Knacken bei der Abdeckplatte

von johnny-boy, 28.10.04.

  1. johnny-boy

    johnny-boy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.04
    Zuletzt hier:
    30.03.10
    Beiträge:
    987
    Ort:
    Linz
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    39
    Erstellt: 28.10.04   #1
    Wenn man bei der Kunststoffabdeckplatte des Elek. Fachs meiner SG mitm Finger drüberfährt, dann knackt es komisch. So ne art "Brzl".
    Woran liegt das, kann man das beheben?
    Wenn nicht, machts auch nichts. Is eh kein Problem, aber mir isses halt aufgefallen.
     
  2. Ed

    Ed Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    04.06.04
    Zuletzt hier:
    20.02.16
    Beiträge:
    2.433
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    3.670
    Erstellt: 29.10.04   #2
    Statisch Aufladung. Schau die die aktuelle G&B an. Da steht das erklärt. Am Besten du klebst dein Schlagbret komplett(!) mir Alufolie ab und erdest alles anständig.

    Gruß,
    /Ed
     
  3. johnny-boy

    johnny-boy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.04
    Zuletzt hier:
    30.03.10
    Beiträge:
    987
    Ort:
    Linz
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    39
  4. Ed

    Ed Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    04.06.04
    Zuletzt hier:
    20.02.16
    Beiträge:
    2.433
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    3.670
    Erstellt: 31.10.04   #4
    Genau! Aber viel mehr als was ich dir gesagt habe steht zu deinem Problem nicht.

    Gruß,
    /Ed
     
  5. BF79

    BF79 HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    8.09.10
    Beiträge:
    2.939
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.140
    Erstellt: 31.10.04   #5
    Bei meiner SG war nichts abgeschirmt, sieht man mal davon ab daß ein wenig Abschirmlack im E-Fach verschmiert war. Von daher hat sich wahrscheinlich schon jemand am Deckel zu schaffen gemacht. Entweder Du erdest die Abschirmung im Deckel ordentlich oder Du machst sie ganz ab. Ich habe mein E-Fach komplett mit dicker Alufolie ausgeklebt (hat allerdings auch nicht so viel gebracht), genauso den Deckel. Die Alufolie steht über die Kante des E-Fachs über, also in die Ausfräsung für den Deckel hinein. Dadurch ist der Deckelbei mir geerdet, nur mal als Beispiel. Zur Not müsst ich auch noch Fotos haben.

    PS: Wenn Du das Schlagbrett mit Alufolie Abklebst (was kaum was bringt) bleibt Dein Problem bestehen (aus dem einfachen Grunde daß es ja von E-Fach Deckel herkommt).
     
  6. Ed

    Ed Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    04.06.04
    Zuletzt hier:
    20.02.16
    Beiträge:
    2.433
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    3.670
    Erstellt: 31.10.04   #6
    Na ja, man muss schon alles richtig erden, dann bringt das schon was, finde ich. Da es sich bei E-Gitarren um sehr kleine Spannungen handelt, mit denen PUs arbeiten, muss man sie sehr stark verstärken. Die Störungen verstärkt man mit. Abschirmung erhöht den Signal/Rauschabstand meist wesentlich. Da wir aber zu immer mehr Gain neigen, sind die Störungen ommer noch wahrnehmbar. Aufgrund der Bauweise der PUs werden die Störungen nie komplett zu eliminieren sein. Ist leider so. Aber ich würde nicht sagen, dass Abschirmung gar nichts bringt. Zu erwarten, dass ein SC so still ist wie ein HB ist aber auch zu viel erwartet, oder?

    Gruß,
    /Ed
     
Die Seite wird geladen...

mapping