Klavierspieler = Alien????

von Tastenopfer, 19.11.03.

  1. Tastenopfer

    Tastenopfer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.03
    Zuletzt hier:
    9.03.09
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 19.11.03   #1
    wenn man eure Beitraege liesst, gerade in Bezug auf Megeanzahl von Maschinen, dreher wandler regler mixer etc.... kommt man zu einem Punkt an dem man sich fragt HAE?????

    ich spiele und habe nur ein (1) Klavier. kein kabel kein dreher kein wandler kein nix. brauch ich therapie??? oder bin ich alien??? und bin ich allein??
     
  2. J.K

    J.K HCA Synth/Midi/Soundgestaltung HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    22.12.15
    Beiträge:
    2.044
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.005
    Erstellt: 19.11.03   #2
    Du bist sicher kein Alien.
    Muß jeder wissen was er braucht.
    Aber ein Clavier kostet auch viel mehr.
    Ich denke nicht dass ich für das Geld was ich bisher für Equipment ausgab ein gutes Clavier bekommen würde.
     
  3. Orgelmensch

    Orgelmensch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.03
    Zuletzt hier:
    2.11.10
    Beiträge:
    2.296
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.225
    Erstellt: 19.11.03   #3
    Wenn du nicht mehr brauchst ist es doch gut!!!
    Kommt ja auch drauf an was man machen will...wenn man Bock hat auf Geräusche (Geräusche die man mit einem Klavier nicht erzeugen kann) braucht man halt andere Geräte...
    Wenn du in einem Laden spielst wo kein Klavier steht brauchst du dann aber schon ein transportables Klavier, wahrscheinlich ein E-Piano, oder würdest du dein Klavier schleppen?
    Mit dem gewünschten Klangspektrum wächst natürlich auch der Equipmentpark an!!!

    Ob du ein Alien bist kann ich trotzdem nicht beurteilen, wieviel Finger hast du?
    Im Zweifelsfall laß' einfach eine DNA-Probe machen. ;)
     
  4. Lenny

    Lenny Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    18.03.14
    Beiträge:
    1.115
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    49
    Erstellt: 22.11.03   #4
    "Ob du ein Alien bist kann ich trotzdem nicht beurteilen, wieviel Finger hast du?
    Im Zweifelsfall laß' einfach eine DNA-Probe machen."

    Hehe das erinnert mich an den Film Gatacca, wo da so ein Klavierspieler 12 Finger hatte :D
     
  5. Jay

    Jay HCA Piano/Spieltechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    4.669
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    183
    Kekse:
    7.206
    Erstellt: 22.11.03   #5
    'n Klavier is doch cool. Ich hätt auch gern eins, oder zumindest ein Stagepiano. Naja, wenigstens kann ich ab und zu ein richtiges Klavier spielen ...
     
  6. Peter -Fahrerflucht-

    Peter -Fahrerflucht- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.03
    Zuletzt hier:
    30.11.09
    Beiträge:
    30
    Ort:
    Baesweiler (bei Aachen)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.12.03   #6
    für mich ist ein Klavier das schönste Instrument das es gibt,....aber leider wie gesagt zu schwer um es mit auf eine Bühne zu nehmen =(

    Habe Anfangs auf einem Keyboard spielen müssen, es ist grausam ^^ mitlerweile hab ich wenigstens ein Stage Piano.... aber das ist im vregleich noch längst nicht so schön!

    Besonders schön ist ein Flügel. Habe zwischendruch das Glück an einem in meiner Schule spielen zu dürfen =)
     
  7. Orgelmensch

    Orgelmensch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.03
    Zuletzt hier:
    2.11.10
    Beiträge:
    2.296
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.225
    Erstellt: 13.12.03   #7
    Ich habe mal an einem Bechstein gesessen...das war geil!!!
    Auf dem Teil kann im Notfall ja ein Hubschrauber landen.
    Und ein Volumen im Sound...WAHNSINN!!!

    P.S.: Samstag arbeiten sucks!!! Aber gehörig!!!
     
  8. Baltazar

    Baltazar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.12.03
    Zuletzt hier:
    10.07.10
    Beiträge:
    398
    Ort:
    nähe münchen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.01.04   #8
    gutes klavier > keyboard

    is einfach n ganz anderes gefühl, was unter dan fingern zu haben ;)
     
  9. UFO

    UFO Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.04
    Zuletzt hier:
    11.02.04
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.01.04   #9
    Klavier bleibt Klavier; auch nach 14 Jahren!
    Dennoch; irgendwann kommst Du dahin, einmal etwas anderes machen,spielen, kofigurieren, kochen und dann noch auf dem PC brennen zu können!
    Das habe ich noch nicht ganz hinter mir, aber Musik via PC und Keyboard ist nunmal was ganz anderes.
    Kochlöffel brauche ich auch am Klavier=-Finger; leider geben die nur eine winzige Anzahl von Gewürzen her.
    Gew. Dinge wirst Du nicht aus einem Flügel, Klavier... hervorbringen!
    Ich bin auf ein Keyboard umgestiegen: Gewürze bis zum Abwinken; stets entstehen neue Rezepte!
    Dennoch viel Spaß mit Deinem neuen.....?!?!?!?!
     
  10. UFO

    UFO Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.04
    Zuletzt hier:
    11.02.04
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.01.04   #10
    Vielleicht gibt es bei einem Amt eine Entschädigung als "Opfer".
    Mehr sage ich jetzt nicht mehr, da Tasten ohnehin irgendwann ihre Funktionen verlieren; Mensch; wenn der Klavierbauer kommt und muß wieder alles richten, stimmen......! Die Rechnungen habe ich noch alle von insges. 14 Jahren! Reiner Wahnsinn; hätte schon eher umsteigen sollen!
    Gruß,Uli
     
  11. Lenny

    Lenny Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    18.03.14
    Beiträge:
    1.115
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    49
    Erstellt: 16.01.04   #11
    Naja, das geilste ist immer noch n Flügel. die kosten leider "etwas" mehr, als klaviere und keyboards. da zählt man im 5 stelligen bereich :(
     
  12. lee

    lee Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.09.03
    Zuletzt hier:
    17.09.05
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    11
    Erstellt: 16.01.04   #12
    Ich würde mein Keyboard auf keinen Fall gegen ein Klavier eintauschen.
    Es sind halt einfach zuwenig effekte, und dadurch, dass ich mit der linken Handd meist nur Akkorde greife, klingen die auf dem Klavier durch die fehlende Stimme ziemlich beschissen.
    Das einzige was ich an einem Klavier lieber mage, ist die Dicker der Tasten. Es spielt sich ganz anders, vor allem beim crescendo und decrescendo.
    Naja und natürlich das Volumen des Klangs bei nem Flügel, aber das hat ja schon jemand genannt.
     
  13. UFO

    UFO Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.04
    Zuletzt hier:
    11.02.04
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.01.04   #13
    O.K, Flügel kosten nunmal nicht "allzu" wenig.
    Neben Klavier habe ich "Kirchenorgel gelernt" ; auch fast 7 Jahre.
    Wenn Du einmal voll dabei bist, hörst Du nicht auf; ich mußte, weil ich aufgrund gesundheitl. Umstände nicht mehr so kann, wie ich gerne will!
    Die Königin unter den Instrumenten! Jede Kirche hat ihren "eigenen Löwen". Auch wenn Du das gleiche Klavier 2 x kaufst, klingt jedes doch anders.
    Bin in meinem Temperament wahrsch. zu persönlich geworden - kann auch nicht schaden.Darum, dann kaufe dir lieber von Korg o. Yamaha ein Digitales, siehe Dich hier in den Angeboten um; höre Dir die teilw. Hörproben über vernünfitge PC-Anlagen an; könnte ich versch. Korg`s bzw. Yamaha`s voll ausnutzen, wäre ich dabei!

    Lieber Gruß,
    Uli
     
  14. metalgear98

    metalgear98 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.03
    Zuletzt hier:
    12.08.09
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 17.01.04   #14
    Wenn man ohne Regler und zusätzliches Equipment wirklich ein Alien ist bin ich auch nicht von dieser Welt, aber ich glaube das hängt ganz stark davon ab für was man sein Klavier/Keyboard braucht. In einer Band ist es sicherlich gefragt flexibel zu sein und da ist eben technischer Schnickschnack vonnöten. Aber das Schönste ist und bleibt der "reine, unbefleckte Klaviersound" den kein Synthie oder Keyboard immitieren kann. Ich hab ein Klavier und ein Keyboard und ich finde beides erfüllt seinen Zweck. Also, selbst überlegen was einem wichtig ist und nach diesen Kriterien einkaufen, dann kann nichts schief gehen.
    /mg/
     
  15. UFO

    UFO Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.04
    Zuletzt hier:
    11.02.04
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.01.04   #15
    Deine Meinung und Deine Empfingungen für das Klavier sind mehr als verständlich.
    Schaue bei mir nach; kann nicht wieder alles "vertöllen" -SX KN 2600-; habe hier einiges geschrieben.

    Dennoch bin ich begeistert v. d. Instr., welches heute geliefert wurde! Über Dolby....< Klavierkonzert war im Wohnz., endl. spiele ich wieder auf div. großen Orgeln; kann die nicht alle aufzählen;nunja,
    der Konzertflügel (schier unvorstellbar) hat die Lampen im Garten erleuchten lassen!
    Der Anschlagspunkt ist dermaßen variabel; knochenhart bis Soulorgel, die nur anzufühlen ist; hätte ich mir auch nicht vorstellen können.
    Mein Weg musste der sein: Man kann, wenn man will, was man muß!
    Sorry, anderes konnte ich leider nicht mehr.
    Gruß, Uli
     
  16. Orgelmensch

    Orgelmensch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.03
    Zuletzt hier:
    2.11.10
    Beiträge:
    2.296
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.225
    Erstellt: 19.01.04   #16
    Keyboarder sind eigentlich immer Aliens!!!
    Kennt ihr das?:
    Man spielt seit Jahren und übt, damit man was kann...wenn man dann als Keyboarder bei Aufnahmen oder so hilft soll man nur Sachen spielen für die man nicht Keyboard spielen können muß.
    "Halt mal nur den Ton!", "Nicht so viel, soll kein Jazz werden" "Nicht so ein voller Sound, mehr flirrend!"
    Manchmal komme ich mir als Keyboarder regelrecht verarscht vor...
    Viele Bands bräuchten gar keinen richtigen Keyboarder oder Organisten...irgendwie nervt mich sowas ein bißchen!!!
    Mußte mal raus!!!
     
  17. UFO

    UFO Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.04
    Zuletzt hier:
    11.02.04
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.01.04   #17
    Einen Tastenalliens kann es nicht geben!

    Aber DU willst wahrschneinlcih ein wenig provozieren!

    Mensch, hau`Dich an Dein Klavier; dann bleibe dabei.

    Noten habe ich noch kiloweise, die ich nunmehr selbst "NEU" ohne echtes, schweres, massives, stets stimmbereites Markenpiano spielen möchte, will und werde!

    Original Hammermechanik bleibt; die kannzse nich erssätzn.
    Hock dich aufm stuhhl und klipmmper, sooriey, weitähr, muhtich vorwärtz
    ;


    hör entlisch auf z u jammärn, mänsch, ey, watt willze sons noch habn!
    hasse keine frau, keine kinders, hau `ran, sonz wirsse zu alt!

    Wenn Sie weitere Fragen an mich haben sollten, wenden Sie sich vertrauensvoll an dieses Forum!
    Gruß ausm Ruhrgebiet,
    Uli
     
  18. UFO

    UFO Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.04
    Zuletzt hier:
    11.02.04
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.01.04   #18
    "Tastenopfer"

    PS:
    Opfer sind ´eh schon ferrtig mit dem, was mit ihnen vollbracht wurde!

    Opfer können nichts mehr tun; sie wurden von anderen gebracht!!!

    Also: Dein "Tastenopfer-Name" ist völlig falsch am Platz.

    Ich glaube mittlerweile, Deine Einstellung zur Musik sollte sich doch gravierend ändern, bevor DU

    " Mulit-Pad-Schieberegelmechanismen mit adäquarter Soundstimmungs-Voreinstellung-Multi- Hightech -YAMAHA-KORG-ROLAND-HAMMOND-CASIO-TECHNICS- u. v. andern in Wind schreiben würdest!

    Gut so, jetzt bleibe bitte ganz still am Klavier und spiele bitte laut :


    BEETHOVEN, 6 kleine Variationen -Andante quasi Allegretto

    Bitte den Takt nicht vergessen und alles so aufzeichnen, sodaß wir im Forum alles hören können!

    Ich hoffe, Dir nur weiterhelfen zu können!
    Gruß ausm Ruhrgebiet,
    Uli
     
  19. Jay

    Jay HCA Piano/Spieltechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    4.669
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    183
    Kekse:
    7.206
    Erstellt: 21.01.04   #19
    Ich weiß haargenau, was du meinst. Es hängt allerdings auch stark von deinen Mitspielern ab. Unser Drummer kommt vom Jazz. Dem macht es auch Spaß, wenn ich mitm Klavier den Lead-Part spiele und pausenlos abgefahrene Akkorde bring. Der Gitarrist dagegen hat auch Metal/HardRock-Einflüsse, der hätte schon manchmal gern 'ne zweite Gitarre anstatt ein Keyboard. Aber wir werden uns eigentlich immer einig. Liegt vielleicht auch daran, dass wir 'ne Band sind wegen dem "Zusammenspielen", und nicht, um irgendeinen bestimmten Sound nachzuahmen.
     
  20. metalgear98

    metalgear98 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.03
    Zuletzt hier:
    12.08.09
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 21.01.04   #20
    Ich spiel auch in einer Band und wechsle da zwischen Keyboard und Gitarre und ich hab am Anfang immer streng Git. von Key. getrennt und pro Song nur eines gespielt. Jetzt wechsle ich wenns mir passt auch unter dem Lied. Es ist nämlich wirklich so dass bei den meisten Musikrichtungen ein durchgehender Klaviersound eher sinnlos ist, aber Zwischenteile oder Intros mit Piano geiler klingen als jedes Gitarren-Solo. (meine Meinung) Deshalb finde ich dass Keyboarder schon in Bands gebraucht werden, man muss den Sound nur richtig einsetzten.

    /mg/
     
Die Seite wird geladen...

mapping