Kleines Mobiles Setup für unterwegs

von Sweety994, 09.01.20.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Sweety994

    Sweety994 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.13
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    265
    Erstellt: 09.01.20   #1
    Hallo alle Miteinander!

    Ich studiere zurzeit Dual und bin deswegen alle ca. drei Monate für ca. drei Monate unter der Woche nicht zu Hause, sondern im Studentenwohnheim, da die Uni etwas weiter weg ist. Da ich keine Lust habe jede Woche die Gitarre und den Übungsamp von zu Hause ins Wohnheim und wieder zurück zu schleppen und auch nicht mehr die ganze Woche ohne Gitarre verbringen will, will ich mir ein kleines Setup zusammenstellen was ich dort lassen kann. Ich brauch eine Gitarre (besitze zur Zeit nur eine) und irgendeine Möglichkeit diese zu verstärken. Ich will ausschlieslich über Kopfhörer spielen und es sollte natürlich so billig wie möglich sein. Außerdem ist mein Laptop etwas altersschwach deswegen kommt Interface+VST aus Latenzgründen leider nicht infrage. Ich besitze auch kein IPad oder dergleichen.

    Hier ein paar Gedanken die ich mir gemacht habe:

    Die erste Variante:
    -billigst Gitarre (z.B. Harley Benton, Squier Bullet, o.ä. um die 100€)
    -Vox Amplug oder was vergleichbares
    Damit wäre ich bei ungefähr 100 bis 150 € (wird man damit Glücklich? :gruebel:)

    Die zweite Variante:
    -etwas bessere Gitarre (hatte da an die Harley Benton CST-24 gedacht, die soll ja garnicht so schlecht sein, oder halt Squier Affinity o.ä. um die 200€)
    -günstiges "Amp in a Box" Pedal (dachte da an die Harley Benton TrueTone Pedals oder was vergleichbares unter 50€)
    -Mooer Radar
    das wären dann 350 bis 400€

    Dritte Variante:
    -Gitarre
    -Irgend eine Art Modeler
    Hier hab ich keine Ahnung ob es da überhaupt was gutes für so wenig Geld gibt?

    Hat jemand Erfahrungen mit dem oben genannten Equipment bzw kann mir z.B. aus der Affinity oder Bullet Serie oder aus dem HB Katalog bestimmte Modelle Empfehlen? Gern auch Modelle anderer Hersteller.
    Habt Ihr noch andere Ideen wie man das realisieren könnte?
    Budget für alles ist max 400€, sehr gern aber auch weniger.

    Vielen Danl schon mal im Vorraus!

    Lg
    Flo
     
  2. Captain Knaggs

    Captain Knaggs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.15
    Zuletzt hier:
    18.03.20
    Beiträge:
    3.599
    Zustimmungen:
    3.770
    Kekse:
    23.073
    Erstellt: 09.01.20   #2
    gefällt mir nicht mehr 4 Person(en) gefällt das
  3. Sweety994

    Sweety994 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.13
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    265
    Erstellt: 09.01.20   #3
    Danke für die schnelle Antwort.

    Die werd ich mir auf jeden Fall mal anschauen! :great:

    Ich hab sie noch nie gespielt, das war nur weil ich da mal was gutes gelesen hatte und die halt wirklich gut aussieht. Generell bin was Form, Firma und Pickups angeht, für alles offen. ;)

    Kopfhörer hab ich.
     
  4. DerBoTo

    DerBoTo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.18
    Zuletzt hier:
    5.04.20
    Beiträge:
    320
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    293
    Kekse:
    1.076
    Erstellt: 09.01.20   #4
    Das ist mein Setup (190€) für unterwegs, mit dem ich sehr zufrieden bin:
    [​IMG]
    [​IMG]
    Die Shorty deshalb, weil ich da wo ich sie lagere wenig Platz habe und weil sie auch in Urlaub mitkommt und wegen ihrer (Un-)Größe problemlos überall hin passt. Ansonsten gehen sicher auch andere, günstige "ganze" Gitarren. Das Zoom bietet eigtl alles was man zu Üben braucht und kann mit Batterien und Kopfhörer betrieben werden.
     
  5. MrMojoRisin666

    MrMojoRisin666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.17
    Zuletzt hier:
    6.04.20
    Beiträge:
    1.146
    Ort:
    Unterfranken
    Zustimmungen:
    483
    Kekse:
    1.568
    Erstellt: 09.01.20   #5
    Kommt drauf an. Wenn du dein Setup nicht unbedingt auf nen Bodentreter reduzieren musst, wie wäre es mit einem kleinen Übungsamp für das Wohnheim. Ich hätte da schon wieder die Gedanken. Vielleicht lernt mal man jemanden kennen und will mit dem mal bisschen jammen oder so. Den Amp schleppst du ja auch nur 1x ins Wohnheim.
    Aufgrund eines aktuellen Reviews im Board wüde ich folgendes ins Auge fassen:

    https://www.musiker-board.de/threads/amp-line6-spider-v-20-mk2.703037/#post-8911505

    Nicht wirklich groß und leicht. Denke, das sollte machbar sein. Und für spontane Jamsessions wärst auch gerüstet :D
    [​IMG]

    Als Gitarre kann ich von HB diese empfehlen. Hatte schon insgesamt 4 HB Single Cut. Allesamt gut verarbeitet und klanglich für das Geld auch top.
    [​IMG]
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  6. ChP

    ChP Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.12.17
    Beiträge:
    693
    Zustimmungen:
    382
    Kekse:
    275
    Erstellt: 09.01.20   #6
    für "irgendeine Möglichkeit" zum Verstärken, würde ich mir das Zoom G1 mal anschauen. Finde ich etwas bequemer als das G1on.

    Wenn es irgendeine Gitarre sein soll, haben die neuen Harley Benton Fusions meiner Meinung nach die besten Specs in der Preisklasse. Ist auch eine solide Gitarre für später.
    Bei "Reisegitarren" sind sowas wie die oben genannte Höfner Shorty oder eine Steinberger GT ganz cool.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  7. Sweety994

    Sweety994 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.13
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    265
    Erstellt: 09.01.20   #7
    Ja das ist keine schlechte Idee.

    Mit "irgendeine" war weniger gemeint, dass es mit egal ist, klang ist mir schon wichtig. Natürlich bin ich mir bewusst, dass das bei dem Preis seine Grenzen hat.

    Also eine "normale" Gitarre sollte es schon sein. ;)
    --- Beiträge zusammengefasst, 09.01.20, Datum Originalbeitrag: 09.01.20 ---
    Die Fusions sind fast etwas teuer, aber nichtsdestotrotz sehr verlockend.
     
  8. OliverT

    OliverT Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.19
    Beiträge:
    1.120
    Zustimmungen:
    981
    Kekse:
    7.489
    Erstellt: 09.01.20   #8


    Als Amp würde ich den auch nehmen! Rein über Kopfhörer kann auch nerven und dann ist es schön wenn man auch einen ordentlichen Klang direkt am Amp hat.

    Und Kopfhöreranschluß ist auch dabei und die Sounds sind echt gut und für alle Musikrichtungen geeignet.

    Gitarren um die 100-200 fährst Du mit den Harley Benton sicherlich am Besten.​
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  9. JanLieb

    JanLieb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.08
    Zuletzt hier:
    6.04.20
    Beiträge:
    298
    Ort:
    Saarburg
    Zustimmungen:
    419
    Kekse:
    3.320
    Erstellt: 09.01.20   #9
    Da sit zwar eigentlich OT, aber bist Du dir da sicher? Wenn ich mir z.B. die Anforderungen von sGear ansehe, sollte das nicht so schwer zu erreichen sein (Intel Pentium 4 class processor 2.0GHz, 2GB RAM, 500MB Free disk space.)
    Ich weiß zwar nicht, was Du Studierst aber dafür sollte doch auch ein einigrmaßen vernünftiger Labtop bereitstehen.


    Im Preisbereich <150€ würde ich (aus persönlicher, schlechter Erfahrung) nicht zu Harley Benton greifen. Wenn eine Tele in frage kommt, würde ich mir mal die Squier Bullet Tele ansehen. Sehr positiv sind mir zuletzt Gitarren der G-Serie von Cort aufgefallen. Genauso wie der "Dauertipp" Yamaha Pacifica. Gerade von letzterer würde ich mich durchaus auch mal nach gebrauchten modellen umsehen.
     
  10. dimi73

    dimi73 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.13
    Beiträge:
    196
    Ort:
    Nordbaden
    Zustimmungen:
    111
    Kekse:
    61
    Erstellt: 09.01.20   #10
    Entschuldigung, wenn ich hier mal eingrätsche.
    Die Höfner hatte ich mir gerade vor ein paar Tagen angeschaut, als Reisegitarre.

    Bist zufrieden damit für die Zwecke?
    Könnte man die beim Fliegen als Handgepäck mitnehmen?

    Danke schonmal vorab.
     
  11. C_Lenny

    C_Lenny Moderator Moderator HFU

    Im Board seit:
    03.06.06
    Beiträge:
    16.949
    Ort:
    Zentrales Münsterland
    Zustimmungen:
    10.049
    Kekse:
    139.296
    Erstellt: 09.01.20   #11
  12. Kukoljan

    Kukoljan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.19
    Zuletzt hier:
    6.04.20
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    0
    Erstellt: 09.01.20   #12
    Hi,

    ich habe mich in den vergangenen Wochen etwas intensiver mit dem Thema E-Gitarre und Verstärker beschäftigt, da ich beides beabsichtige neu zu kaufen.
    Ich habe von einem Bekannten beides günstig als Leihgabe bekommen und mir auch in Geschäften einen kleinen Überblick verschaffen können.

    Vox Amplug: Ist cool. Muss man aber mögen mit Kopfhörern. Kostet fast nichts. Ich finde den Klang aus einem Verstärker viel besser, aber befürchte, um einen guten Sound zu bekommen, muss man auch viel investieren.

    So wie mein Fazit beim Amplug ausfällt, ist es leider auch bei der E-Gitarre. Man „kann“ für wenig Geld „viel“ Gitarre bekommen, aber ich denke mittlerweile, dass es mehr Sinn macht zu sparen. Wobei dein „Reise-Problem“ durchaus nachvollziehbar ist. Je nach Aufwand, macht es vielleicht auch schon Sinn, sich eine am zweiten Ort hinzulegen. Hängt wohl immer ganz davon ab, wie viel man das Instrument nutzt. Ich habe monatelang 2 Stunden/Tag gespielt und das auf einer alten (kein Vintage sondern schlecht verarbeitet). Dann in den letzten Woche tolle und teure Instrumente angespielt, aber es fehlte die Zeit. Dafür brauche ich dann auch keine neue :)
     
  13. MrMojoRisin666

    MrMojoRisin666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.17
    Zuletzt hier:
    6.04.20
    Beiträge:
    1.146
    Ort:
    Unterfranken
    Zustimmungen:
    483
    Kekse:
    1.568
    Erstellt: 09.01.20   #13
    Oder schau dich einfach bei Ebay Kleinanzeigen im Umkreis um. Da bekommst das Zeug teils sehr günstig und hast im Endeffekt Gear, das sogar über deine 400€ im Neuwert hinausgeht. Da sollte doch bei jedem was in der Gegend zu finden sein. Vor allem an brauchbaren Gitarren.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  14. Brocke

    Brocke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.15
    Zuletzt hier:
    6.04.20
    Beiträge:
    777
    Zustimmungen:
    344
    Kekse:
    1.581
    Erstellt: 09.01.20   #14
    Für unterwegs, Urlaub aber auch bei nem Kumpel über seine Stereoanlage, habe ich mir letztes Jahr extra ein gebrauchtes iPhone 5s geholt. Kostet keine 50€ und ich bin mit Bias Fx und Garageband bestens ausgestattet. Dazu habe ich den Line6 Sonic Port als Interface.
    Das Setup passt mit Kopfhörern bequem in den Gigbag und ich kann überall sämtliche Sounds in guter Qualität abrufen und über Garageband einfach aufnehmen und ganze songs produzieren.

    Dazu eine Gitarre deiner Wahl.
    Vielleicht ist dieser Weg ja auch was für dich.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  15. Tremar

    Tremar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.09
    Beiträge:
    667
    Zustimmungen:
    278
    Kekse:
    3.468
  16. Sweety994

    Sweety994 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.13
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    265
    Erstellt: 10.01.20   #16
    Ich weiß, aber ich hab leider nicht wirklich eine Wahl, da ich mir mit einem Komilitone das Zimmer teile und ich diesen Quasi dem "Krach" den ich erzeuge nicht jeden Tag aussetzen möchte. :D

    Ist auf jeden Fall ein interessanter Ansatz. Ich denke mal drüber nach. Was kostet denn Bias Fx?
    --- Beiträge zusammengefasst, 10.01.20, Datum Originalbeitrag: 10.01.20 ---
    Okay, ich glaube es ist kostenlos.
     
  17. Captain Knaggs

    Captain Knaggs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.15
    Zuletzt hier:
    18.03.20
    Beiträge:
    3.599
    Zustimmungen:
    3.770
    Kekse:
    23.073
    Erstellt: 10.01.20   #17
    Gitarrenspiel nervt auch unverstärkt, speziell wenn Du z.B. Tonleitern übst. Meine Frau kann davon ein Lied singen :D
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  18. Sweety994

    Sweety994 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.13
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    265
    Erstellt: 10.01.20   #18
    Das ist wohl wahr. Meine Mutter verzweifelt immer wenn mein Vater mit Kopfhörern Bass übt und sie nebenbei versucht fernzusehen. :D

    Aber Spaß beiseite: Ich könnte ja im Wohnzimmer üben, oder er geht ins Wohnzimmer wenn ich in unserem Zimmer übe. Die Sache ist, die Wohnungen sind extrem hellhörig. Sobald ich "mit Ton" spielen würde, würde man das in der Ganzen Wohnung hören, heißt selbst der im Einzelzimmer würde ungewollt mithören und auf einer Lautstärke zu spielen wo die Saitengeräusche genauso laut sind wie das was aus dem Amp kommt, ist auch nicht das wahre.
     
  19. Marschjus

    Marschjus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.16
    Zuletzt hier:
    6.04.20
    Beiträge:
    3.995
    Ort:
    Bei Dresden
    Zustimmungen:
    2.445
    Kekse:
    13.395
    Erstellt: 10.01.20   #19
    Na wenn ihr euch in der gleichen Tonart bewegt passt das doch:evil: Sie singt und du spielst.
     
    gefällt mir nicht mehr 3 Person(en) gefällt das
  20. 25204

    25204 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.13
    Zuletzt hier:
    30.03.20
    Beiträge:
    322
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    144
    Kekse:
    657
    Erstellt: 10.01.20   #20
    Kommt eigentlich auch Gebrauchtkauf in Frage?

    Ich nutze in meiner Übungsecke den hier, der hat einen guten Kopfhörerausgang, so dass auch darüber die Gitarre wirklich gut klingt und ich üben kann, wenn die Familie in der Nähe ist ;-) Der Amp kostet neu nicht die Welt und ist gebraucht noch günstiger zu bekommen. Falls Dein Mitbewohner nicht da ist hätte Du so die Chance auch mal ohne Kopfhörer zu spielen und kannst gleich zu noch Dein Handy für Backingtracks mit drüber laufen lassen.
    Dann bleibt auch mehr Budget für eine Gitarre. Die empfohlenen Harleys sind bestimmt für Deine Zwecke voll ausreichend.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping