Keyboardkauf- Yamaha-Korg

von skipper99, 13.09.07.

  1. skipper99

    skipper99 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.07
    Zuletzt hier:
    13.09.07
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.09.07   #1
    tach zusammen, vielleicht kann mir jemand "starthilfe" gehen.
    ich möchte mir ein neues keyboard zulegen.
    in der musikschule habe ich bisher auf yamaha und probeweise auf roland geräten gespielt.
    selber habe ich ein yamaha keyboard.
    ins auge hatte ich ein yamaha s900 gefasst, sowie ein gebrauchtes tyros I
    mein händler hier vor ort bietet mir ein korg pa800 an.
    preislich ist meine schmerzgrenze 1.500€.
    kennt sich jemand mit dem korg keyboard aus?
    gruss
    skipper
     
  2. Leef

    Leef Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.07
    Beiträge:
    4.274
    Ort:
    Sachsen
    Zustimmungen:
    409
    Kekse:
    5.574
    Erstellt: 13.09.07   #2
    Ohne Fragebogen wird eine Antwort sehr schwer und ungenau sein, da wir nicht wissen was dir wichtig ist. Füll ihn einfach aus und du kennst besser beraten werden! ;)
     
  3. skipper99

    skipper99 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.07
    Zuletzt hier:
    13.09.07
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.09.07   #3
    (1) Welches Budget steht dir zur Verfügung?
    ___ bis 1.500_ €
    [x ] Gebrauchtkauf möglich

    (2) Ist bereits Equipment vorhanden, das weiterbenutzt werden soll?
    [x ] ja: __yamaha psr 295________________________
    [x ] nein.

    (3) Wie schätzt du dich spieltechnisch ein?
    [x ] Anfänger
    [ ] Fortgeschrittener
    [ ] ambitionierter Fortgeschrittener
    [ ] Profi (Berufsmusiker)

    (4) Wo setzt du das Instrument ein? (nur zuhause, auf der Bühne, im Studio...) Wie oft wird es bewegt? Wie viel Gewicht willst du maximal schleppen?
    _zu hause_________________________________________________

    (5) Zu welchem Zweck benötigst du das Instrument (Klavierersatz, als Workstation für die Band/für Musikproduktion, als Alleinunterhalter-Board...)
    __________________________________________________

    (6) Welche Musik-Stile spielst du und in welchen Besetzungen?
    country, 70er, 80er und 90 jahre, quer beet___________________________________________

    (7) Welche Sounds benötigst du? Welche davon besonders wichtig? Soll dein Instrument "Spezialist" auf einem bestimmten Soundgebiet sein?
    __________________________________________________

    (8) Welche Erwartungen stellst du an die Soundqualität?
    [ ] Naja, man soll schon das Klavier vom Banjo unterscheiden können...
    [x ] Gute Sounds
    [ ] Nur das Allerbeste!
    [ ] Besonders wichtige Aspekte: ___________________

    (9) Welche Instrumenttypen suchst du / kommen für dich infrage?
    [ ] Hardware-Klangerzeuger mit Tastatur
    [ ] Hardware-Klangerzeuger ohne Tastatur (Rack)
    [ ] MIDI-Masterkeyboard
    [ ] Software-Klangerzeuger

    (10) Welche Features sind die besonders wichtig?
    [x ] Standard-Sounds (Piano, E-Piano, Orgeln, Streicher, Bläser)
    [ ] Synthese / Soundbearbeitung
    [x ] Sampling
    [ ] Sequencing
    [x ] Begleitautomatik
    [ ] Masterkeyboardeigenschaften
    [ ] Orgeldrawbars
    [ ] Lesliesimulation
    [ ] Eingebaute Lautsprecher
    [ ] Eingebaute Effekte (falls gewünscht, konkret: __________)
    [ ] sonstiges: ________________________________________

    (11) Welche Tastaturgrößen kommen für die infrage?
    [ ] 25
    [ ] 37
    [ ] 49
    [x ] 61 (Standardgröße Keyboards/Orgeln)
    [ ] 73/76
    [ ] 88 (Standardgröße Klavier)

    (12) Welche Tastaturgewichtungen- und Typen kommen für dich infrage?
    [ ] ungewichtet
    [ ] (leicht-)gewichtet
    [ ] Waterfall
    [ ] Hammermechanik (eher schwer oder leicht gewichtet? ___________)

    (13) Hast du bestimmte Ansprüche an die Optik? (klavierähnliches Aussehen, wohnzimmertauglich, cooles Design...)
    __________________________________________________

    (14) Sonst noch was? Extrawünsche?
    das keyboard sollte einige jahre halten, internetanschluss ist quatsch am keyboard.
     
  4. HaraldS

    HaraldS Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    03.03.05
    Zuletzt hier:
    10.04.14
    Beiträge:
    4.890
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    750
    Kekse:
    29.296
    Erstellt: 14.09.07   #4
    Meine Einschätzung als Keyboardlehrer: wenn du dich selbst als Anfänger einschätzt, gib keine 1500,- Euro für ein Gerät aus. Du hast ja keine besonderen Ansprüche an die Sounds und die Optik, lediglich das Sampling beherrscht dein aktuelles PSR-295 nicht. Für bessere Sounds und Samplingfähigkeiten würde ich das Ding an einen Rechner hängen. Bühnentauglichkeit ist ja offensichtlich auch kein Kriterium, also besorg dir am besten ein MIDI-Interface für 30,- , Sampling-Software und ordentliche Lautsprecher.

    Den Rest der Summe würde ich so lange auf-/ansparen, bis du dich selbst als Fortgeschrittener bezeichnest. Erst dann macht ein Instrument von der Kategorie Tyros/PA800 Sinn.

    Harald
     
  5. nanotone

    nanotone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.06.07
    Zuletzt hier:
    11.01.15
    Beiträge:
    30
    Ort:
    Rödermark
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.09.07   #5
    Die Antwort von HaraldS macht für mich Sinn. Vorallem ist das Korg PA800 mit ca. € 2500,- eine andere Preisklasse.
    Das Yamaha PSR-S900 kann ich uneingeschränkt empfehlen, liegt aber mit ca. € 1700,- etwas über deinem Budget. Also sparen.
    Vorallem, wenn du bereits dich mit der Bediehnung mit Yamaha auskennst, kommst du mit dem PSR-S900 sofort klar.

    Grüsse
    Frank
     
Die Seite wird geladen...

mapping