Könnt ihr mir helfen einen Amp für unseren Gitaristen zu finden?

von gorgi, 22.05.05.

  1. gorgi

    gorgi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.05
    Zuletzt hier:
    9.07.16
    Beiträge:
    2.136
    Zustimmungen:
    27
    Kekse:
    3.883
    Erstellt: 22.05.05   #1
    Der gitarrist meiner Band kauft sich einen neuen Amp. Den Peavey Bandit.
    Da unser Drummer und ich meinen er solle lieber noch n hunni investieren und dann was besseres investieren. Nur was???
    Ich habe da an nen Marshall MG-100 DFX Combo gedacht. Aber wie ich unseren Gitaristen kenne lässt er sich von einem einzigen Combo nicht vom Weg abtreiben. Habt ihr noch weitere Vorschläge. Der maximal Preis is bei ihm so 400€. der Combo sollte laut sein und einen guten klang haben.
     
  2. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 22.05.05   #2
    Hi Metallica1989,

    sei so gut und denke dir einen TItel aus, der den Inhalt des Threads besser beschreibt.

    "Gitarren-Amp" in "Gitarren - Amps".... nee, das sagt wirklich nicht viel aus.


    Den neuen Titelvorschlag bitte ueber PM an mich (oder einen anderen Mod), damit der Titel geaendert und dein Thread wieder eroeffnet werden kann.
     
  3. LX84

    LX84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    1.744
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    3.715
    Erstellt: 22.05.05   #3
    @metallica:
    sag mal in welche richtung es gehen soll (musikstil), was er für ne gitarre hat, welchen amp er momentan noch hat und wie ihm dessen sound gefallt....

    sonst gibts hier ca 1000e möglichkeiten,w as ermachen soll, und du wirst auch 100 verschiedene meinungen hören...
    drum gib mal ein paar mehr infos her, welchen sound er/ihr euch vorgestellt habt!:o
     
  4. gorgi

    gorgi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.05
    Zuletzt hier:
    9.07.16
    Beiträge:
    2.136
    Zustimmungen:
    27
    Kekse:
    3.883
    Erstellt: 22.05.05   #4
    Der Sound ist so Grunge,Metal und Punk.
    Bis jetz spielt er mit dem Peavey Anfänger paket. Da ist glaub ich n Peavey transtube Blazer 158 als Combo drinne. Der mit 15 Watt. Da jetz an seiner Gitarre die PU's im Arsch sind (zumindest einer) kauft er sich wohl noch dieses Jahr ne Fender Stratocaster für glaub ich 350-400€.
    Der Preis für den Combo wär am besten mäglichst dem ähnlich wie der vom Bandit. Er hat mir gesagt so viel geld hat er nu auch nich.
     
  5. patrice

    patrice Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.04
    Zuletzt hier:
    25.09.07
    Beiträge:
    865
    Ort:
    Melchnau (CH)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    350
    Erstellt: 22.05.05   #5
    Mein "Randall" Amp hat auch bloss 495€ gekostet - Vollröhre mit 50 Watt!
    Wirklich, das Teil geht ab, der Sound wirkt schöner als beim Marshall AVT (glaub' ich 100W, Modell k.A.). Mich überzeugte aber der Randall!

    Ich bin sowieso nicht so ganz der Marshall- Typ... (k.A., liegt wohl daran, dass es die Marke ist, mit der ich nicht viel anfangen kann, da ich mal einen kleinen Marshall-Combo (15W) hatte, voller Schrott). Ich brauche einfach einen guten, bissigen, kräftigen Ton, den ich bei Randall gefungen habe!

    https://www.thomann.de/artikel-178988.html?sn=ad77d3b84457504e5eeb0f672cf6f766

    (Hier zwar 574€, aber ich glaube ihn auch schon einen Hunderter tiefer gesehen zu haben... habe ich für 495€ gesehen!)

    M.F.G.
    Patrice
     
  6. Kurt_Anhänger

    Kurt_Anhänger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.04
    Zuletzt hier:
    12.06.09
    Beiträge:
    316
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    53
    Erstellt: 22.05.05   #6
    also dann versteh ich aber nicht wieso er sich einen marshall MG100 kaufen soll :screwy: da is doch der peavey imho um einiges besser und nur weil marshall draufsteht is noch lang kein jcm800 drin
     
  7. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 22.05.05   #7
  8. strichmannl

    strichmannl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    21.04.13
    Beiträge:
    349
    Ort:
    Ilmenau
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 22.05.05   #8
    Ich könnt dir nen Laney TF 200 I anbieten (nich soon neuer wie er grad bei Ebay verkauft wird, ich finde den neuen scheiße ^^). Das is die älte Verson mit Effekten wie Chorus, Delay und Reverb, der Lead - Kanal is hier außerdem um einiges flexibler, da man keinen "Scoop" Schalter hat, sondern nen seperaten Regler. Klingt für nen Hybriden saugeil find ich und is der neuen Serie meiner Meinung weit überlegen...
     
  9. cyanite

    cyanite Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.04
    Zuletzt hier:
    23.08.14
    Beiträge:
    1.699
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.772
    Erstellt: 22.05.05   #9
    naja bei 400€ würde ich mich nach ner gebrauchten Vollröhre umsehen. DIe Transistor Amps in der Preisklasse können meiner Meinung nach überhaupt nicht überzeugen.
     
  10. gorgi

    gorgi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.05
    Zuletzt hier:
    9.07.16
    Beiträge:
    2.136
    Zustimmungen:
    27
    Kekse:
    3.883
    Erstellt: 22.05.05   #10
    Nur das problem bei gebrauctkauf ist bei unserm gitarrisen: er wurde bei Ebay schon mal übers Ohr gehauen und er traut dem ganzen überhaupt nicht.
    Er kauft nur neu oder von Freunden die sowas haben.... und da gibts hier im Umfeld glaub ich keine.
     
  11. LongLostHope

    LongLostHope Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.05
    Zuletzt hier:
    24.11.16
    Beiträge:
    3.476
    Ort:
    Bodensee
    Zustimmungen:
    626
    Kekse:
    8.981
    Erstellt: 22.05.05   #11
    Also:


    Der Peavey Bandit ist x-mal überzeugender als alles in der Marshall MG - Reihe.
    Bei den Dingern bezahlt man den Namen Marshall aber hat nur Schrott am Kabel hängen der dazu noch echt bescheiden klingt.

    In der Preisklasse entweder besagter Peavey oder aber wie bereits erwähnt gebrauchte Röhren-Teile.

    Auch bekommt man für 400-500€ nen Gebrauchten H&K Attax 200 Combo.
    Wer ihn gespielt hat, liebt ihn!

    Und naja, neu bekommt man für das Geld leider nicht wirklich gutes.
    Sollr er lieber noch ein halbes Jahr sparen und dann nochmal schauen.
     
  12. Lum

    Lum Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.05
    Beiträge:
    2.695
    Zustimmungen:
    1.055
    Kekse:
    17.788
    Erstellt: 22.05.05   #12
    @Topic:
    Hmm ich würde ihm ja zu nem kräftigen Spider 2 raten, da der eig. von Bandprobe über Heim-Übungen sehr gut zu gebrauchen ist, aber dafür kenn ich den Peavy zu schlecht....
    edit:
    Joa Attax 200 hört sich auch gut an :-), finde aber für den Anfang nen Spider flexibler.

    Aber..
    Ich habe ein ähnliches Problem:

    Spiele mit nem Kumpel inner Band (Mein Eqiuipment ist in der Sig. einzusehen), er spielt imo noch nen Spider 1 mit 50W, ihm reicht das aber nicht, da er kaum ans Schlagzeug rankommt. (Transe halt -.-)

    Jetzt hab ich ihn glaub ich (leider) auf den Halfstack-Trip gebracht, aber ich hatte eben verdammt viel Glück mit meinem Equipment und konnte da billig drankommen.
    Er denkt nun an neuen Stack, aber ich befürchte, dass er einfach nur nen Half-Stack haben will, egal wie der Sound ist, eben "Hauptsache: Half-Stack".

    Jetzt hat er sich den hier ausgeguckt Link, da es ihm preislich denke ich am besten passt, viel mehr kann er wirklich nicht aufbringen.
    Ich hab den Amp noch nicht gespielt, weiß ehrlich gesagt auch nicht obs überhaupt Röhre ist, aber vermute ich einfach, dass er zwar "laut" ist, aber dafür sich nicht durchsetzen kann... (Für den Preis, wärs verdächtig)

    Ich hab ihm auch eig. zu ner Vollröhren-Combo geraten, aber ehrlich gesagt wollt ich das an seiner Stelle auch nicht. Er spielt schon längere Zeit Gitarre, hat ne BC-Rich Warlock mit Emg, Les Paul Special mit Seymor Duncon und noch ne andere Les Paul, sind beides Epiphones. Amps hat er schon nen Rath-Amp 45W, den Spider und nen BC-Rich-Röhre (kA wieviel Watt, ist aber sehr klein und setzt sich nicht durch).

    Er spielt in unsrer Band halt eher in Richtung Metal (~Pantera/Slayer), spielt aber auch sehr gerne Punk ala Ramones/Slime.

    Was würdet ihr ihm raten?
    Was würdet ihr mir Empfehlen ihm zu sagen?
     
  13. Kueh

    Kueh Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 22.05.05   #13
    also dem würd ich mich dann auch anschließen...ich hab mir auch für 375€ bei ebay nen vollröhrenamp geholt und bin sehr zufrieden, muste halt nur die röhren erneuern weil die shcon älter warn und eine ECC83 röhreschon durch war ansonsten alles gut.

    Aber wenn dein Gitarrist jez nich so von eBay überzeugt ist sieht das natürlich anders aus weil neue röhrenamps die auch was bringen solln kosten schon ne menge....
    ich würde versuchen ihn zu überreden :D kann echt nich meckern aber das ja auch immer sone sache nicht jeden trifft es so
     
  14. gorgi

    gorgi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.05
    Zuletzt hier:
    9.07.16
    Beiträge:
    2.136
    Zustimmungen:
    27
    Kekse:
    3.883
    Erstellt: 22.05.05   #14
    Die Line 6 Spider II Serie hat er sich auch angeguckt nur er fand den Bandit besser.
    Mal sehn ob ich ihn für ebay überreden kann.
     
  15. Kueh

    Kueh Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 22.05.05   #15
    ja musst mal gucken die meisten eBay verkäufer sind so nett und würden ihn sicherlich auch vorher antesten lassen...dann weis er wenigstens auf was er bietet dann hat er nacher auch keine beschwerden ;) insofern es im rahmen der möglichkeit liegt den jeweiligen verkäufer aufzusuchen...
     
  16. De$tructeur

    De$tructeur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.04
    Zuletzt hier:
    19.12.10
    Beiträge:
    1.917
    Ort:
    In der Nähe von Mainz.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    773
    Erstellt: 22.05.05   #16
    Peavey Classic 30, guter Vollröhrensound und sehr schöne Zerre für Grunge, Clean super.
     
  17. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 22.05.05   #17
    kannst ihm ja auch sagen er soll sich mal im musikladen umhören, die haben da auch gebrauchte sachen und n bisschen n überblick wer gerade was in der region anbietet ;)
     
  18. Mast3rT

    Mast3rT Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.05
    Zuletzt hier:
    6.01.10
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    102
    Erstellt: 22.05.05   #18
    Macht doch nich immer alle den armen Marshall so fertig ^^

    Klang ist nunmal relativ, aber ich find den Bandit eigentlich schon ganz in Ordnung, 2 von den Dingern stehn bei uns inner MU-Schule und find die klanglich vollkommen in Ordnung, darauf findet man (fast) immer den richtigen Sound den man grade braucht.

    Wenns unbedingt neu sein MUSS dann ist der auf jedenfall ok.
    Ansonsten halt nach ner gebrauchten Röhrencombo schaun, die Pusten einen dann erst richtig weg ^^ (kommt natürlich auf die Combo an)


    mfG
     
  19. thommy

    thommy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    4.586
    Ort:
    its better to burn out than to fade away ?? ...
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.456
    Erstellt: 22.05.05   #19
    Lieber den Marshall, als nen Spider.

    Spider find ich heftig scheiße :rolleyes:

    Da klingen MG besser und der Bandit erstrecht.


    er soll noch n bisschen was sparen und sich was ordentliches kaufen.
    Ebay, anders gehts halt net.
    z.B. nen JCM900 oder JCM800 Combo, die sollten schon für ~ 500 € zu bekommen sein.

    wenn nicht, dann würde ich folgene Reihenfolge auflisten :

    1. Peavey Classic
    2. Peavey Bandit
    3. Marshall MG
    ...
    ...
    ...
    ...
    Line6 Spider
     
  20. indaba

    indaba Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.12.04
    Zuletzt hier:
    29.07.14
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 24.05.05   #20
    ich würde auch auf jeden fall von diesen kleinen marshalls abraten. hab selber einen, scheiß sound.
     
Die Seite wird geladen...

mapping