komplizierteres Setup - jetzt mit GT-Pro

von Totengraeber, 12.11.06.

  1. Totengraeber

    Totengraeber Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.05
    Zuletzt hier:
    24.04.16
    Beiträge:
    424
    Ort:
    Hof
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    160
    Erstellt: 12.11.06   #1
    Hallo ihr,

    freu mich gerade rießig, da ich mir ein GT-Pro bei eBay geschossen habe :)

    Hab dann auch gleich angefangen mir zu überlegen, wie ich mein Setup jetzt zusammenstelle. Ich habe einen Mesa Boggie Studio PreAmp, den ich auf jeden Fall weiterhin für die cremigen Clean-Sounds und nen ordentlichen Crunch hernehmen will. Als nächstes wäre da das Intellifex. Da bin ich noch am überlegen, ob ich das weiterhin nehme (wobei 8stimmiger Chorus kommt schon verdammt amtlich rüber...). Und dann noch Behringer DEQ2496 und BBE Sonic Maximizer 882A.

    Vom Prinzip her dachte ich als erstes folgendes:

    Git -> GT-Pro
    GT-Pro, Loop 1 Send -> Mesa -> GT-Pro, Loop 1 Return
    GT-Pro, Loop 2 Send -> Intellifex -> GT-Pro, Loop 2 Return
    GT-Pro Main Out -> BBE -> Behringer DEQ2496 -> Mischpult

    Hätte den Charme, dass ich alles weiterverwenden kann und über den EQ am Ende nochmal den Sound der Räumlichkeit anpassen kann.
    Nachteil wäre, dass BBE und DEQ2496 nich mit über den USB vom GT-Pro am PC aufgenommen werden können.

    Alternativ dachte ich jetzt, BBE und DEQ2496 mit in die Loop 2 zu hängen. Allerdings bin ich dann nicht mehr so flexibel denk ich zumindest mal. Kann man Loop2 denn auch hinter die SpeakerSim in der FX-Chain hängen?

    Könnt ihr mir hier etwas empfehlen, wie ich's am Besten zusammen stöpsel?

    Freu mich schon aufs ganze programmieren und einpegeln zwischen den Geräten :D
     
  2. Totengraeber

    Totengraeber Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.05
    Zuletzt hier:
    24.04.16
    Beiträge:
    424
    Ort:
    Hof
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    160
    Erstellt: 14.11.06   #2
    no comments? :(
     
  3. Totengraeber

    Totengraeber Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.05
    Zuletzt hier:
    24.04.16
    Beiträge:
    424
    Ort:
    Hof
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    160
    Erstellt: 15.11.06   #3
    keine Tipps, Vorschläge, Anregungen, Hinweise? :o
     
  4. Diddy

    Diddy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.03
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    219
    Erstellt: 15.11.06   #4
    Die Sache mit den Loops sieht soweit ich weiß folgendermaßen aus:
    Loop 1/2 sind nicht getrennt zu/abschaltbar! D.h. wenn du den Mesa Studio spielen möchtest hast du zwangsläufig auch das Intellifex mit dabei. Desweiteren können Loop 1/2 nicht an verschiedenen Stellen in der "Effektkette" platziert werden - kannst nur wählen ob die Loops seriell/parallel etc. laufen sollen.
    Mit in deine Überlegungen einbeziehen kannst du aber den PreLoop: Ein weiterer Loop der sich immer ganz am Anfang in der Signalkette befindet und getrennt von Loop 1/2 geschaltet werden kann.
     
  5. Totengraeber

    Totengraeber Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.05
    Zuletzt hier:
    24.04.16
    Beiträge:
    424
    Ort:
    Hof
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    160
    Erstellt: 15.11.06   #5
    Achso, das ist natürlich schade. In der PreLoop würde ja höchstens der Mesa Sinn machen. Dann klappt das aber doch nicht mehr so sauber mit den Wahs oder dem Harmonizer, oder? Und außerdem könnt ich ja dann garkeinen Zerr-Effekt vor den Mesa zum anblasen schalten... Naja, mal sehen. Aber stand da nicht was in der Anleitung, dass man entweder nur Loop 1, oder nur Loop 2 oder beide anschalten kann? Kann man das dann wohl nur als globale Einstellung vornehmen?!

    Edit: hab grad nochmal Anleitung gewälzt... die kann man schon getrennt an und aus schalten, aber halt nicht in der Reihnfolge ändern, sprich, Loop 1 kommt immer zuerst. Und man kann auch nichts dazwischen schalten. Man könnte sie aber parallel betreiben.
     
  6. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 15.11.06   #6
    Korregd. Die sind immer hintereinander, allerdings frei wählbare Position innerhalb der Effektkette. Und natürlich einzeln an- und ausschaltbar und auch kombiniert als Stereo-Loop verwendbar. Und und und...

    Insofern spricht nix gegen dein Setup.
     
  7. Diddy

    Diddy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.03
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    219
    Erstellt: 15.11.06   #7
    Hmmm... wär mir selber neu... aber in dem Fall kann ich jetzt grad nur sagen: Hol dir eine zweite Meinung ein ;)




    edit: okok wenn Ray das sagt - peinlich für mich als GT-Pro-User (wobei es für mich z.Z. aber sowieso keine Rolle spielt) :o :D
     
  8. Totengraeber

    Totengraeber Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.05
    Zuletzt hier:
    24.04.16
    Beiträge:
    424
    Ort:
    Hof
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    160
    Erstellt: 15.11.06   #8
    Sag mal, kann man die Patches für das GT-8 von "Boss GT Central" auch per USB auf das GT-Pro spielen?

    Und macht das Intellifex überhaupt noch Sinn? Sprich, gibts dort Effekte, die ich mitm Boss nicht mindestens genauso gut hinbekomme?

    BTW: heute ists zur Post gegangen... man bin ich heiß drauf :D
     
  9. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 15.11.06   #9
    Ich hab das anfangs auch missverstanden. Ham die teilweise auch etwas komisch beschrieben :D

    Is aber echt sehr flexibel. In punkto Routingmöglichkeiten, Loops und Effektkette, Controlbuchsen für Schalter, Ampkanäle, Pedale etc... ist das GT-Pro unschlagbar. Da kommt echt nix ran.
     
  10. Totengraeber

    Totengraeber Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.05
    Zuletzt hier:
    24.04.16
    Beiträge:
    424
    Ort:
    Hof
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    160
    Erstellt: 15.11.06   #10
    Hachm was freu ich mich drauf...

    Vorallem auf den viel weniger anfallenden Kabelsalat. Momentan geht zum FCB1010 das MIDI-Kabel, Strom und zwei Klinkenkabel für die Switche am Mesa. Das wird dann alles auf ein einziges MIDI-Kabel minimiert :-)
    Rack aufstellen, Gitarre dran, MIDI dran, Strom dran, ins Pult und ab geht Schmidt's Katze :D
    So muss dat sein - dann klappts auch mitm Nachbarn - öhm... mitm saufen :D :screwy:

    Kann noch jemand was zu der Geschichten mit den GT-8-Presets sagen?
     
  11. Diddy

    Diddy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.03
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    219
    Erstellt: 16.11.06   #11
    Ich geh mal stark davon aus, dass die Patches vom GT-Pro in dem selben Format gespeichert werden wie die vom GT-8 (.syx oder sowas in der Art). Sollte also mit der beiliegenden Software absolut kein Problem sein die Patches von "Boss GT Central" zu nutzen. :great:



    Mal schauen, ob Ray das so bestätigen kann... :D
     
  12. Totengraeber

    Totengraeber Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.05
    Zuletzt hier:
    24.04.16
    Beiträge:
    424
    Ort:
    Hof
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    160
    Erstellt: 16.11.06   #12
    Klasse :great:

    Heut war es leider noch nicht da - aber ich geh mal stark davon aus, dass es morgen dann da ist... Da weiß ich schon wofür der Freitag Abend drauf geht :D
     
  13. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 16.11.06   #13
    Öhm...

    ...wie was ? :D

    <- hat sich damit noch nicht auseinandergesetzt. Die ganzen Patches lohnen nur, wenn man direkt vom GT-pro aufnimmt bzw. ins Pult geht.

    Über ne Gitarren-Endstufe gespielt, sind die imho alle für die Katz. Da muss man selber ran.

    <- hat sich deswegen auch noch nie irgendwas runtergeladen.
     
  14. Totengraeber

    Totengraeber Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.05
    Zuletzt hier:
    24.04.16
    Beiträge:
    424
    Ort:
    Hof
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    160
    Erstellt: 17.11.06   #14
    Dann wär das ja genau für mich - spiele ja immer direkt ins Pult :great:

    Oder ums mit den Worten des Justice-Gitarrist zu sagen:
    "SpeakerSimulator - hast ka gfick" :D

    BTW: ist gerade eben eingetroffen! *froi* Noch bissi warten bis es nicht mehr so ends kalt ist und dann gleich mal loslegen :D
     
  15. Totengraeber

    Totengraeber Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.05
    Zuletzt hier:
    24.04.16
    Beiträge:
    424
    Ort:
    Hof
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    160
    Erstellt: 18.11.06   #15
    Hab das Ding jetzt - zwar nur über Kopfhörer (Git -> GT-Pro -> PC -> HiFi-Anlage -> Kopfhörer) - knapp 3h probiert. Und dabei nur die Default-Presets durch gemacht. Der Hammer :eek:
    Bin dann mal gespannt wie der Mesa Studio Preamp darüber klingt.

    Musste das einfach mal loswerden.

    Aber gleich noch eine Frage an die GT-Pro-User:
    Wie krieg ich es dazu, dass der Sound über USB kommt? Hab die Treiber installiert und es wird korrekt gefunden. Es wird auch als Audio-Device angezeigt. Unter [System] hab ich den "Dir Monitor" auf off gestellt und unter [Output] hab ich für den USB "Main+Sub" gewählt. Aber irgendwie kommt nichts. In der "Wiedergabesteuerung" unter Windows kann ich auch kein Recording-Device wählen :rolleyes:
    Hat jemand einen Rat?
     
  16. Diddy

    Diddy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.03
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    219
    Erstellt: 18.11.06   #16
    Erstmal Gratulation zu dem Teil - echt ein geniales Gerät :great:

    Zu dem USB Problem kann ich leider auch nicht viel sagen.
    Hast auch zuerst die Treiber installiert und dann erst angeschlossen?
    In der 'Systemsteuerung' unter 'Sounds und Audiogeräte' müsste dann das Boss GT-Pro als Standardgerät zur Soundaufnahme auswählbar sein...


    Naja falls du es irgendwie auf die Reihe kriegen solltest kannst dann vielleicht auch mal ein kleines Sample deiner Aufnahmen hier reinstellen? Hatte bei meinen eigenen Aufnahmeversuchen ernste Soundprobleme (mieses Knacken/Knistern - hatte dazu schon nen eigenen Thread offen). Wär cool - vielleicht würde mir das dann auch ein Stück weiterhelfen... :)
     
  17. Totengraeber

    Totengraeber Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.05
    Zuletzt hier:
    24.04.16
    Beiträge:
    424
    Ort:
    Hof
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    160
    Erstellt: 18.11.06   #17
    klar - ich sag bescheid. Mein Rack ist im Moment leider noch im Proberaum. Aber morgen werd ichs mit heim nehmen und dsa GT-Pro mal einbauen. Dann erst mal alles verkabeln, auf einander abstimmen/einpegeln und schauen, dass das mitm PC klappt. Dann stell ich gern mal paar Proof-of-Concept-Samples hier rein, sprich paar Beispiele, was dann alles möglich ist :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping