Killswitch Pedal o.ä.

von Beng., 24.04.08.

  1. Beng.

    Beng. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.07
    Zuletzt hier:
    25.05.15
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    141
    Erstellt: 24.04.08   #1
    Servus

    Wollte mal fragen ob es sowas wie ein Killswitchpedal gibt?
    Aso eine Effektgerät, dass den Bass oder das Signal (wie auch immer) ein/ausschaltet, sodass man so ein Stottereffekt erzielen kann.
    Tom Morello (gitarrist von Rage against the machine) hat das ja gerne und oft benutzt.
    Bzw. müsste es doch ziemlich einfach sein so ein gerät selber zu bauen.

    Natürlich gibts auch die Möglichkeit einfach bei einem Bass mit 2 Pickups, die Lautstärke des einen Pickup auf 0, die des anderen auf Voll und dann halt mitm Schalter für die Pickups immer hin und her zu switchen.

    Allerdings wäre es für den Basser doch recht interessant evtl. diese "technik" mit Slappen zu kombinieren(reizt mich sehr, weshalb ich hier auch nachfrage) und wenn man dann eine Hand braucht um den Schalter zu manipulieren, hat man irgendwie... eine Hand zu wenig.

    Ich hoffe mal ihr versteht worauf ich hinaus will :D
     
  2. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    10.519
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    1.412
    Kekse:
    60.306
    Erstellt: 24.04.08   #2
    K. A. ob es sowas fertig gibt, aber Du hast Recht:
    Das geht rein passiv (ohne stromfressende Elektronik): Schalter bzw. Taster, mit dem das Signal unterbrochen und am besten noch gleichzeitig der Ausgang auf Masse gelegt wird.

    So:
    [​IMG]
     

    Anhänge:

  3. -Martin-

    -Martin- Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    14.01.06
    Zuletzt hier:
    5.12.15
    Beiträge:
    2.654
    Ort:
    Dusty Hill
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    13.491
    Erstellt: 24.04.08   #3
    Das ganze sollte bei dem passiven Bass schnell zu erledigen sein.
    Du brauchst einfach nur einen Schalter, der Masse auf Signal legt, also im Grunde nur + und - verbindet.

    Ich denke aber nicht, das es dafür ein fertiges Pedal gibt. Ich würde zumindest nicht einsehen, für en n Schalter in einem Gehäuse mehr als 5€ auszugeben.. ;)

    Edit: ahh elkulk war mal wieder schneller.
     
  4. Beng.

    Beng. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.07
    Zuletzt hier:
    25.05.15
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    141
    Erstellt: 24.04.08   #4
    ich denk auch dass das extrem billig (im sinne von günstig) wäre, aber ich glaube du würdest lieber etwas mehr als 5 euro für soeinen schalter im gehäuse ausgeben als dir deinen bass umschrauben zu lassen, außerdem musst du halt den praktischen aspekt beachten, dass du beide hände zum spielen hast .
     
  5. herbieschnerbie

    herbieschnerbie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    11.01.15
    Beiträge:
    2.545
    Ort:
    Wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.069
    Erstellt: 24.04.08   #5
    Selbst wenn du beide Hände frei hast... wie praxistauglich soll das mit dem Fuß schon sein? Wenn ich mir die Geschwindigkeit dieses RATM-Songs überlege... so schnell wär ich mit dem Fuß nicht!
     
  6. Nullchecker

    Nullchecker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    1.700
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    3.392
    Erstellt: 24.04.08   #6
    Wenn's automatisch gehen soll: dafür gibt's Tremolo-Bodentreter. EBS hat vor kurzem sogar eins speziell für den Bass rausgebracht.

    Wollte auch grade noch schreiben, dass es wohl sehr schwierig wird, da mit dem Fuß hinterher zu kommen. Stressig wird's wohl auch.
     
  7. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    10.519
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    1.412
    Kekse:
    60.306
    Erstellt: 24.04.08   #7
    Wobei es evtl. besser ist, wie Du sagst, das Signal einfach mit Masse zu verbinden; dann sind Schaltknackser so gut wie ausgeschlossen.

    [​IMG]
     

    Anhänge:

  8. herbieschnerbie

    herbieschnerbie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    11.01.15
    Beiträge:
    2.545
    Ort:
    Wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.069
    Erstellt: 24.04.08   #8
    Wollte ich auch zuerst schreiben, aber das dürfte Rhythmisch schwierig werden. Zumindest in der Band.
     
  9. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    10.519
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    1.412
    Kekse:
    60.306
    Erstellt: 24.04.08   #9
    Deswegen: üben mit dem Fuß (wir verlangen von "unseren" Schlagzeugern schließlich auch, dass sie auf der Bassdrum 16-tel bei 180bpm spielen können :D;) ).
     
  10. -Martin-

    -Martin- Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    14.01.06
    Zuletzt hier:
    5.12.15
    Beiträge:
    2.654
    Ort:
    Dusty Hill
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    13.491
    Erstellt: 24.04.08   #10
    Wenn du wüsstest was schon alles in meinem E-Fach gesteckt hat :D, außerdem kann man sowas auch leicht selber machen :cool:

    Ich meinte das aber auch so, dass sich das einfach nicht genug Leute kaufen würden, eben weil da nur ein Schalter drin ist ;)
     
  11. Nullchecker

    Nullchecker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    1.700
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    3.392
    Erstellt: 24.04.08   #11
    Ja das sind auch meine Bedenken, hab's nur nich dazugeschrieben. Mit kurzem "Tremoloeinzähler" und timingfestem Drummer müsste es aber gehen. Kommt halt drauf an in welchem Zusammenhang man's verwendet.


    Das Problem is halt, dass man hier nich mit ner gut eingestellten und vertrauten Fußmaschine zu kämpfen hat, sondern mit nem popeligen Footswitch :o
     
  12. Beng.

    Beng. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.07
    Zuletzt hier:
    25.05.15
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    141
    Erstellt: 24.04.08   #12
    geht ja nich drum das markttauglich zu machen :D

    is ja nur für meine gebrauch
    außerdem zu dem wegen RATM songs...da gibts keine Basslines mit Killswitch :D
    soviel dazu
     
  13. Schpaddl

    Schpaddl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.04.06
    Zuletzt hier:
    12.11.12
    Beiträge:
    274
    Ort:
    nähe Innsbruck
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    620
    Erstellt: 24.04.08   #13
    Bei Nikka Costa's "Swing it around" wird ein ähnlicher Effekt erzielt, allerdings mit einem "schlecht" eingestellten Noise-Gate. (Hoher Threshold, Hard-Knee) Klingt hammermäßig!


    Sowas wär auch eine Alternative. Persönliche Empfehlung: Kleineres Gehäuse verwenden. ::o
     
  14. basszilla

    basszilla Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.07
    Zuletzt hier:
    13.04.12
    Beiträge:
    858
    Ort:
    BERLIN!
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    1.709
    Erstellt: 26.04.08   #14
    ich wollte mir auch sone box bauen
    hab denn schalter auch zuhause
    dann hab ich mir überlegt den volume poti damit auszutauschen weil ich immer den volume voll drin habe oder komplet aus
    ind weil ich diese bodendinger hasse wie die pest wär es praktische das im bass zuhaben


    so ist das möglich?

    an den volumen kommen 2 kabel und der taster den ich hab sieht von unten aus wien 6 kant schlüssel mit antennen
    bitte kein fach latein
    einfach nur bas muss da und das dahin antwort
    da ich von sowas auch 0 ahnung habe
     
  15. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    10.519
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    1.412
    Kekse:
    60.306
    Erstellt: 26.04.08   #15
    Ich kenne keine "Sechskantschlüssel mit Antennen" :D

    Ne, mal im Ernst:
    Um Dir zu helfen könnte ein Bild dieses Sechskantschlüssels zumindest von der Seite der Anschlüsse her aufgenommen äußerst hilfreich sein.
     
  16. third_eye

    third_eye Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.07
    Zuletzt hier:
    18.02.14
    Beiträge:
    454
    Ort:
    Freising
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    773
    Erstellt: 26.04.08   #16
  17. -Martin-

    -Martin- Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    14.01.06
    Zuletzt hier:
    5.12.15
    Beiträge:
    2.654
    Ort:
    Dusty Hill
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    13.491
    Erstellt: 26.04.08   #17
    25€ ist aber für nen Killswitch Pedal deutlich überteuert, auch wenns von Beringer ist. Wenn man das Dingen sowieso übrig hat natürlich ne nette Idee.
     
  18. The Creech

    The Creech Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.08
    Zuletzt hier:
    20.06.13
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 21.07.09   #18
    Hey sry das ich den Thread wieder ausgrab aber wollt kein neuen aufmachen ^^
    Könnte mir vllt jemand mal diese Schaltung erklären?
    [​IMG]
    Ich verstehe nich genau was das TN, T, SN, S zubedeuten hat un die Pfeil-Verbindung is mir auch schleierhaft?
    Hat jemand eventuell sowas nun gebaut und könnte mal ein Foto der Schaltung hochladen?
    Achja ich spiele eigentlich E-gitarre aber des dürfte ja hoff ich ma kein Unterschied an der Schaltung mach...oder?
    Thx TC
     
  19. Punka

    Punka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    22.09.16
    Beiträge:
    3.115
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    44
    Kekse:
    3.486
    Erstellt: 21.07.09   #19
    Mein Tuner hat nen Ausgang, wenn ich drauf tret ... Stille. :D
     
  20. mawa_1976

    mawa_1976 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.09
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    451
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    100
    Kekse:
    2.821
    Erstellt: 21.07.09   #20
    Hallo Creech,

    also da wo Sleeve steht, das ist die Masse an Deinem Effektgerät (am Kabel der hintere Teil), und da wo Tip steht, das ist die Spitze Deines Kabels (bzw. der Teil der Buchse, der die Spitze kontaktiert) Das nach oben offen dargestellte Dreieck - je links und rechts auf der Skizze - stellt genau diesen Kontakt dar. Du musst Dir das Ganze wie nen Schnitt durch die Buchse an Deinem Effektgerät vorstellen.
    Jetzt die Pfeile links: Das TN schließt den Tip gegen Sleeve kurz, wenn Du keinen Stecker in die Buchse reingesteckt hast. Wenn Du den Stecker in die Buchse steckst, dann biegt sich der Tip-Kontakt weg vom TN, dann ist also der Kurzschluß weg und Dein Effektgerät arbeitet.

    Und genau diesen Kurzschluß erzeugt dann der Fußschalter (der genau in der Mitte dargestellte) wenn man Ihn betätigt, und schon ist der Sound weg ... Killswitch :D.


    Ich hoffe die Erklärung ist irgendwie verständlich:gruebel: Is schwer das zu erklären, vor allem wenn man davon ausgehen muss, dass Du evtl. noch nie so ne Buchse von innen gesehen hast :confused:

    Gruß
    mawa
     
Die Seite wird geladen...

mapping