem PSR 630/640 oder 730/740 fuer um die 150 EUR machst du wenig verkehrt. Wobei letzteres doppelte Polyphonie hat.
    Andere Marken selber Qualitsaet gibt es vielleicht sogar noch guenstiger weil sie weniger gebrauchlich sind.
    Bei Yamaha gibt es alle Manuals online. Da kannst du dir auch ueber die Unterschiede einen Eindruck machen.
    http://www.yamaha.co.jp/manual/german/
    Das PSR scheint eine kleinere Version des 630 und auch eine Prsiklasse darunter.
    170 EUR waeren meiner Meinung nach daher zu teuer.
     
Die Seite wird geladen...

mapping