Knochensattel für Signature Tele?

von progson, 09.11.09.

Sponsored by
pedaltrain
  1. progson

    progson Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.04.09
    Zuletzt hier:
    29.08.16
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.11.09   #1
    Hallo Leute,
    ich spiele mit dem Gedanken, bei meiner 2003-er Fender Tele den Sattel austauschen zu lassen. Der Original ist aus Plastik, aber 100% gearbeitet und macht keine Probleme. Was bringt mir ein Knochensattel bei meiner Tele an Soundgewinn? Mehr Volumen, mehr Bässe, mehr Höhen etc? Oder ist es Voodoo???????????
    Welches Material ist zu empfehlen? Vintage Bone, TusQ, Mammut?

    Bin für Anregungen und Vorschläge dankbar

    Grüße und danke
     
  2. XenoTron

    XenoTron Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.06
    Zuletzt hier:
    15.11.18
    Beiträge:
    1.656
    Ort:
    Dillenburg/Hessen
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    5.577
    Erstellt: 09.11.09   #2
    Ich glaub das das soundmässig schon irgendwie was bringt. Aber Höchstwahrscheinlich nur bei den leersaiten. WIE sich der Sound verändert kann dir aber wohl keiner sagen.
     
  3. Joa

    Joa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.04
    Zuletzt hier:
    3.06.14
    Beiträge:
    2.807
    Ort:
    Blankenheim
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    5.940
    Erstellt: 09.11.09   #3
    Bringt nicht viel, außer Du spielst ständig Leersaiten oder in der ersten Lage.

    Eigentlich setzt man nen Knochensattel auf die Gitarre wegen der Gleiteigenschaften, weniger wegen dem Sound. Der Voodoo sollte vom Hals kommen.

    Gruß,
    Joachim
     
  4. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.442
    Zustimmungen:
    1.469
    Kekse:
    53.358
    Erstellt: 10.11.09   #4
    Dann lass ihn drin. Zwichen einem harten Kunststoff-Sattel, der gut gearbeitet ist und einem Knochensattel gibt es keine hörbaren Unterschiede.
     
  5. nicoooh

    nicoooh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.09
    Zuletzt hier:
    25.05.14
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    164
    Erstellt: 10.11.09   #5
    Ich habe bei 2 Gitarren den Plastiksattel gegen einen Knochensattel getauscht (PRS SE) und die Gitarre fühlt sich deutlich besser an. Ob man's hören kann, weiss ich nicht. Das rein subjektive Feeling ist allerdings das einzige, was mich an einer Gitarre interessiert. :-)

    Ich kanns empfehlen, aber messbar ist der Unterschied glaube ich nicht.
     
Die Seite wird geladen...

mapping