kl. Mängel an Fender Performer Strat

von Raubmarder, 29.07.20.

Sponsored by
pedaltrain
  1. dubbel

    dubbel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.13
    Zuletzt hier:
    6.08.20
    Beiträge:
    4.038
    Zustimmungen:
    2.730
    Kekse:
    11.630
    Erstellt: 30.07.20   #21
    D.h. der Spalt ist immer noch da, aber die Seiten laufen jetzt besser, richtig?
     
  2. Raubmarder

    Raubmarder Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.18
    Zuletzt hier:
    6.08.20
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    52
    Erstellt: 30.07.20   #22
    Der Spalt ist jetzt nen kleines bisher kleiner. Sieht vorne gleich groß aus aber man kann das Stück Pappe nicht mehr so zwischen Hals und Korpus schieben. Mehr habe ich mich nicht getraut zu drücken...
     
  3. Stratspieler

    Stratspieler Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    04.03.09
    Zuletzt hier:
    6.08.20
    Beiträge:
    6.557
    Ort:
    Ländleshauptstadt
    Zustimmungen:
    3.457
    Kekse:
    53.642
    Erstellt: 31.07.20 um 09:10 Uhr   #23
    Daher ja mein Standardsatz, dass (zumindest Großserien-) Fender Stratocasters ab Werk ausgelieferte, vormontierte Fertigbausätze sind, bei denen der Endkunde Hand anlegen muss, um sie zu optimieren.

    Das ist bei Fahrrädern aus dem Baumarkt oder vom Discounter nicht anders. :great:

    Und an dieser Stelle verweise ich auch den TE gern noch einmal auf meinen Beitrag zur Optimierung einer Strat, denn dort habe ich gegen Ende des Beitrages auch etwas zum seitlichen Ausrichten des Halses geschrieben.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  4. ksx54

    ksx54 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.14
    Beiträge:
    3.271
    Zustimmungen:
    1.591
    Kekse:
    6.496
    Erstellt: 31.07.20 um 13:55 Uhr   #24
    Na da habe ich dann wahrscheinlich eine andere Ansicht davon, was man unter optimieren versteht.
    Unter optimieren fällt bei mir das Einstellen der Halskrümmung, der Saitenlage und der Pu's. Alles andere muss schon passen, vor allem in der Preisklasse.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  5. Raubmarder

    Raubmarder Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.18
    Zuletzt hier:
    6.08.20
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    52
    Erstellt: 31.07.20 um 14:56 Uhr   #25
    Danke, Stratspieler das ist ein toller Thread.
     
  6. boisdelac

    boisdelac Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.06.12
    Zuletzt hier:
    5.08.20
    Beiträge:
    1.176
    Ort:
    Großraum Stuttgart
    Zustimmungen:
    550
    Kekse:
    5.168
    Erstellt: 31.07.20 um 16:17 Uhr   #26
    @Raubmarder

    Ich will Dir ja nicht den Tag versauen … der winzige Spalt am Halsfuß wäre jetzt für mich nicht sooo das Problem.

    Aber wenn ich mir Dein erstes Bild anschaue, dann meine ich darauf erkennen zu können, dass die Bünde nicht sauber eingepresst sind.
    Das empfinde ich als viel schwerwiegender.
     
  7. Raubmarder

    Raubmarder Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.18
    Zuletzt hier:
    6.08.20
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    52
    Erstellt: 31.07.20 um 17:11 Uhr   #27
    Hmm...sieht das für Dich so aus, daß das eine Problem für mich werden könnte?
     
  8. Teebüggel

    Teebüggel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.19
    Zuletzt hier:
    6.08.20
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    456
    Erstellt: 31.07.20 um 17:34 Uhr   #28
    Ich hätte das Ding schleunigst reklamiert. Müsste ich mir soviele Gedanken machen, geschweige denn selbst Hand anlegen bei einem nagelneuen Teil dieser Preislage und dieses Herstellers - weg damit! Ich würde damit nicht glücklich werden.
     
    gefällt mir nicht mehr 3 Person(en) gefällt das
  9. boisdelac

    boisdelac Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.06.12
    Zuletzt hier:
    5.08.20
    Beiträge:
    1.176
    Ort:
    Großraum Stuttgart
    Zustimmungen:
    550
    Kekse:
    5.168
    Erstellt: 01.08.20 um 11:03 Uhr   #29
    Wenn man Dein Bild anschaut, dann sieht es für mich so aus, dass viele der Bünde in der Mitte des Griffbrettes minimal abstehen. Einige Bünde liegen am Rand auf, andere Bünde nur einseitig.
    Kann sein, dass das nur ein Bildeindruck ist.

    Ich würde da aber einmal genau hinschauen, wie die Bünde sitzen.

    Wenn die Bünde nicht richtig eingepresst sind, dann könnte dies zu einem Problem werden. Die Bünde könnten ins Griffbrett reinrutschen, oder rausrutschen und dadurch zu einer ungleichmäßigen Saitenlage führen. Dadurch musst Du dann die Saitenlage unnötig hoch einstellen, damit es beim Spielen nicht zu Störgeräuschen kommt. Die Bünde würden eventuell auch ungleichmäßig abgenutzt werden.
     
  10. OliverT

    OliverT Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.19
    Beiträge:
    1.557
    Zustimmungen:
    1.365
    Kekse:
    9.945
    Erstellt: 01.08.20 um 12:16 Uhr   #30
    Was hier manche so alles an Bildern erkennen, Wahnsinn .........

    Vielleicht sollten sich manche als Masterbuilder bewerben :D:D:D

    @Raubmarder

    Als ein Qualitätsmangel sehe ich das nicht, vor allem wenn ich deine Bilder auf Originalgriffbrettgröße verkleinere.

    Wenn Du nicht 100% zufrieden bist, sende zurück
     
    gefällt mir nicht mehr 3 Person(en) gefällt das
  11. Raubmarder

    Raubmarder Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.18
    Zuletzt hier:
    6.08.20
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    52
    Erstellt: 01.08.20 um 14:25 Uhr   #31
    Danke, für das Feedback!
    Also, daß manche Bünde auf den Bildern mittig etwas hochstehen ist mir auch aufgefallen.
    Da das Spielgefühl im Moment super ist, werde ich das wohl einfach so lassen.
    Ach ja und um mal was positives zu sagen. Ich war beim ersten in die Hand nehmen positiv überrascht was die Bünde angeht. Die fühlen sich am Griffbrettrand so ungefähr tausend mal besser an als bei meiner Les Paul Studio. Und die habe ich schon selbst entgraten müssen.
     
  12. boisdelac

    boisdelac Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.06.12
    Zuletzt hier:
    5.08.20
    Beiträge:
    1.176
    Ort:
    Großraum Stuttgart
    Zustimmungen:
    550
    Kekse:
    5.168
    Erstellt: 01.08.20 um 16:56 Uhr   #32
    Ein Masterbuilder könnte ich nie werden. Ich könnte aber sehr leicht durch eine Qualitätssicherung für einen Aufstand in den Produktionslinien einer Gitarrenbaufirma sorgen. :evil:
     
    gefällt mir nicht mehr 3 Person(en) gefällt das
  13. Bassturmator

    Bassturmator Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.08
    Zuletzt hier:
    6.08.20
    Beiträge:
    4.863
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Zustimmungen:
    3.701
    Kekse:
    24.325
    Erstellt: 02.08.20 um 14:20 Uhr   #33
    Wenn sie tatsächlich hochstehen ist das aus meiner Sicht ein erheblicher Verarbeitungsmangel.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping