Kittiy Hawk Apache

von Sherpa, 07.08.06.

  1. Sherpa

    Sherpa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.06
    Zuletzt hier:
    21.06.16
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    214
    Erstellt: 07.08.06   #1
    Hallo,

    hab mir letztes Jahr Weihnachten ein Kitty Hawk Apache Topteil mit 50 W / 2-kanalig / Vollröhre zugelegt. Hat von Euch jemand eine Ahnung was er (wenn überhaupt) noch wert sein könnte? Hab ihn damals für ca. 350€ gekauft.

    Der Clean Sound ist echt super und bei vernünftiger Übersteuerung der Endstufe fetzt der ganz schön (und auch laut)...

    Jetzt kommt halt der Engl Powerball - Juhu-

    MfG
     
  2. bemymonkey

    bemymonkey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    5.938
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    10.380
    Erstellt: 07.08.06   #2
    Also, ich dachte immer, dass Kitty Hawk Sachen eigentlich recht teuer waeren... aber man kann sich ja auch irren. In meinem Proberaum steht ne Kitty Hawk Box, die klingt absolut graesslich...
     
  3. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 08.08.06   #3

    schau einfach mal bei harmony central nach. da variieren die preise von ner kiste bier (echt! kein scheiß) bis hin zu liebhaber-undichwolltejaschonimmerunbedingtsoeinen-wert.

    die 350,-- sind für das topteil realistisch und fair, mehr wären evtl. auch noch drin. also bis 500 euronen brauchste IMHO keine Bauchschmerzen haben. In dem preisbereich bekommste halt nunmal keinen MESA-BOOGIE:D (auch nicht wenn er aus Deutschland ist)

    schmeiß ihn doch einfach in die bucht und wart mal ab was passiert:cool:
     
  4. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 08.08.06   #4
    tjoa dat kommt dann immer drauf an was man oben eingestöpselt hat, wa?

    is doch so....
    wenn man oben.... reinsteckt, kommt auch wieder .... raus....:D
    naja lassen wir das:D :p
     
  5. bemymonkey

    bemymonkey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    5.938
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    10.380
    Erstellt: 08.08.06   #5
    Da sage ich nichts zu, Du hast anscheinend gar keine Ahnung ;)...
     
  6. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 08.08.06   #6
    aber du, was?

    sorry aber die kitty hawk boxen klingen im regelfall verdammt gut, nur wenn man halt oben nen schrottamp, oder verzeihung sonst fühlste dich evtl. beleidigt, einen verstärker aus dem Einsteiger-Segment, und am besten noch mit brachialst sound draufstellt dann kanns mitunter sein, dass die lautsprecher eben nur das widerspiegeln, was oben drauf steht.

    Die Kitty Hawks die ich bislang angespielt habe konnten locker mit jeder marshall, boogie oder engl mithalten.:great:
     
  7. KastellQuell

    KastellQuell Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.06
    Zuletzt hier:
    1.02.14
    Beiträge:
    313
    Ort:
    Bembelhausen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    340
    Erstellt: 08.08.06   #7
    Ja das ist das erste mal, das ich höre, daß eine Kitty Hawk Box gräßlich klingt, dat Teil was ich spiele würde ich niemals gegen ne Boogie oder Engl eintauschen. Der Sound bildet eine absolute Einheit mit meinem Top und meiner Gitarre. Nur iss klar, mit Shit Verstärker, klingt der Ton dann natürlich auch müllig, da solche Boxen den Sound wesentlich ehrlicher wiederspiegeln als Behringerbillig4x12er welche alles zubassen im Sound.
     
  8. bemymonkey

    bemymonkey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    5.938
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    10.380
    Erstellt: 08.08.06   #8
    Lieber erst mal nachfragen, vordem Du postest - an der Box hingen bis jetzt ein Richie Blackmore und ein DSL50 Topteil - ich wuerde diese eher weniger "Einsteiger-Verstaerker" nennen ;-)... Mit meinem RG100SC klingt die Box sogar ein Wenig besser, aber nicht viel. Jedenfalls - bei der Box sind die Hoehen sehr praesent, und das Bassfundament fehlt ein Wenig - Im Vergleich zur Engl Vintage 2x12 (die angewinkelte, die fast so gross ist wie ne 4x12 jeder anderen Marke...), die daneben stand, klang die Box meiner Meinung nach einfach nicht gut. Stechende Hoehen, wabbrige, schlecht definierte Mitten, und kein Bass...

    Also... wenn Du jetzt aufhoeren wuerdest, meine Ausruestung "schlechtzumachen", nur weil ich meinte, die Kitty Hawk Box, die bei UNS steht, wuerde ziemlich bescheiden klingen...
     
  9. endil

    endil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.05
    Zuletzt hier:
    21.09.15
    Beiträge:
    102
    Ort:
    Kulmbach
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    13
    Erstellt: 08.08.06   #9
    Ich hatte auch mal nen Apache, die Amps werden in Holland gebaut, am Design ist aber einer der ursprünglichen Kitty Hawk Gründer (Gundolf Roy) beteiligt. Die Amps haben mit den alten Kittys nicht mehr viel zu tun, sind aber auch nicht schlecht. Im Prinzip ne Marshall DSL Alternative. Aufgrund mangelnden Bekanntheitsgrades meistens zwischen 280 bis 350 Euro zu haben. Ich würde ihn an deiner Stelle behalten, ich hab den Amp damals mit diversen Bodentretern gespielt und der Sound war immer amtlich. Mit passendem Fußschalter hat man auch ne 2+2 Funktion, also Soloboost je Kanal. Kriegst du für den Preis in der Soundqualität nicht wieder.

    Die Kitty Hawk Boxen haben schon nen eigenen Sound (aber auch da gibts die alten ursprünglichen KH Boxen und die neuen aus Holland), ist aber mehr Geschmackssache, qualitativ schlecht sind die Cabs nicht.
     
  10. F?L?b

    F?L?b Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.05
    Zuletzt hier:
    17.10.13
    Beiträge:
    77
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 08.08.06   #10
    Also ich besitzte auch ne 4x12er von Kitty Hawk und muss sagen der Sound ist absolut amtlich. Hab schon mit einigen Tops rumprobiert und würde das Teil niewieder hergeben :great:

    Back to Topic:

    Ich würd einfach mal bei 500€ anfangen, runtergehen kann man immer, rauf ned ^^ Das Teil ist auf jeden Fall was wert :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping