Klassische Saiteninstrumente als Effektgerät

von Trestor, 06.03.17.

Sponsored by
pedaltrain
Tags:
  1. Trestor

    Trestor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.16
    Beiträge:
    314
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    76
    Kekse:
    454
    Erstellt: 06.03.17   #1
    Hallo.
    Im Bereich des Southern Metals aber auch des Folk Rock und Folk Punk werden häufig Instrumente wie Mandolinen oder Banjos eingesetzt.
    Auf der Bühne jedoch habe ich schon öfter beobachtet, dass statt das Instrument zu nutzen Effekte genutzt werden um E-Gitarren wie diese klingen zu lassen.

    Ein Beispiel ist die Southern Metal Band "Maylene and the sons of disaster" die ihre E-Gitarren als Banjo-Ersatz nutzen.

    Die Frage ist nun:
    Um welche Effekte handelt es sich?
     
  2. micharockz

    micharockz Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    29.10.06
    Beiträge:
    2.142
    Ort:
    Varel
    Zustimmungen:
    1.150
    Kekse:
    8.559
    Erstellt: 06.03.17   #2
    Poste doch mal ein Video mit Zeitangabe, wann man den gesuchten Sound hört.
     
  3. Trestor

    Trestor Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.16
    Beiträge:
    314
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    76
    Kekse:
    454
    Erstellt: 06.03.17   #3
    Find finde ich von den Bands nur Videos auf YT in denen sie die Stellen wirklich mit Akustikinstrumenten spielen oder per Backing Track einspielen lassen.:(

    Wikipedia stützt meine Aussage:
    "... Allerdings verwendet die Band kein richtiges Banjo bei ihren Auftritten, sondern spielen die Banjo-Parts auf ihrer Gitarre mit Hilfe eines Effekts..."
    Quelle: Wikipedia
    --- Beiträge zusammengefasst, 06.03.17 ---
    Habe dieses Video dazu gefunden



    Theoretisch kann mna sowas mit dem rauen Ende eines Spülschwamms basteln indem man ihn unter die Saiten steckt
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  4. Trestor

    Trestor Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.16
    Beiträge:
    314
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    76
    Kekse:
    454
    Erstellt: 06.03.17   #4
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  5. clasch66

    clasch66 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.03.15
    Beiträge:
    652
    Ort:
    Rhein Main
    Zustimmungen:
    362
    Kekse:
    1.319
    Erstellt: 06.03.17   #5
    Bisschen OT: Sitar gefällig? :D
     
  6. Trestor

    Trestor Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.16
    Beiträge:
    314
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    76
    Kekse:
    454
    Erstellt: 06.03.17   #6
    Wenns das als Mandoline oder Banjo gibt nimm ich es :D
    Bestimmt auch besser als meine DIY Banjo SG auf dem Bild.

    Es klingt zwar ein wenig nach Banjo,
    aber
    1. klappt es durch die unterschiedliche Saitendicke nur bei A D G B
    2. Rutscht das Ding und es ist echt Milimenterarbeit
     
  7. andiu

    andiu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.04.13
    Zuletzt hier:
    19.12.18
    Beiträge:
    1.244
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    775
    Kekse:
    7.615
    Erstellt: 06.03.17   #7
    Da bist du ja auf die Lösung schon fast selbst gekommen ... das mechanische Teil aus dem Video scheint ja zu passen, was liegt also näher als sich sowas selbst zu basteln? Sieht nach Low-Tech aus ;)
    Du benötigst: Eine etwa 25-30cm lange Stahl- oder besser Aluleiste (nicht magnetisch halt) die passend in drei Teile gesägt wird, vier Gumminöppel mit Befestigungsmöglichkeit, eine Gewindestange aus der Grabbelkiste mit passenden Flügelmuttern, ein paar Zentimeter doppelseitiges Klebeband und die kratzige Seite vom Schwamm und ein paar Bohrungen. Wenn Du keine Gewinde schneiden kannst oder willst, tut es sicher auch ein guter Metallkleber. Geiler Thread btw :D

    Edit: Die Gewinde der Saughalter kann man mit Muttern kontern, die Gewindestange ebenso (mit Spannring). Braucht man nicht einmal einen Kleber, nur das Klebeband für den Schwamm.

    Edit 2: Noch einfacher geht es, wenn Du nur je eine Saughalterung nimmst und auf deren Gewinde die Platte mit dem Schwamm draufsteckst.

    1 Platte mit zwei gebohrten Löchern
    1 Schwamm
    1 doppelseitiges Klebeband
    2 Saughalterungen mit (längerem) Gewinde zum Durchstecken
    4 Muttern für die Höhenjustierung
    1 Schraubenschlüssel zum Einstellen oder kräftige Finger
    ^^
     
Die Seite wird geladen...

mapping