Klavierspielen Lernen auf Stagepiano oder Klavier

von patkoch, 16.02.05.

  1. patkoch

    patkoch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.04
    Zuletzt hier:
    16.04.11
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.02.05   #1
    Hallo Leute,

    also, nachdem ich so gute Ratschläge von Euch bekommen habe, habe ich mich jetzt entschieden: entweder

    MP 9500 oder
    Seiler Piano Akustisch.

    Ich habe noch eine letzte Frage als Wiedereinsteiger: Ich habe "gelernt" Klavierspielen auf einem Flügel (Zimmermann) und eigentlich liebe ich immer
    noch den echten Klaviersound und den echten Klavieranschlag (deshalb MP 9500). Die anderen Sound wie e-piano find ich auch schön, aber ich glaube ich sollte erst mal wieder Klavierspielen anfangen.

    Aber: lernt es sich wieder leichter auf einem echten Piano oder auf einem Stagepiano oder gibts keinen Unterschied, d.h. nur was man lieber will ???

    Außerdem: wie ist das mit Kindern - meine (5 und 8) sollen nämlich auch anfangen zu spielen - sagt dann nicht der Klavierlehrer (wenn er son elektronischen Kasten wie das MP 9500 sieht), dass die Kinder das nie lernen, oder ist es umgekehrt: die Kinder lieben die verschiedenen Sounds und spielen öfter...

    Also ich tendiere zum MP 9500 weil ich denke, dass es schon eine gute Tastatur hat - müßte dem Klavierlehrer schon gefallen und außerdem ist es natrülich nicht so schweins-teuer wie ein echtes Piano - erst mal sehen ob überhaupt einer spielt ?

    Also wo lernt sichs leichter ? oder nur Geschmacksfrage

    Gruß

    Thomas
     
  2. stefan64

    stefan64 HCA Tasten HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.551
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    2.382
    Erstellt: 16.02.05   #2
    Auf einem Klavier lernt man Klavierspielen.
    Auf einem Stagepiano - Stagepianospielen.
    Den Thread gabs schon recht oft :)

    ciao,
    Stefan
     
  3. patkoch

    patkoch Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.04
    Zuletzt hier:
    16.04.11
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.02.05   #3
    Great Answer :) would have never imagined that...

    ABER: fangen Kinder auch ehrlich auf einem Stagepiano an oder nur Klavier - ich meine bei mir ist es schon anders, ich spiele wirklich beides gern.

    Thomas
     
  4. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    13.676
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 16.02.05   #4
    Ganz ehrlich,
    ich glaube, du lernst es auf beidem.
    mfG
     
  5. Jay

    Jay HCA Piano/Spieltechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    4.667
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    181
    Kekse:
    7.137
    Erstellt: 16.02.05   #5
    Du solltest froh sein, wenn du deine Kinder überhaupt zum Klavierspiel bringen kannst. Heutzutage wollen die Bälger doch alle nur Tischhu.. äh Keyboard spielen. :rolleyes:
     
  6. stefan64

    stefan64 HCA Tasten HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.551
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    2.382
    Erstellt: 16.02.05   #6
    Ich meinte (wie schon des öfteren geschrieben --> siehe Suchfunktion): Wenn Du vorhast Klavierspielen mit allem drum und dran zu lernen und es Dir leisten kannst - dann kauf Dir ein Klavier. Das Feeling und den Sound kann Dir kein Stagepiano vermitteln, egal wie gut es ist.
    Wenn es nur darum geht die Tasten bedienen zu lernen - dann ist es egal.
    Wenn andere Aspekte dazukommen (z.B. Platz, $$$'s,Band-spielen-wollen) - dann ist eventuell ein Stagepiano die richtige Wahl.
    ciao,
    Stefan
     
Die Seite wird geladen...

mapping