Kombination von Bandpässen mit Hörnern

von Metallicer, 02.11.04.

  1. Metallicer

    Metallicer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.04
    Zuletzt hier:
    26.01.14
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    54
    Erstellt: 02.11.04   #1
    Wenn man in der PA nun sagen wir mal pro seite 2 Bp- Hörner Stackt, und dann noch mittig dazu einen herkömmlichen bass zur unterstützung hinlegt (wie z.B. D&B B2) gibt dies dann ein vernünftiges ergebnis oder kommt dabei nur müll raus. Auf was ist, wenn es denn überhaupt funktioniert, bei einer solchen anordnung zu beachten (freq. weichen, einmessen .... ). schon mal danke für die antworten
     
  2. Uwe 1

    Uwe 1 PA-Technik/Elektronik HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.11
    Beiträge:
    892
    Ort:
    Pianosa
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.116
    Erstellt: 02.11.04   #2
    Die Kombination von verschiedenen Basssystemen (nicht nur Bauarten!!!) ist eigentlich immer heikel und im "Wald- und Wiesengeschäft" eigentlich nicht ratsam. Sowas kann beispielsweise bei einem weitragenden Frontholz als nearfill Sinn machen. In jedem Fall sind dabei Laufzeitunterschiede und Frequenzüberdeckungen (Interferenzen/Auslöschungen) zu beachten. Sowas geht vertretbar nur mittels digitalem Lautsprechermanagement und im vom Hersteller vorgegeben Rahmen.
    Wenn Ihr über Stacks aus 2 Bp-Hörnern verfügt kann man es probieren, ob ein Monocluster mittig unter der Bühne mit den "normalen" :confused: (ich vermute mal br-Bässen ;) ) einen Gewinn an Bass bringt. Jedoch besteht immer das Risiko einen blitzsauberen Kamm akkustisch im Raum zu projezieren. Probierts aus und seht dann selber.

    Beste Grüße aus Oberfranken

    Uwe
     
  3. Uwe 1

    Uwe 1 PA-Technik/Elektronik HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.11
    Beiträge:
    892
    Ort:
    Pianosa
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.116
    Erstellt: 02.11.04   #3
    Habs grad nochmal in Ruhe gelesen. Der B2 ist als Infrabass gedacht wird aber nur mittels Systemcontroller (Controlleramp.) befriedigende Ergebnisse liefern. Ansonsten gilt jedoch oben gesagtes :rolleyes:
    Abgesehen davon, würde ich mir keine solche Telefonzelle zumuten wollen... 105 Kg, und mein Kreuz würden sich diametral entgegen stehen :twisted:

    Beste Grüße aus Oberfranken

    Uwe
     
  4. Metallicer

    Metallicer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.04
    Zuletzt hier:
    26.01.14
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    54
    Erstellt: 02.11.04   #4
    schon mal danke... war nur mal interessehalber ob man sowas schon vorab wissen kann welche bass kombinationen gut klingen... hat mir aber weitergholfen, hab mir ähnliches schon gedacht!!!

    Herzlichen Dank Johannes
     
  5. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    9.978
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    538
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 02.11.04   #5
    die kombi ist in der tat sinnvoll!! man lässt den B2 bis ca. 70 oder 80 hz laufen und dann die hörner als kick-fill laufen! setzt natürlich n controller vorraus!
     
  6. Metallicer

    Metallicer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.04
    Zuletzt hier:
    26.01.14
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    54
    Erstellt: 03.11.04   #6
    ich hab nochmal über die sache mit den controllern nachgedacht!!! Würden es nicht auch eigentlich 2 aktive Frequenzweichen tun???? Und mit controllern meinst du Driverack .. und ähnliches oder müssen es die originale der entsprechenden hersteller sein (in diesem Fall D&B)!!! Ach genau übrigends .. in meinem Gedankenspiel ging es auch vielmehr um nachbauten alla : www.paplans.de.vu !!! (meint ihr die nachbauten taugen auch nur annähernd so viel wie die originale???)
    schon mal danke

    Johannes
     
  7. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    9.978
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    538
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 03.11.04   #7
    denkst du der label-aufdruck hat akustische einflüssè??? :confused: :confused:

    controller sollte es schon sein!!
     
  8. Uwe 1

    Uwe 1 PA-Technik/Elektronik HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.11
    Beiträge:
    892
    Ort:
    Pianosa
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.116
    Erstellt: 03.11.04   #8
    Die Weiche ist letztlich auch ein Controller ;) , wenn auch mit eingeschränkten Funktionen. Das sollte man spätetestens beim Verkauf berücksichtigen, weils Eindruck und Euronen macht :D . Lediglich aktive Weiche geht schon, sie sollte aber zumindest eine brauchbare Laufzeitkorrektur haben, auf die kommt es nämlich an.

    Beste Grüße aus Oberfranken

    Uwe
     
  9. Metallicer

    Metallicer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.04
    Zuletzt hier:
    26.01.14
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    54
    Erstellt: 03.11.04   #9
    Naja also... ich weiss doch net welche chassis D&B verbaut... aber die chassis die er empfohlen hat waren auch jetzt nicht gerade sooooo teuer... und woher kommen dann die Preise bei D&B ... (oder kommen die hohen preise echt nur vom label....) ????? Ach genau und nochmal: Unter controller geht auch ein Driverack P.A. von Dbx ... oder meinst du mit controller einen Freiprog. wo ich mir dann die D&b software reinladen muss ????? Das wird nämlich dann teuerer (BSS muss dann sein).
    Also für ein Gedankenspiel steckst du echt viel zeit rein... also herzlichen dank für die Zeit die du darin Investierst... bin echt brennen daran interessiert.

    Johannes
    P.S.: War übrigends keine Ironie.. interessiert mich wirklich
     
  10. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    9.978
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    538
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 03.11.04   #10
    also ich würde folgendes machen:
    eine messsession mit einem messtechniker deines vertrauens!
    die anlage aufbauen! einen controller a la behringer ultradrive benutzen, versuchen einen linearen fgang hinzubekommen, die hörner voll auszufahren, wenn der b2 dann noch nicht mechanisch am ende ist die die tiefbässe so lange entzerren, bis das chassis "aua" sagt, das setting abspeichern und so gerüstet deine VAs machen!
    ohne messen würd ich nix machen!

    btw: ne klirrmessung ist nicht verkehrt!

    verbaut werden RCF L18s800...
     
  11. Metallicer

    Metallicer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.04
    Zuletzt hier:
    26.01.14
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    54
    Erstellt: 03.11.04   #11
    meint ihr der sound der D&Bs ist ohne systemendstufen auch nur annähernd so gut wie mit???? Der nachbau wäre eine Überlegung wert, die chassis gibts beim thomann für nur 268€ das stück!!! (gut ich kanns mir net leisten, ... aber zu dem preis mein ich wärs ein schnäppchen)!!! oder sind die auf die systemcontroler von D&B angwiesen (auf die spezielle software von D&B) um ihren sound zu entfalten ?????
     
  12. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 03.11.04   #12
    Hi,
    bei D&B; Nexo; KS und noch einige andere Hersteller hochwertiger PA´s steht und fällt der Sound ausschließlich durch die Systemcontroler !
    Ohne Controler kling z.B. eine 12"/2 Nexo wie eine Allerweltsbox der leicht gehobenen Klasse, bei D&B und KS sieht es nicht anders aus.
    Daher lohnt ein Nachbau nur dann wenn das originale Systemamping zum Einsatz kommt !
     
  13. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.665
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    332
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 03.11.04   #13
    Mittelwelle ? ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping