Kleine Anlage für den Probenraum

von FatTony, 16.06.06.

  1. FatTony

    FatTony Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.04
    Zuletzt hier:
    18.08.06
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.06.06   #1
    Hi Ihr alle da,

    Meine Band und ich haben jetzt endlich nen Probenraum gefunden, jetzt fehlt uns nur noch die passene PA! Wir benötigen nur eine Endstufe und zwei Boxen! Mischpult habe ich zu Hause ein kleines stehen! Sollte nicht mehr als 550 Euro kosten (ca) Wäre für ein paar Vorschläge eurerseits echt dankbar!

    Dankee!!

    Edith fragt:

    was haltet ihr denn von jenen hier:

    http://www.musik-service.de/Lautsprecher-Box-Behringer-Eurolive-F-1220-Monitor-prx395497432de.aspx

    mit dieser Endstufe

    http://www.musik-service.de/PA-Endstufe-DAP-Audio-Palladium-P-1600-prx395719518de.aspx
     
  2. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 16.06.06   #2
    behringer und lautsprecher passen einfach nicht zusammen!!!

    wenn wirklich nicht mehr geld vorhanden ist, dann nehmt die samson rs12 (gibts auch als monitore). wenn ihr etwas mehr locker machen könnt, dann yamaha cm12V (evt erst eine davon und später ne zweite dazu).

    eine yamaha spielt mindestens genausolaut wie 2 von den anderen boxen. dabei klingt die noch besser!
     
  3. |Benni|

    |Benni| Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.05
    Zuletzt hier:
    11.09.11
    Beiträge:
    618
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    297
    Erstellt: 16.06.06   #3
  4. ulze

    ulze Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.06
    Zuletzt hier:
    10.12.11
    Beiträge:
    792
    Ort:
    Burghausen/Burgkirchen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    805
    Erstellt: 16.06.06   #4
    wieso nich aktiv?!

    gibts auch schon rel. gute für 400-500 €
     
  5. FatTony

    FatTony Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.04
    Zuletzt hier:
    18.08.06
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.06.06   #5
  6. |Benni|

    |Benni| Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.05
    Zuletzt hier:
    11.09.11
    Beiträge:
    618
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    297
    Erstellt: 17.06.06   #6
    Ich würde direkt zwei Monitore nehmen. Die kann man genausogut als Tops verwenden, und so hast du noch zusätzlich die Möglichkeit, beide ohne Umstände als Monitor einzusetzen. Die Endstufe ist etwas zu klein. Die paar mehr Euro würd ich für eine passende Endstufe schon investieren. Optimal wären 2x350 Watt an 8 Ohm. Ein bisschen mehr ist nicht verkehrt. Ansonsten zitiere ich nochmal 8ight: "eine yamaha spielt mindestens genausolaut wie 2 von den anderen boxen. dabei klingt die noch besser!"
     
  7. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 17.06.06   #7
    die samson monitore kann man gearde NICHT als tops einsetzen wegen des abstarhlwinkels!!!

    die endstufe auch grösser wählen! Die samsons nehmen auch gerne ne dap p1200.

    Aber wie benni mich ja schon zitiert hat: lieber eine yamaha als 2 samsons
     
  8. |Benni|

    |Benni| Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.05
    Zuletzt hier:
    11.09.11
    Beiträge:
    618
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    297
    Erstellt: 17.06.06   #8
    Bist du dir da sicher? Ich meine, mich zu erinnern, dass das hier mal fälschlicherweise behauptet und dann widerlegt wurde. Steht das denn irgendwo zweifelsfrei schwarz auf weiß?
     
  9. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.121
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.142
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 17.06.06   #9
    Richtig,die Monitorvariante ist nur auf Grund der Bauart der Box ein Monitor,der HT ist genauso eingebaut wie beim Top und hat auch den gleichen Abstrahlwinkel.
    D.h mann kann den Monitor auch als Top verwenden.
    Mit dieser Aussage wäre ich aber sehr vorsichtig.
    Garantiert spielt eine Yamaha nicht lauter als 2 RS12" und Sie klingt maximal im direkten Vergleich vielleicht etwas besser.
    Leider hatte ich das Auto schon voll zum PA-Treffen aber ich glaube nicht das die RS12" im direkten Vergleich hörbar schlechter abgeschlossen hätte.
    Natürlich ist die Verarbeitung der Yamaha besser und vielleicht hat Sie auch mehr Reserven,was ja auf Grund des Preises auch kein Wunder ist.
    Wer in der Lage ist das Geld für Yamaha aufzubringen der sollte das auch machen,wer mit weniger zufrieden ist kann bedenkenlos zur RS12" greifen.
     
  10. FatTony

    FatTony Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.04
    Zuletzt hier:
    18.08.06
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.06.06   #10
    Warum denn größere Endstufe? Die Boxen leisten doch sowieso nur 135 W?!? Versteh ich nich ganz! Also ob wir die Boxen als Monitore nehmen lässt sich ja auch kurzfristig noch umschwenken, zumal das vom Preis her sowieso nichts ausmacht!
     
  11. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.121
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.142
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 18.06.06   #11
    Die Boxen haben eine Belastbarkeit von 175 W und das bei 8Ohm.
    Das Stichwort heisst Clipping ,deshalb sollte man die Endstufe Leistungsmässig zu den Boxen passen.
    Also mindestens DAP 900,besser DAP1200.
     
Die Seite wird geladen...

mapping