"Knacksen" beim Übergang von einer Spur zur anderen :-(

von jox, 14.03.07.

  1. jox

    jox Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.04
    Zuletzt hier:
    24.02.14
    Beiträge:
    194
    Ort:
    Röhrenbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    102
    Erstellt: 14.03.07   #1
    Ich bin kompletter Anfänger, was Recording betrifft. Allerdings habe ich eine Externe Soundkarte (Edirol UA-25) bekommen und mit der wollen wir ein vorläufiges Demo aufnehmen. Dazu verwenden wir Audacity, da ein "professionelles Programm" zu teuer käme.

    Allerdings ist folgendes Problem aufgetreten: Wenn wir eine Spur aufnehmen, und man verspielt sich, spielt schlampig etc., sodass ein kurzer Teil nocheinmal eingespielt wird, und dann die entsprechende Stelle in der ersten Spur gelöscht und ersetzt wird, entsteht an den Nahtstellen ein kurzes "Knacksen". Wie kann ich das umgehen?

    Ich habe im Internet den Tip gefunden, an den Nahtstellen die Spuren ein- bzw. auszublenden, das hat aber nicht wirklich geholfen. Gibt es irgendwelche anderen Tricks?
     
  2. Freddy3792

    Freddy3792 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.05
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    538
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    180
    Erstellt: 14.03.07   #2
    Also würde es so machen, dass du dann an der Stelle ne neue Spur machst, die dann einen Übergang schafft, aber ganz ehrlich ich würde es einfach einspielen, dass es fehlerfrei ist, das übt ungemein.
     
  3. Dr. Ibanez

    Dr. Ibanez Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    30.01.15
    Beiträge:
    723
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    792
    Erstellt: 14.03.07   #3
    Hi,

    ich arbeite auch mit Audacity, das Problem hast du aber mit jedem anderen Programm auch ;) Der Clou ist: Der Übergang zwischen den 2 Aufnahmen muss glatt sein. Hab hier mal 2 Screenies hochgeladen damit du siehst was ich meine. Du musst also dort wo das Knacksen ist gaaanz nah ranzoomen und dann mit diesem Zeichen Tool (der Bleistift oben links) bei Audacity die Stelle "glattzeichnen".
    Profiprogramme haben auch Tools die sowas automatisch machen, aber ich finde so aufwändig ist es jetzt auch nicht das von Hand zu machen.

    Gruß
    Adam
     

    Anhänge:

  4. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 14.03.07   #4
    Man muss sich bewusst machen, wodurch das Knacksen entsteht. Das Signal ist immer eine mehr oder weniger stark "verfremdete" Sinusschwinung. Wird jetzt zB an einem Schwingungsbauch geschnitten, entsteht bei Abspielen an dieser Stelle ein Knacksen, da die Kurve ruckartig einen Sprung macht - die Schwingung ist an dieser Stelle quasi unterbrochen.

    Was heißt das? Ein Audio-Schnitt sollte immer am Nullpunkt durchgeführt werden, d.h. dort wo die Kurve die Zeitachse kreuzt (und die Amplitude also gleich Null ist).

    Häufig wird man dennoch einen sehr kurzen Crossfade setzen (müssen)...
     
  5. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 15.03.07   #5
    kleine Ergänzung: Ich meine gesehen zu haben daß die neueste Audacity Beta Version hier eine spezielle Funktion zum Glätten der Kurve beim Schneiden eingebaut hat.
    Kanns nur gerade nicht nachprüfen weil ich momentan nicht auf Audacity: Free Audio Editor and Recorder komme

    P.S. jetzt hat die Seite doch gefunzt, sie nennen es "Repair Effect".
     
  6. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 15.03.07   #6
    Ich möchte dabei nur in den Raum werfen, dass dieses Neumalen der Kurve auch ziemlich schnell daneben gehen kann...
     
  7. foxytom

    foxytom Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    24.11.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    11.574
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    2.496
    Kekse:
    117.144
    Erstellt: 15.03.07   #7
    wieso sollten man auch "malen" ??? ... damit verfremdet man ja das Signal, entweder man findet passende "Nulldurchgänge" und schneidet dort oder man muss eben ein paar Takte früher mit Schneiden ansetzen oder eben alles nochmal spielen.

    Selbst, wenn man den Punkt gefunden hat und richtig schneidet, kann das Ergebnis schlecht werden (man hört den Übergang), weil du evtl. übermotiviert bist oder das Timing nicht sofort findest oderoderoder

    Blues zum Gruß
    Foxy
     
  8. Dr. Ibanez

    Dr. Ibanez Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    30.01.15
    Beiträge:
    723
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    792
    Erstellt: 15.03.07   #8
    Echt? Was denn? Ich mache das schon lange und es ist bisher absolut nichts passiert. Jedenfalls wenn man nur so einen winzigen Teil neumalt. Und diese Glättungstools machen doch afaik auch nichts anderes oder?

    Am besten ist natürlich am Nullpunkt zu schneiden stimmt schon...

    Gruß
    Adam
     
  9. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 16.03.07   #9
    Ich sage ja auch es kann daneben gehen ;)
    Je nachdem wie "kreativ" man so einen Übergang gestaltet.
     
  10. jox

    jox Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.04
    Zuletzt hier:
    24.02.14
    Beiträge:
    194
    Ort:
    Röhrenbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    102
    Erstellt: 16.03.07   #10
    Okay! Danke für die Antorten, ich habe mir gerade die neue Version von Audacity geholt - hoffen wir dass es funktioniert ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping