könnt ihr mir eine billige Midi-Schnittstelle empfehlen?

von forgoden, 07.10.06.

  1. forgoden

    forgoden Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.06
    Zuletzt hier:
    5.05.12
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.10.06   #1
    hi

    ich hab keyboard und gitarre mit effektgerät. will die in cubase rinne
    könnt ihr mir also eine billige midi-schnittstelle empfehlen? oder kann die mainboard-integrierte soundkarte von Asus-A8V das selber?
    hab ziemlich wenig ahnung, bisher hab ich nur grafik-, netzwerk-, soundkarten usw eingebaut.

    ich les in cubase-manual: "man braucht eine midi-schnittstelle"

    auf webseiten von computergeschäften scheint so eine kategorie mit midi-schnittstellen nicht zu geben. was mich so ratlos macht. bitte um hilfe

    danke
     
  2. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 07.10.06   #2
    Beser in Musik-Geschäften kucken ;-)
    Midi-Interfaces
    https://www.thomann.de/de/cat.html?gf=midi-interfaces&oa=pra
    Ich habe mit keinem von denen Erfahrung. Aber es sei gesagt, dass es bei MIDI in dem Sinne keine "Qualitäts"-Unterschiede, es wird ja kein Audiosignal übertragen. Da komtm es dann eher eindfach drauf an, dass as Teil Problemlos läuft. Mit dem ganz günsten von Swissonic bei Thomann hatten hier mal ein paar Leute Probleme. Aber das muss nicht heißt, dass das Ding schlecht ist. Du kannst es ja kaufen, wenn es auf deinem Rechner Problenme macht, kannst du es ja wieder zurückschicken.
    Auch wenn das nicht deine Farge war und dir das schon klar ist, weise ich dennoch mal drauf hin: Deine Gitarre kannst Du nicht über MIDI aufnehmen.
     
  3. forgoden

    forgoden Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.06
    Zuletzt hier:
    5.05.12
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.10.06   #3
    ok vielen dank für die links!

    die gitarre selbst nicht - das ist mir klar.
    aber mein effektgerät (V-amp 2) kann das? weil der hat midi-ausgang. hab zwar nie probiert, aber ich gehe aber mal davon aus, dass das geht? hat man mir mal gesagt, würde mich sonst wundern wozu der ausgang gut ist
     
  4. Nerezza

    Nerezza Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.08.06
    Zuletzt hier:
    9.11.16
    Beiträge:
    4.398
    Zustimmungen:
    190
    Kekse:
    10.845
    Erstellt: 07.10.06   #4
    selbst wenn das gehen sollte (ich bezweifel das einfach mal) wirst du es nicht wollen. MIDI überträgt keinen klang sondern noten. Also deren höhe, länge, lautstärke (und evtl. auch noch ein paar andere eigentschaften). Im rechner kannst Du dann (z.B. mit einem VSTi) Klänge aus diesen Daten generieren. Um Deine Gitarre gescheit aufzunehmen kannst du entweder mit ASIO4ALL versuchen deine normale Soundkarte zu benutzen oder du legst Dir ein entsprechendes Audiointerface zu. Letzteres wird wahrscheinlich problemloser bessere Ergebnisse liefern.

    Grüße
    Nerezza
     
  5. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 08.10.06   #5
    Um es noch mal deutlich zu machen:
    DAS macht dein V-AMP NICHT:-) Wollte Nerezza bestimmt auch nicht sagen, aber wenn man nicht so die Ahnung hat könnte man jetzt vielleicht meinen, dass der V-Amp aus dem Gitarren Signal ein MIDI-Signal macht. Der Midi-Anschluss am V-Amp dient nur zum Austausch von daten zur Steuerung. Wie es jetzt beim V-Amp genau ist, weiß ich nicht, da musst Du in die Anleitung schauen. Vielleicht kann man da Patches auf den Rechner übertragen oder so.
    Um die Gitarre aufzunehmen gehst Du einfach aus dem Ausgang des V-Amps in den Line In der Soundkarte.
     
  6. hampel.d

    hampel.d Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.06
    Zuletzt hier:
    20.04.10
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 08.10.06   #6
    Ich hab das Swissonic MIDI-USB Gerät bei Thomann gekauft. Und nutze es nun für die Verbindung zwischen dem Gitarreneffektgerät (GT8 von Boss) und dem Computer. Ich hab keine Probleme bis jetzt. Angesteckt und ohne Treiber oder irgendwas geht das einfach.
    Damit kann man wirklich leider keine Midi Daten rausbekommen, was man gerade spielt. Sondern man kann dann am Computer die Effekte übersichtlicher und besser entwerfen verändern um das dann auf dem GT8 zu speichern. Oder einfach um die Effekte nochmal zu sichern.
    Außerdem kann man über das Midi Kabel das GT8 fernsteuern lassen, was Effektwechsel angeht, bishin, das man verschiedene Parameter verändern kann. Was zum Beispiel die Länge eines Halles angeht. Das richtet sich dann nach der Geschwindigkeit des Midisignales. Aber das hab ich nur gelesen, hab ich noch nicht so ausprobiert.
    Ich bastel immer meine Effekte am Computer und hab wie gesagt keine Probleme mit dem Midi-USB Gerät
    Gruß Daniel
     
  7. Nerezza

    Nerezza Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.08.06
    Zuletzt hier:
    9.11.16
    Beiträge:
    4.398
    Zustimmungen:
    190
    Kekse:
    10.845
    Erstellt: 08.10.06   #7
    Ups. Nein, das wollte ich tatsächlich so nicht sagen. Da hab ich mich wohl ein wenig blöd ausgedrückt :o Danke fürs graderücken.

    LG
    Nerezza
     
Die Seite wird geladen...

mapping