Kleine Improvisation von mir

von Jumpdafuckup, 20.07.08.

  1. Jumpdafuckup

    Jumpdafuckup Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.07
    Zuletzt hier:
    17.10.13
    Beiträge:
    60
    Ort:
    ulm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.07.08   #1
    hi
    ich spiele jetzt seit eineinhalb jahren, habe allerdings keinen untericht bis jetzt.
    ich hab heute mal n bsichen gespielt und n video gemacht, weil ich wissen will was ich verbessern kann oder ich irgendwas total falsch mache.

    http://de.youtube.com/watch?v=YD9DdmJfrM0


    ich freu mich über viel kritk und sinnvolle kommentare:great:
     
  2. Walzwerk

    Walzwerk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.05
    Zuletzt hier:
    19.07.09
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    63
    Erstellt: 26.07.08   #2
    Hmm... ich würde zunächst mal ne Rolle Gaffa kaufen oder irgendwie anders mal die Bass-Drum samt Toms festmachen, damit du dauerhaft gleiche Spielbedingungen hast. Es bringt eigentlich garnichts, zu üben, während dir das Drumset davonschwimmt.
    Dann solltest du versuchen, lockerer in deiner Körperhaltung zu werden. Wenn du keinen Lehrer hierfür hast, solltest du dich am besten mal mit Werken zu Stickhaltung und Rudiments auseinandersetzen, damit du dir eine lockere Spielweise angewöhnst.
    Dann solltest du bei den Fill-Ins erst mal einfachere Sachen probieren denn du kommst fast jedesmal aus dem Rythmus.
    Übst du denn einfach frei nach Schnauze oder hast du zumindest irgendwelche Bücher, die du durcharbeitest.
    ich würd dir schon empfehlen mal zumindest ein paar Stunden unterricht zu nehmen.
    HAU REIN
     
  3. derMArk

    derMArk Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    20.06.05
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    6.215
    Zustimmungen:
    421
    Kekse:
    25.744
    Erstellt: 26.07.08   #3
    Ich würde erstmal vor dem Spielerischen noch an deinem Set arbeiten. Du spielst bzw. dein Set ist sehr unergonomisch. Die Toms evtl. weiter runter und gerade, das Gleiche gilt für die Snare. Sehe ich das richtig? Schlägt dein Snarefell wellen? Ich würde die Snare erstmal richtig stimmen. Außerdem würde ich nicht gleich mit Gaffa anfangen, deine Bass auf dem Boden fest zumachen, sondern einen Teppeich drunterlegen und die Spikes der Bassdrum rausschrauben. Oder sogar etwas vor die Bassdrum legen, denn Gaffa-Tape hinterlässt häßliche Spuren.

    Evtl. auch mal über neue Felle nachdenken:
    https://www.musiker-board.de/vb/fel...nstiges/221144-welche-felle-hier-steht-s.html

    Wie man Felle stimmt findest du hier:
    http://www.drummerforum.de/forum/index.php?page=Thread&threadID=25122 (Video)
    http://www.youtube.com/watch?v=mtFjADvzcyA&feature=related (Video)
    http://www.youtube.com/watch?v=pH_RoUQyv5A&feature=related (Video)

    Außerdem würde ich dir dieses Buch:
    http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3937841598/ref=nosim/mbo-21
    Das Buch kann dich dein ganzes Schlagzeugleben begleiten. Es wirklich sehr, sehr gut.

    Thema - Ergonomischer Setaufbau:
    https://www.musiker-board.de/vb/einsteiger/223212-ergonomischer-setaufbau-thread.html

    Nun zum Spielerischen.

    Du solltest weniger spielen und dafür gezielter und sauberer. Hast du Unterricht? Oder jemanden der dir was zeigen kann? Dann lass dir viel zeigen und lern fleißig. Spielst du nach Metronom? Dann kauf dir eins und fang an danach zu üben. Am Besten fängst du mit Einzel- und Doppelschlägen an.

    Viele Übungen findet du hier:
    https://www.musiker-board.de/vb/spieltechnik/153723-eure-koordinations-bungen-sammelthread.html

    http://www.drummerworld.com/Videos/joemorellokiller.html <-- das ist die beste Übung, die man sein ganzes Leben über spielen kann. Das sind normale 1 Takt Einzelschläge, 1 Takt Doppelschläge und 1 Takt Paraddidle.
    Ein Paraddidle besteht aus folgenden Schlägen. Ich schreibe mal einen Takt auf, geschrieben in Achteln.

    R L R R L R L L

    Einfach viel Üben und vorallem langsam und sauber üben. Dann wird das schon. Wir alle haben mal angefangen und es mehr oder weniger geschafft. ;)

    mfg
    derMArk
     
  4. FonsäÄ

    FonsäÄ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.06
    Zuletzt hier:
    18.12.15
    Beiträge:
    1.413
    Ort:
    Regensburg ...(zZt. @ MUC im Exil.)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.444
    Erstellt: 30.07.08   #4
    Mit nem Metronom zu üben fände ich wirklich wichtig, du wirst nämlich extreemst schneller!

    ...Und bevor du immer mehr und immer mehr in dein Spiel reinpackst, mach erstmal weniger, aber dafür präziser. 16tel hand-to-hand ist schön und gut, aber halt gleichmäßig ;)
    Auch andere Handsätze und Techniken wären angebracht, Doublestroke...Paradiddle...Flams...Ruffs und der ganze Schmonz:D

    ...es muss einfach grooooven! Wenn man voll drin is, hört man das!


    ...und bitte, bitte leg dir nen Teppich unters Set! Ich stell mir das grauenhaft vor, wenn alles so vor mir flüchtet, da kann man ja nich bequem spielen :o


    in diesem Sinne...keep on rockin' :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping