KH 602 verkauf bzw. tremol-no

von elDani, 25.08.07.

  1. elDani

    elDani Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.04
    Zuletzt hier:
    28.05.08
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.08.07   #1
    hi leute,

    ich hab mir vor nem 3/4 Jahr die KH 602 LTD gekauft.
    Ich bin aber mit der Gitarre nicht so zufrieden, weil ich mit dem Floyd Rose nicht zurecht komm. Beim stimmen oder Seitenwechsel....

    Ich hab da jetzt so ein Teil gefunden, mit dem man das Tremolo feststellen kann.

    https://www.thomann.de/de/allparts_tremolno.htm

    Meint ihr das dadurch mein Problem gelöst ist?
    Taugt das was? Bleibt der Klang der selbe??

    Wenn nicht, würd ich gern die Klampfe verkaufen. Hab die aber damals auf Raten gekauft. Kann ich die jetzt einfach verkaufen, wenn ich die Raten selber weiterzahl?

    Danke und ich hoffe die Fragen sind nicht zu blöd.

    DAniel
     
  2. Hind

    Hind Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    2.216
    Zustimmungen:
    568
    Kekse:
    16.498
    Erstellt: 25.08.07   #2
    Ja, das wird helfen und ändert am Klang nix. Denn damit kannst du das Trem quasi "stillegen" und nach dem Seitenwechsel bei Bedarf auch einfach wieder "aktivieren". Sowas gibt es aber auch schon wesentlich billiger, etwa die Blackbox von Rockinger aber auch von anderen Herstellern - einfach mal Googlen.

    Klar, denn du schuldest dem Gläubiger ja den ursprünglichen Warenwert, nicht die Ware selbst. (Die Hausbank eines Musikladens hätte an der Axt ja gar kein Interesse) Zudem unterliegt die Gitarre ja einer Abnutzung und der damit verbundenen stetigen Wertminderung. Insofern ist es egal, ob du die behälst oder weiterverkaufst. Denn im Zweifelsfall (d.h. einer Ratenzahlungsunfähigkeit deinerseits) würde dann halt nicht die Klampfe zur Deckung der ausstehenden Raten herangezogen werden sondern andere Wertgegenstände von dir.

    (Aber mal unter uns: Sowas überlegt man sich doch alles VOR der Entscheidung zum Ratenkauf, oder?)

    -Hind
     
  3. elDani

    elDani Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.04
    Zuletzt hier:
    28.05.08
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.08.07   #3
    hey,
    danke erst mal für deine antwort.

    klar hab ich mir das vorher überlegt. hab sie ja auch angespielt und alles. aber ich wusste nicht, was mit dem floyd rose auf mich zukommt.

    die gitarre die ich vorher hatte, hatte nämlich auch ein tremolo. aber das ging nur in eine richtung und macht beim stimmen keine probleme.

    ich dachte halt, dass es bei der neuen genauso geht.

    ich find sie vom design und klang auch echt geil, aber so mit dem floyd rose werd ich nicht glücklich mit ihr.
     
  4. sunracer

    sunracer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.192
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    3.648
    Erstellt: 25.08.07   #4
    Da wäre ich mir nicht so sicher.
    Es gibt ja den "Eigentumsvorbehalt".
    Normalerweise gehört die Gitarre, bis zur vollständigen Bezahlung, dem
    Händler und darf "nicht" verkauft werden.So steht es zumindest in den meisten
    AGB´s.
    Es kommt also auf die Art der Finanzierung an.Ich würde auf jeden Fall mal den
    Vertrag durchlesen.
     
  5. riddler

    riddler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.05
    Zuletzt hier:
    28.03.15
    Beiträge:
    3.266
    Ort:
    BaWü
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    6.132
    Erstellt: 25.08.07   #5
    Also jetzt mal ehrlich soo heftig schwer ist ein Floyd Rose doch nicht, wenn man sich damit ein wenig ausseinandersetzt geht einem der Umgang damit in Fleisch und Blut über wie das Gitarre spielen selbst. Wie lange hast du sie denn schon dass du "das Handtuch werfen willst"?

    Wenns drum geht es dauerhaft zu blockieren kannst du das auch mit Holzklötzen machen die hinten reingeschoben werden, müssen halt genau passen. Kostet nix, hält 100% sicher.
     
  6. elDani

    elDani Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.04
    Zuletzt hier:
    28.05.08
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.08.07   #6
    also so holzklötzchen hab ich schon versucht.
    macht aber den klang meiner meinung nach einiges schlechter.

    ich hab die jetzt seit nem 3/4 jahr und der mit dem floyd rose is mir einfach zu blöd und kompliziert. klar, vielleicht würd ich irgendwann auch damit zurechtkommen.

    aber ich brauchs halt auch nicht wirklich.

    was meint ihr denn was ich noch für sie kriegen würde?
     
  7. riddler

    riddler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.05
    Zuletzt hier:
    28.03.15
    Beiträge:
    3.266
    Ort:
    BaWü
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    6.132
    Erstellt: 25.08.07   #7
    Zwischen 600 und 800€, wie lang dauerts denn noch bis du sie abbezahlt hast? Wie ist der Zustand?
     
  8. elDani

    elDani Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.04
    Zuletzt hier:
    28.05.08
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.08.07   #8
    also ich hab am 30.12. die letzte rate.

    der zustand ist top. nur hinten die abdeckung is bissl verkratzt.

    ich hab ja auch ned sooo viel mit ihr gespielt weil mich des tremolo immer genervt hat.
     
  9. riddler

    riddler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.05
    Zuletzt hier:
    28.03.15
    Beiträge:
    3.266
    Ort:
    BaWü
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    6.132
    Erstellt: 25.08.07   #9
    Ich habe vor sie mir während meiner Zivizeit (die nächsten Monat beginnt) anzuschaffen, könnte sein das ich bis zum Neujahr genug Geld habe und wir könnten dann ins Geschäft kommen. Wieviel wiegt sie?
     
  10. elDani

    elDani Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.04
    Zuletzt hier:
    28.05.08
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.08.07   #10
    ok cool.
    also was sie jetzt wiegt, kann ich dir ned sagen. find im netzt nix und meine waage hat keine batterie mehr :)

    also ich werd jetzt nochmal nach diesem temol-no kucken.

    aber wenn du willst, kannst du gerne, wenn dus geld hast drauf zurückkommen.
     
  11. Hind

    Hind Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    2.216
    Zustimmungen:
    568
    Kekse:
    16.498
    Erstellt: 26.08.07   #11
    Ja, damit hast du natürlich prinzipiell Recht. Aber: In der Regel bietet ja eine Hausbank und nicht der Musikladen selbst die Finanzierung an. Eine Bank hat widerum logischerweise kein Interesse an einem Nutzungsgegenstand, sondern nur an Wertgegenständen im Allgemeinen. Insofern halte ich es für wahrscheinlicher, dass der Weiterverkauf nicht per se ausgeschlossen ist. Aber, und das habe ich ja eingangs bereits geschrieben, müsste hierbei konkret für den Einzelfall geprüft werden, wie die Sachlage ist. Und man sollte sich über derartige Einschränkungen eigentlich schon im Vorfeld bewusst werden.

    -Hind
     
Die Seite wird geladen...

mapping