Klavier vs. Flügel – welche klanglichen Unterschiede?

von Gast 317, 31.05.04.

Sponsored by
Casio
  1. hack_meck

    hack_meck Lounge .&. Co. Moderator RED

    Im Board seit:
    22.09.09
    Beiträge:
    27.558
    Ort:
    abeam ETOU
    Zustimmungen:
    23.917
    Kekse:
    295.834
    Erstellt: 04.02.18   #21
    Hier noch mal mit Bild vom Feld-Konzert ... Sieht so aus, als hätten sie das Ding überall mit hin geschleppt.

    IMG_0725.jpg

    Gruß
    Martin
     
    gefällt mir nicht mehr 4 Person(en) gefällt das
  2. Günter Sch.

    Günter Sch. HCA Piano/Klassik HCA

    Im Board seit:
    21.05.05
    Zuletzt hier:
    28.02.19
    Beiträge:
    4.867
    Ort:
    March-Hugstetten, nächster vorort: Freiburg/Breisg
    Zustimmungen:
    3.499
    Kekse:
    44.395
    Erstellt: 04.02.18   #22
    Genau das ! Ich würde es nicht GI- sondern POW-piano nennen, zumindest war ich auf weiter flur der einzige, der es nutzte, ebenso wie die reichhaltige paperback-literatur, die in den papierkörben landete. GIs "lasen" comics, "the katzenjammer kids" oder "blondy", welch ehrenname mir, damals zu recht, zuteil wurde.
    Da werden erinnerungen wach an Napoli und Pisa, an die unbilden auch, aber die steckte ich weg. Der deutschenhass war ja verständlich.
    Was "rough treatment" anbelangt, so bat mich die zierliche, verwachsene managerin eines clubs in Livorno nach schluss immer um die "Träumerei". Ja, ein wenig kapellmeister Kreisler wurde mir zuteil, auch der wunderknabe Mozart lässt grüßen, denn dort erntete ich rauschenden beifall, als der klavierdeckel herunterklappte und ich nach vergeblicher mühe den Csardas von Monti heldenhaft zu ende brachte.
     
    gefällt mir nicht mehr 4 Person(en) gefällt das
  3. Saitenmaister

    Saitenmaister Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.18
    Zuletzt hier:
    20.06.18
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    0
    Erstellt: 18.06.18   #23
    Wenn's um die Anschaffung geht, lass es mich so erklären:
    1. Ein guter Flügel wird selbst ein gutes Klavier immer um Längen schlagen (vollerer Klang, bessere Spielbarkeit, lauter!)
    2. Ein gutes Klavier ist besser als ein mittelmäßiger Flügel (und billiger)
    3. Ein mittelgutes Klavier ist auch besser als ein schlechter Flügel (und auch billiger)
    4. Ein Flügel sieht halt besser aus als ein Klavier (egal in welcher Preisklasse)
    Ich denke, das fasst alles zusammen. Wer ein Deko-Objekt für seine Wohnung sucht, wird zum Flügel greifen (viele Hersteller haben extra dafür billige Flügel im Angebot, die zwar sch..e klingen, aber geil aussehen). Wer ein gutes Instrument haben will, wird eher zum Klavier greifen – außer er ist bereit sehr viel Geld auszugeben, dann darf's ruhig auch ein Flügel sein.

    Na gut, das ist vielleicht etwas vereinfacht, aber Grundsätzlich stimmt es wohl schon :-)
     
  4. Anowon

    Anowon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.16
    Zuletzt hier:
    13.11.19
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    356
    Erstellt: 18.06.18   #24
    sign!
    nicht unbedingt da es nicht nur um den Klang beim flügel geht.. ein Flügel eine andere Mechanik (repetitionsmechanik) und ein Klavier nur eine Stoßmechanik hat (die auch manchmal modifiziert wird um eine bessere repetition zu bekommen... ist aber immernoch kein flügel)

    Definitiv nein beim Flügel spielen kann es sich natürlich auch um den schöneren look drehen … aber er Kling idr besser und hat die bessere Mechanik.. mal eine kleine sache am rande.. warum spielen denn die ganzen Pianisten flügel und keine Klaviere? ;)

    Gruß Anowon
     
  5. Saitenmaister

    Saitenmaister Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.18
    Zuletzt hier:
    20.06.18
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    0
    Erstellt: 18.06.18   #25
    Die sind einfach lauter! :-)

    Aber ich geb' dir schon recht: mein Beitrag war schon etwas stark vereinfachend – habe ich ja schon drunter geschrieben – und es gibt wohl auch gute mittelteure Flügel. Wenn man aber auf einen billigen Flügel schaut, sollte man besser auch einen guten Blick auf Klaviere in der gleichen Preisklasse (oder sogar etwas darunter) schauen, da sind – zumindest nach meinen sehr rudimentären Erfahrungen – doch immer wieder deutlich bessere Instrumente zu finden.

    Aber ich bin selber kein Pianist und kann mich höchstens am Klang orientieren. Also im Zweifelsfall besser auf andere hören :-)
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping