Klauen FX-bodentreter generell die Dynamik im SOund?

von soulflyphil, 29.10.06.

  1. soulflyphil

    soulflyphil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.05
    Zuletzt hier:
    14.04.16
    Beiträge:
    458
    Ort:
    Zürich
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    168
    Erstellt: 29.10.06   #1
    Hallo zusammen

    Ich habe da mal n problem.

    Ich habe lange Zeit über mein ME50B gespielt und dan in den Ampeg V4BH.

    Als Jux wollte ich wieder mal wissen wie sich der Ampeg ohne das Bossgerät anhört. Ich muss nur sagen, fucking WOW. Der Amp hört sich tausend mal besser an. Hat viel mehr Dynamik. Ich habe jez fast endlos an meinem FX-gerät herum geschraubt. Aber dieses Gerät klaut meinem Sound die Dynamik, ich kam fast an den sound heran, aber nur fast und das reicht mir nicht. Hattet ihr auch schon diese Problem? Weil sich der Ampeg ohne FX gerät besser anhört, schleiffe ich das signal schlicht durch das FX-gerät, was leider sehr schade ist und sinnlos für ein solch teures gerät. Ich werde mich jez mal nach einzelnen Boden-fx ausschau halten, aber werden die auch die Dynamik klauen?... Ich hoffe nicht.

    Naja, aber würde gerne hören ob sonst noch jemand solche Probleme gehabt hat oder nicht.

    greez phil
     
  2. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 29.10.06   #2
    doch das tun die geräte im prinzip immer, gerade günstigere varianten, denn das problem ist dass diese geräte nahezu in echtzeit arbeiten müssen!

    entweder man würde hier unglaublich leistungsstarke wandler und prozessoren einbauen (kostet geld)
    oder man verringert die wortbreite und interne samplingrate der effekte derartig, dass letztendlich ein etwas "plattgebügeltes" signal rauskommt!


    das ist sehr interessant zu sehen wenn man bspw. mal ein signal durch ein pod jagt und es gleichzeitig per DI-box aufnimmt!

    bei den großen geräten ist das allerdings kaum noch spürbar!
    ein g-force klaut imho nicht spürbar dynamik....

    wobei ich glaube dass du eher das gefühl hast, dass "attack" flöten geht oder?
    das ist unter anderem durch die latenz bedingt die das signal hat, aber auch durch das "limitieren" der wandler



    dies alles trifft im übrigen nur auf digitalgeräte zu!
    sei es nun pod, MB-50 oder boss chorus oder oder oder
     
  3. soulflyphil

    soulflyphil Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.05
    Zuletzt hier:
    14.04.16
    Beiträge:
    458
    Ort:
    Zürich
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    168
    Erstellt: 30.10.06   #3
    Danke für die Antwort.

    Daraus entnehme ich, dass algemein die Boss-Treter die Dynamik klauen. Wie sie es mit den Teueren EBS-Treter aus? Sind diese anders Aufgebaut? Bei dem Preis unterschied denk ich mal wird da ein unterschied vorhanden sein...

    Hmmm "attack" Ich weis nicht genau was attack bedeutet. Es gibt soviele Ausdrücke. Fèr mich ist es die Dynamik. Es macht den Bass-sound fetter und besser. Aber was es ist weis ich nicht, nur das mir das ME 50B es klaut.:mad:

    Welche Marken, denkst du, klauen dem Sound nicht die Dynamik/attack?

    Danke im voraus für die Antwort
     
  4. der_bruno

    der_bruno Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    15.10.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    4.537
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    10.929
    Erstellt: 30.10.06   #4
    Ich denke, dass man das nicht nach "Marke" entscheiden kann.
    Was für Effekte brauchst du denn? Da kann man eher individuell "beraten", da ich denke, ein guter einzelner (Boden-)effekt ist sinnvoller, als ein billiges MultiFX.
     
  5. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    10.535
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    1.421
    Kekse:
    60.306
    Erstellt: 30.10.06   #5
    Nein, wie EDE-WOLF ganz unten schrieb:
    Über den Anfang seines Posts habe ich mich auch erst gewundert, da er da so formuliert hatte, dass ich auch dachte, es bezieht sich generell auf alle Effektgeräte.

    Letztlich kommt es immer auf den Aufwand an, den die Entwickler bei der Konstruktion der Effektgeräte betrieben haben.
    Analoge Effektgeräte können auch die Dynamik klauen, aber in der Regel muß ein nicht allzu hoher Aufwand betrieben werden, damit dies nicht ungewollt passiert (es gibt natürlich auch Effekte, mit denen soll die Dynamik eingeschränkt werden, z. B. Kompressoren, die werden genau dafür gemacht und eingesetzt).
    Und auch nicht alle digitalen Effektegräte klauen Dynamik. Auch da kommt es auf den Aufwand an, aber das hat EDE-WOLF ja schon geschrieben ...
     
  6. soulflyphil

    soulflyphil Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.05
    Zuletzt hier:
    14.04.16
    Beiträge:
    458
    Ort:
    Zürich
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    168
    Erstellt: 30.10.06   #6
    Danke für die Antwort.

    Ich würde gerne einen CHorus, einen Reverb und eventuel noch n grafiq EQ einsetzten.

    Kennt ihr solche Bodentreter die keine Dynamik klauen? Der Preis spielt mir keine Rolle. Ich will nur Effekte die keine Dynamik klauen.

    wünsche noch n schönen Abend
     
  7. der_bruno

    der_bruno Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    15.10.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    4.537
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    10.929
    Erstellt: 30.10.06   #7
    Zu Reverb und EQ kann ich nichts sagen, aber ich persönlich bin sehr mit dem EBS UniChorus zufrieden. Klingt fein das Ding, aber ich hab da auch schon nen Review zu geschrieben.

    Zur Dynamik (wie auch schon elkulk und Ede sagten): Effekte, die gar keine Dynamik "klauen" gibt es nicht. Jeder Effekt klaut Dynamik, nur ist dies so weit es geht verhindert. Dies tun einige besser, manche schlechter.
     
  8. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 31.10.06   #8
    naja analoge tun das eigentlich nicht, nur ein analoges reverb zu finden, wie auch einen analogen chorus wird etwas schwierig ^^
     
  9. soulflyphil

    soulflyphil Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.05
    Zuletzt hier:
    14.04.16
    Beiträge:
    458
    Ort:
    Zürich
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    168
    Erstellt: 31.10.06   #9
    OK, danke, für den Hinweis ich wird mal schauen ob ich ebs fx-pedale testen kann.
     
  10. CC-TOP

    CC-TOP Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.05
    Zuletzt hier:
    19.09.16
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    182
    Erstellt: 31.10.06   #10
    ist der small clone nicht ein analoger chorus? okeh nicht speziell für bass, aber vllt doch geeignet, einfach ausprobieren!
     
  11. bass_maurice

    bass_maurice Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    940
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    484
    Erstellt: 31.10.06   #11
    also ich hab den billigen behringer eq und selbst der klaut mir kaum(!) dynamik, wie shcon gesagt, es gibt keine die komplett alles so lassen und nichts wegnehmen, aber bei den geht das ziemlich gut. hab jetz keinen direkten vergleich zum boss, hab den zwar auch mal angespielt aber kann mich nicht mehr dran erinnern wie er in der beziehung war^^
     
  12. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    10.535
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    1.421
    Kekse:
    60.306
    Erstellt: 31.10.06   #12
    Bei dem GEB-7 von Boss (EQ) hatte ich nie den Eindruck, bestohlen zu werden.
     
Die Seite wird geladen...

mapping