Klemm-Mechaniken und maximale Saitenstärken

  • Ersteller Klartext
  • Erstellt am
Klartext
Klartext
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.05.20
Registriert
16.07.06
Beiträge
6.258
Kekse
29.076
Ort
Steelport
Hi,

ich hab ja seid n paar Wochen endlich meine lang gesuchte Ibanez MMM1 (Baritone) und hab natürlich sofort angefangen div. kleine Änderungen vorzunehmen
(Abschirmung, neue Schaltung, neue Pickups, Holz geölt und gewachst) und bin nun endlich auf der Zielgeraden... :great:
Nun wollte ich zum Abschluss noch die (unbekannten Stock-) Mechaniken ersetzen und möchte auf Klemm-Mechaniken setzen, aber nun ist die Frage welche ???

Normalerweise würde ich auf Schaller setzen, aber die M6-Klemm kann man nur bis maximal 54er Saiten füttern, ich spiele aber 13-56 Saiten.

Sperzel´s find ich persönlich für mich ungeeignet wegen der 12:1 Übersetzung, aber wenn´s nix anderes gibt müsste ich die wohl nehmen, aber welche maximale Saitenstärke passen da rein ??

Die Planet Waves finde ich sehr interessant, vor allem wegen der 18:1 Übersetzung und sie schauen auch gut aus (denke die würden optisch super zu meiner Gitarre passen). Aber wie ist die Qualität der Mechaniken und auch hier stellt sich die Frage, welche maximale Saitenstärke passen da rein ???

Die Kluson, Gotoh und Grover Teile sind dagegen wieder weniger interessant für mich, weil entweder die Flügel ungeil sind, oder die Übersetzung für mich nicht brauchbar ist, trotzdem würde mich auch hier die maximale Saitenstärke die diese Mechaniken aufnehmen können interessieren.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen und evtl. interessieren die Angaben zu den maximalen Saitenstärken die die Klemm-Mechaniken aufnehmen können ja später auch andere Leute die neue Mechaniken verbauen wollen


Gruß Robi
 
Eigenschaft
 
thomas.h
thomas.h
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.10.17
Registriert
19.08.03
Beiträge
2.898
Kekse
5.492
Hallo,
habe Hipshot und mit der 056er von meiner 7 Saiter absolut keine Probleme.

Grüße, Thomas
 
jesses
jesses
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.10.21
Registriert
06.10.05
Beiträge
2.135
Kekse
12.573
Ort
Schwerin
bei Sperzels gehen auch grade so mal 56-58er durch, ich hab sowohl Sperzels, als auch die M6 Klemm, hab mir einfach dadurch beholfen, dass ich mit ner A-Saite n paarmal wie ne Feile die obere Lochhälfte etwas erweitert hab..
 
Klartext
Klartext
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.05.20
Registriert
16.07.06
Beiträge
6.258
Kekse
29.076
Ort
Steelport
Hallo,
habe Hipshot und mit der 056er von meiner 7 Saiter absolut keine Probleme.

Die Hipshot Locking Tuner ?? die schauen geil aus und haben auch ne 18:1 Übersetzung, interessant, aber wie schauts aus bezüglich problemen weil das ja offene Mechaniken sind ??? (der Preis ist auch was heftig, das sind 85€ für 6 Stck...)

hab mir einfach dadurch beholfen, dass ich mit ner A-Saite n paarmal wie ne Feile die obere Lochhälfte etwas erweitert hab..

ahh, gute Idee, ich bekomme ja jetzt die Planet Waves Teile und sollte es nicht passen, versuch ich das mal nach deiner Methode.

Gruß Robi
 
thomas.h
thomas.h
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.10.17
Registriert
19.08.03
Beiträge
2.898
Kekse
5.492
Die Hipshot Locking Tuner ?? die schauen geil aus und haben auch ne 18:1 Übersetzung, interessant, aber wie schauts aus bezüglich problemen weil das ja offene Mechaniken sind ??? (der Preis ist auch was heftig, das sind 85€ für 6 Stck...)

Ja, der Preis... Was soll ich sagen, ich hab 7 Stück gebraucht...
Also ich hab sie jetzt gut ein halbes Jahr montiert und bin bis jetzt sehr zufrieden. Sehr leichtgängig und super stimmstabil, als durchs offene System kann ich jetzt noch (noch?) nichts negatives berichten. Aber dazu müsste man sicher erst noch ein paar Jahre warten.

Grüße
 
Klartext
Klartext
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.05.20
Registriert
16.07.06
Beiträge
6.258
Kekse
29.076
Ort
Steelport
Hallo,
habe Hipshot und mit der 056er von meiner 7 Saiter absolut keine Probleme.

Wo haste denn die Hipshot gekauft ???
Die 3/3 Grip-Lock in Chrome hat kein Shop in Deutschland, ich suche seid Tagen nach denen. Auch Thomann und die anderen üblichen Verdächtigen haben die nicht, was ist da los ?? (ich wittere eine Verschwörung :D ) Ich würde die doch gerne mal testen, ich ordere schon alle in frage kommenden 18:1 Mechaniken um die dann zu vergleichen, aber die HipShot 3L/3R Grip-Lock hat keiner :screwy:

EDIT:
wo ich schon mal dabei bin, ich suche auch seid Tagen die Gotoh Locking 510 Delta Series (21:1) in 3L/3R,
Die hat auch kein Laden in DE oder der EU, was ist hier los in Europa, wenn man andere Locking Tuner will als Schaller oder Sperzel
hat man es echt schwer und die Grip-Lock´s und 510 Delta´s bekommt man überhaupt nicht...

Gruß Robi
 
Zuletzt bearbeitet:
Klartext
Klartext
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.05.20
Registriert
16.07.06
Beiträge
6.258
Kekse
29.076
Ort
Steelport
so ich habe gute Nachrichten:

Nach dem ich gestern mal den Distributor für HipShot (Warwick) angeschrieben und gefragt habe ob sie auch die 3L/3R GripLock Mechaniken von HipShot besorgen können, weil in deren Shop diese Mechaniken nicht auftauchen, Kahm heute die Antwort und da haben die festgestellt das sich in deren Shop, in diesem Punkt ein Fehler eingeschlichen hat, der nach der Messe behoben wird.

Also es gibt in DE die HipShot 3L/3R GripLock Mechaniken zu kaufen:
http://www.warwick-distribution.de/?katID=21620&cl=DE&did=1

Jetzt muss ich nur noch einen laden finden der auch die Gotoh Locking 510 Delta Series hat.

Gruß Robi
 
thomas.h
thomas.h
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.10.17
Registriert
19.08.03
Beiträge
2.898
Kekse
5.492
Hallo Klartext,
da Hipshot ja wie du sagst über Warwick läuft, hab ich das problemlos über meinen lokalen Musikhändler zum Preis des Warwick Onlineshops gekauft.

Grüße
 
V
viki(nger)
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.09.09
Registriert
08.03.08
Beiträge
20
Kekse
0
hallo,
ich habe es bei meiner 7 saiter, da ich 75er saiten spiele so gemacht, daß ich einfach die saite abschneide und dann die aüßerste wicklung ein bisschen abwickle. so paßt die dann in jede gängige mechanik, da du ja eh lockingtuner nehmen willst.... ist aber sicher auch nicht jedermanns geschmack, soo ne "bastelei".

EDIT: man, da bin ich ja voll am thema vorbeigeschoßen. cih hoffe es hilft dir vielleicht trotzdem!
 
Klartext
Klartext
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.05.20
Registriert
16.07.06
Beiträge
6.258
Kekse
29.076
Ort
Steelport
Ich hab die HipShot Grip-Lock Mechaniken heute mal fertig drauf montiert
und ich kann nur sagen :eek: sind die geil !

Die 18:1 Übersetzung lässt EXTREM genaues Tuning zu, HAMMER !

Dazu sehen die Dinger auch extrem geil aus, die Flügel sind halt mal was anderes als das Übliche und durch die halb-offene Bauweise schauen die wirklich super edel aus.

Ich hatte von NoName, über Grover bis hin zu Sperzel und Schaller schon alles,
aber die HipShot sind qualitativ DEUTLICH über dem Standard der Mitbewerber.
Mit Sperzel und Schaller hatte ich gerade in den letzten drei Jahren weniger gute Erfahrungen gemacht, weil die Qualität bei beiden Herstellern offensichtlich gesunken ist...

Nochmal danke für den Tip
Und ich kann jeden nur raten der Locking-Mechaniken sucht, sich mal bei HipShot umzuschauen !


Gruß Robi
 
Knispler
Knispler
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.04.21
Registriert
08.08.07
Beiträge
384
Kekse
2.011
Ort
Hannover
Also meine M6 habe ich modifiziert, indem ich mit der dünneren Vorderseite (also dort, wo nur noch der Kern ist) die Kugel, die die Saite einklemmt heruntergedrückt und mit einem 2er Bohrer das Loch erwitert habe. Jetzt passt eine 60er Saite rein. Mittlerwile spiele ich wieder standard und mit der 52er macht das auch keine Probleme!
MfG Knispler
 
Klartext
Klartext
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.05.20
Registriert
16.07.06
Beiträge
6.258
Kekse
29.076
Ort
Steelport
wen´s interessiert, so schauen die Teile auf der Gitarre aus:
Hipshot2.jpg



Und wer nun auf den Geschmack gekommen ist, der einzig mir bekannte Laden wo ihr die bekommen könnt ist:
http://shop.warwick.de
Die führen auch alles von FloydRose, Kahler und TonePros, usw...


Gruß Robi
 
thomas.h
thomas.h
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.10.17
Registriert
19.08.03
Beiträge
2.898
Kekse
5.492
wen´s interessiert, so schauen die Teile auf der Gitarre aus:
Hipshot2.jpg



Und wer nun auf den Geschmack gekommen ist, der einzig mir bekannte Laden wo ihr die bekommen könnt ist:
http://shop.warwick.de
Die führen auch alles von FloydRose, Kahler und TonePros, usw...


Gruß Robi

Hallo,
freut mich, dass du mit den Hipshots so glücklich bist, wie auch ich es bin.
Dein Bild kann ich leider nicht sehen, aber edel schauen sie schon aus!

Wie gesagt, da ich sie über meinen Musikladen bezogen habe, vermute ich, dass man Hipshots über jeden Laden, der Warwick führt, bekommen kann.

Grüße, Thomas
 
mnemo
mnemo
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.10.21
Registriert
19.08.03
Beiträge
5.398
Kekse
9.354
Ort
Berlin
Ich hätte da Angst, dass die ganz schnell einstauben und dementsprechend sich verschlechtern. Gut siehts aber aus!!!

Ich hab bei meiner Baritone ESP/Ltd. mit Sperzels nachgebohrt, weil 068 Saite. Da geht nix kaputt und hält trotzdem immer noch bombenfest.
Schaller find ich n Tick besser, weil einfach stabiler und built bis zum Weltuntergang, aber wenn die schon von vornherein in der Gitarre mit an Bord sind, dann tausch ich da nicht aus.
Die kleinere Übersetzung ist da recht geringfügig grober, da würde ich mir lieber noch einen Knochensattel holen, dann bringen auch teure bzw. gute Mechaniken was. Man wird damit wirklich glücklicher was Stimmen und Stimmstabilität angeht. Da braucht man auch keine 18:1 Übersetzung am Flügel, der Mensch ist dann so grobmotorisch, da fällt das wirklich nicht mehr ins Gewicht. Außer bei Systemen wie beispielsweise Kahlerbridge mit Feinstimmern/78:1!), damit kann man dann wirklich sehr fein tunen, auch mit "grobmotorischen" Händen.

Das geile bei den Hip-Shot ist wahrlich der Preis. Gehen se durch Verschleiß kaputt, kauft man sich einfach neue. Bei Schaller schmerz das wiederum mehr, wobei ich bis jetzt niemanden kenne gelernt habe, dem seine Schaller einfach mal so kaputt gingen.
 
Klartext
Klartext
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.05.20
Registriert
16.07.06
Beiträge
6.258
Kekse
29.076
Ort
Steelport
na doch der Unterschied zwischen 12:1 und 18:1 ist echt enorm

Gruß Robi
 
jesses
jesses
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.10.21
Registriert
06.10.05
Beiträge
2.135
Kekse
12.573
Ort
Schwerin
Das geile bei den Hip-Shot ist wahrlich der Preis. Gehen se durch Verschleiß kaputt, kauft man sich einfach neue. Bei Schaller schmerz das wiederum mehr, wobei ich bis jetzt niemanden kenne gelernt habe, dem seine Schaller einfach mal so kaputt gingen.

ich denke, das ist der Stückpreis, kompletter Satz kostet denn auch knapp 100 Euro
 
Klartext
Klartext
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.05.20
Registriert
16.07.06
Beiträge
6.258
Kekse
29.076
Ort
Steelport
80€, also durchaus in der Preisklasse von Sperzel und Schaller, kommt darauf an wo man kauft.

Gruß Robi
 
Bierschinken
Bierschinken
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
22.10.21
Registriert
12.04.05
Beiträge
12.193
Kekse
37.542
Ort
Köln
Ja klar, aber dennoch hab ich imme eine komplette Wicklung um Runterstimmen zu können und da muss man dann 18 mal das dusselige Knöpfchen rumdrehen :redface:

Faulsack undso :D

Grüße,
Schinkn
 

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben