Korg Triton Studio oder M-50?

  • Ersteller XFelixX
  • Erstellt am
X

XFelixX

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.05.12
Mitglied seit
18.06.08
Beiträge
14
Kekse
0
Ort
Blankenburg/Harz
Hallo, ich möchte mir einen neuen Synthesizer kaufen und schwanke zwischen dem M-50 und einem gebrauchten Triton Studio 76 (1050€). Das Triton Studio ist in gutem Zustand. Was würdet ihr mir empfehlen?

MfG Felix
 
Zuletzt v. Moderator bearbeitet:
S

synthos

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
14.04.21
Mitglied seit
20.10.08
Beiträge
2.556
Kekse
4.899
Ort
Winterthur
Hi,

Ich würde den Triton Studio pro vorziehen. Er erschien im Jahr 2002 als neues Flaggschiff der Reihe nach dem ersten Triton und wurde im 2005 vom Triton Extreme abgelöst. Einige Vorteile aus meiner Sicht:
  • Sampler
  • internes Netzteil
  • digitale Anschlüsse
  • Erweiterungen (EXB-MOSS, EXB-PCM (7 Slots), interne Festplatte, optisches Laufwerk)
Der Preis ist OK, und dass die neue (EDS-)Klangerzeugung des M50 alle diese Vorteile aufwiegen kann, wage ich zu bezweifeln.

Grüsse
synthos
 
X

XReichDesBlutesX

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.10.09
Mitglied seit
10.07.08
Beiträge
7
Kekse
0
ich Schliesse mich da meinem vorredner an! Nimm leiber denn Triton Studio! Ich finde die HI klangerzeugung irgendendwie auch besser wie die EDS!
 
piano.jack

piano.jack

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.05.14
Mitglied seit
29.03.09
Beiträge
228
Kekse
71
Triton Studio.
Doch auch die Sounds des M50 sind zumindest meiner Meinung nach sehr gut, aber mit dem Studio hast du viel mehr Möglichkeiten.
Beim M50 finde ich die Tastatur auch nicht so schlecht wie viele sagen, es kommt halt drauf an was man für Ansprüche hat usw. Aber ich finde man könnte schon einigermaßen mit der Tastatur des M50 zurechtkommen.

Ich würde den M50 auch nicht vom Kauf ausschliessen, wenn du zB keinen Sampler brauchst, ist er durchaus empfehlenswert.

LG
Jack
 
Harlequ1n

Harlequ1n

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.02.12
Mitglied seit
22.06.07
Beiträge
193
Kekse
307
hmm...also wenn man mal von der Verarbeitung absieht, wäre es da nicht sinnvoller statt dem gebrauchten Triton einen neuen x50 zu holen? Der kostet fast die Hälfte, hat die selbe HI-Synthese, aber afaik doppelt soviele Samples.
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben