Krasse Rückkopplung bei ESP LTD DJ600

von AlexBeyondTheVei, 16.02.08.

  1. AlexBeyondTheVei

    AlexBeyondTheVei Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.07
    Zuletzt hier:
    19.12.14
    Beiträge:
    35
    Ort:
    hamm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.02.08   #1
    hi
    ich schreib im auftrag unseres anderen gitarristen.. er spielt eine ESP LTD DJ600 https://www.thomann.de/de/esp_ltd_dj600.htm und kriegt bei jedem abdämpfen der saiten sofort ne starke rückkopllung.. er spielt über einen valveking 212.. wir haben eigtl schon alles ausprobiert am amp (ja auch gain raus) aber es wird nich besser, ab einer gewissen lautstärke gibt es immer eine rückkopllung. ich hoffe ihr wisst irgendwas was es sein könnte..

    lg alex
     
  2. AlexBeyondTheVei

    AlexBeyondTheVei Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.07
    Zuletzt hier:
    19.12.14
    Beiträge:
    35
    Ort:
    hamm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.02.08   #2
    niemand tipps oder so?
     
  3. stam

    stam Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.05
    Zuletzt hier:
    11.03.16
    Beiträge:
    690
    Ort:
    Wimbach
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.499
    Erstellt: 19.02.08   #3
    Wie hoch ist denn diese gewissen Lautstärke? Ich mein ists Zimmerlautstärke oder kann man sich nur noch anschreien oder ist es auf dem Pegel von einem Manowar Konzert?
    Hast du die Gitarre mal an deinem Amp getestet. Passiert das selbe? Ist es mit anderen Gitarren an seinem Valveking genauso? Könnte es am Amp und nicht an der Gitarre liegen?

    Das wären so ein paar Lösungsansätze mit denen ich da Anfangen würde.
     
  4. Wödan

    Wödan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.04.05
    Zuletzt hier:
    22.10.14
    Beiträge:
    1.421
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.093
    Erstellt: 19.02.08   #4
    Ihr könntet euch auch mal anders hinstellen, die Gitarre vom Amp wegdrehen oder auch weiter weg stehen.
     
  5. wummy

    wummy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    580
    Ort:
    Emden
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    128
    Erstellt: 19.02.08   #5
    kabel????.....überprüfe das ma
     
  6. AlexBeyondTheVei

    AlexBeyondTheVei Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.07
    Zuletzt hier:
    19.12.14
    Beiträge:
    35
    Ort:
    hamm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.02.08   #6
    also anner gitarre liegts nich hab heute meine angeschlossen gleiches piepen...
    wir spielen nciht mit den pickups in amp richtugn ;)... und weit weggegangen bin ich auch
    kp was das jez noch sein könnte
    ja die lautstärke is so ungefähr bei anschrein ;)

    lg alex
     
  7. Mahawi

    Mahawi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.06
    Zuletzt hier:
    22.08.10
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.02.08   #7
    <<EMGs haben Feedback-Fetisch>>

    ist halt so. ;)
    Vllt höhen runterdrehn aber das is ja auch keine Lösung...

    Könntest es mal mit nem Noisegate probieren... gibts ja schon ganz günstig von Behringer als Tretmine.

    cheers
     
  8. stam

    stam Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.05
    Zuletzt hier:
    11.03.16
    Beiträge:
    690
    Ort:
    Wimbach
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.499
    Erstellt: 20.02.08   #8
    Könnte es nicht vielleicht am Amp liegen?! Liegt doch eigentlich nahe.
    Könnten mikrophonische Vorstufenröhren sein, aber da bin ich kein Fachmann.
     
Die Seite wird geladen...

mapping