Fragen zu meinem Dig. Delay (vermona)

von Fastel, 26.08.05.

  1. Fastel

    Fastel Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    5.926
    Ort:
    Tranquility Base
    Zustimmungen:
    565
    Kekse:
    18.025
    Erstellt: 26.08.05   #1
    aaaalso :)
    mein schwager hatte früher ne band die sich vor einigen jahren aufgelöst hat. die haben sich geeinigt teile ihres equipments erstmal bei ihm zu lassen. das ist nun schon einige jahre her und nun hat er beim ausräumen ner alten kammer eben ne menge leckerlies gefunden nach denen niemand mehr fragt. ich freu mich drüber, denn ich bekomm es geschenkt so z.B. dieses Vermona Deg 500. vermona scheint ne alte ostfirma zu sein die eher ne Nostaligiebedeutung auf dem markt hat... wenn es sie noch offiziell gibt (produziert wird nix mehr steht auf der seite).
    hier ein link (links auf PA+Effekte und dann unten bei Zubehör, mixer... auf DEG 500)

    da ich mich bisher nie groß mit effekten oder irgendwelcher technik (außer der spieltechnik ;)) beschäftigt habe, war ich natürlich neugierig, schließe alles an und - NIX.

    Strom hat das gerät (brummt sogar ordentlich - tisch vibriert leicht). alle Vol., Master und Output regler sind überall aufgedreht, doch es tut sich nix.

    brauch ich äh... noch irgendwas? :)
    Gitarre steckt im Input des Deg und der amp am "In/Out"
    irgendwie hab ich das gefühl dass es ganz einfach sein müsste... oder es ist halt kaputt. dazu ist vielleicht noch eines zu sagen:
    Drehe ich "Level" (ganz links s. bild auf vermona seite) und Output voll auf fängt die Rote lampe (neben dem "Level"regler ... steht "Input" drüber) an zu leuchten. drehe ich langsam zurück, leuchtet eine grüne led darunter bei "over" kurz und dann ne gelbe bei "active". was bedeutet das?
    (jetzt wo ich den beitrag schreibe und es nochmal versuche passierte gar nix :cool: )
    nochwas: heute vormittag konnte ich dem gerät (bzw dem angeschlossenen amp) auch ein ziemlich hohes "surren" entlocken (fragt mich nicht wie). hab dann n bisschen rumgedreht und probiert aber erst als ich den "delay time" regler von 16 auf 64 drehte verschwand es und ward seit dem nie mehr gehört... :o

    also das waren jet ne menge informationen. kann mir jemand sagen wo mein dummer fehler liegt? oder ob es (den infos nach) kaputt ist.

    und damit ich endlich mal standartwissen über Zubehör und Co erlange:
    wozu sind die anschlüsse auf der rückseite? (angehängtes bild)

    kann mir jemand sonst noch was über das gerät sagen? wertvoll? schund? hab über google auf ner seite ne preisangabe von 380$ gefunden aber der gefundenen E-bay auktion glaube ich irgendwie mehr (erfolgreiches gebot: 22€ :o )

    edit: bild vergessen.... kommt gleich
     
  2. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 26.08.05   #2
    SChliesse deinen Amp mal an "Mix" an, Gitarre am Input ist okay, koennte allerdings sein, dass das Geraet dort einen hoehren PEgel (wahrscheinlich Line) erwartet (und die Gitarre zu leise ist).

    Den Regler rechts auf "Echo" stellen, mit dem 16 / 64 / 256 Regler gibts du die Delay Zeit vor, die du mit dem Regler daneben einstellst (von der Haelfte bis zum doppelten). Mit dem Feedback-Regler solltest du die ANzahl fder Wiederhohlungen einstellen koennen (gilt dann wohl auch fuer Chorus und Flanger).


    Der Inputregler (der ganz links) sollte den Eingangspegel einstellen und "over" ist imho wenn genau dieser Pegel zu hoch ist (also runterdrehen).

    Output duerfte dann die Gesamtlautstaerke sein.... mix sollte den Anteil Dry/Wet am Mixausgang bestimmen.
     
  3. Fastel

    Fastel Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    5.926
    Ort:
    Tranquility Base
    Zustimmungen:
    565
    Kekse:
    18.025
    Erstellt: 26.08.05   #3
    ok mit dem amp am mix (ausgang) geht alles (wozu ist denn der "out" da :confused: ).
    mit den möglichkeiten muss ich mich wohl erst beschäftigen und experimentieren bevor ich hier fragen stelle :)

    zu den beiden Modulationsreglern:
    wenn ich mir das ganze als ... "sinuskurve" vorstelle ist Width = Amplitude und "Time" = wellenlänge oder?

    falls noch jemand was zu den anschlüssen der rückseite beitragen kann... :great:
     
  4. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 26.08.05   #4
    Dry: unberabeitetes Signal (also das, was am Eingang anliegt)

    Inv.-Mix: Wahrscheinlich Phasenverdrehtes Mixsignal

    Eff.Stop: eindeutig zum anschluss eines Schalters... wuerde ich vermuten :)

    Feedb-Loop:

    In/Out:

    Jo, die letzten beiden sind mir nicht so einleuchtend... und muesste selber probieren. Kommt bei "Feedb-Loop" ein Signal raus?
     
  5. Vermona-Fan

    Vermona-Fan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.05
    Zuletzt hier:
    29.08.13
    Beiträge:
    40
    Ort:
    Lichtenstein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    50
    Erstellt: 27.08.05   #5
    hier das Blockschaltbild vom DEG500
     

    Anhänge:

    • block.jpg
      Dateigröße:
      117,2 KB
      Aufrufe:
      119
  6. Lodentoni

    Lodentoni Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.05
    Zuletzt hier:
    1.04.13
    Beiträge:
    880
    Ort:
    Plessa
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.127
    Erstellt: 27.08.05   #6
    Der In/Out Is eine Insert Buchse.
    Da gehst du mit nem Stereo Klinkenstecker rein. Die Spitze is eingang, der Ring is ausgang. Die Masse is halt Masse.
     
  7. Fastel

    Fastel Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    5.926
    Ort:
    Tranquility Base
    Zustimmungen:
    565
    Kekse:
    18.025
    Erstellt: 01.09.05   #7
    so danke @vermonafan für die anleitung(en) und die anderen für ihre tips. läuft alles ganz gut.

    hab heute noch die beiden tretminen in einer tasche gefunden die mir mein schwager schon vor 2 jahren geschenkt hat, konnte bisher damit nix anfangen werd es jetzt aber mal angehen. (sind die brauchbar?)
     
  8. Pablo Gilberto

    Pablo Gilberto Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.04
    Zuletzt hier:
    5.11.13
    Beiträge:
    744
    Ort:
    Toyland
    Zustimmungen:
    31
    Kekse:
    1.210
    Erstellt: 01.09.05   #8
    Ich kauf dir dieses LS-2 Ding für 15 Euro ab.

    Pablo
     
  9. OFFFI

    OFFFI Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    10.01.07
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.162
    Erstellt: 01.09.05   #9

    komm verarschen ist böse...


    kriegst für die dinger jeweils mindestens 50€
     
  10. Fastel

    Fastel Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    5.926
    Ort:
    Tranquility Base
    Zustimmungen:
    565
    Kekse:
    18.025
    Erstellt: 01.09.05   #10
    na dass du es gar nicht per pm versucht hast ;)

    netter versuch aber :cool:


    hab schon im forum per sufu herausgefunden dass das boss wohl n relativen kultstatus hat. an meinem 10 watt amp klingt es (welch wunder) aber nicht besonders. :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping