Kritik zu Aufnahme bitte

von Atomwolle, 02.02.08.

  1. Atomwolle

    Atomwolle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    31.05.12
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    634
    Erstellt: 02.02.08   #1
    Hi,

    hab jetzt meine erste Aufnahme mit meinem neuen Tascam US 1641 gemacht und wollte dazu mal etwas Feeback.

    Es war meine erste Aufnahme mit PC und ich musste mich da erst mal einarbeiten, was viel Zeit gekostet hat, aber ich habs geschafft.

    Das Stück (die Aufnahme) ist bis jetzt nur Instrumental (Vocals sind noch nicht drauf), aber vllt habt ihr ja schon mal Tipps, was ich noch verbessern kann.

    Hier der Link: http://www.file-upload.to/download.php?file=85Stereo Track 1 mastering mp3.mp3

    Was ich sonst noch verwendet hab:

    Mikros:
    CAD e100
    Shure SM 57
    Sennheiser e606
    AKD D112
    3x Sennheiser e604
    2x Beyerdynamic MCE 530

    Gitarre:
    Gibson LesPaul

    Amp:
    Marshall JCM 2000 TSL 100 (Röhre)
    + 2x12er Box

    Drums:
    Tama Superstar Custom mit Mittelklasse Meinl Becken

    Bass:
    Ibanez Billigteil

    Der Aufnahmeraum hat keine besonders gute Akustik, heisst, da musste ich auch kämpfen ;)

    Danke schon mal für eure Antworten!
     
  2. gincool

    gincool Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.05
    Zuletzt hier:
    1.02.16
    Beiträge:
    2.087
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Zustimmungen:
    89
    Kekse:
    3.127
    Erstellt: 03.02.08   #2
    snare zu leise! und der sound is net so geil würd ich evtl nachträglich triggern und ersetzen.
    toms gefallen mir auch nicht. bassdrum hat zuwenig punch im bassbereich kick kommt aber gut rüber. gitarren klingen ganz gut und bass auch. könnten vllt nen tick mehr anschlagsgeräusche bekommen aber is geschmackssache.
    hauptaugenmerk würde ich nochmal aufs schlagzeug legen. sprich. snare, bassdrum und toms lauter und sound optimieren. rest kann man so lassen ^^
     
  3. Atomwolle

    Atomwolle Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    31.05.12
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    634
    Erstellt: 03.02.08   #3
    Drums sind getriggert.
    Wär vllt ganz cool, wenn ihr mit dazuschreibt, mit was ihr das anhört (ob jetzt 50 € 5.1 System oder 1000 € Hifi Boxen - wobei es ja eig überall gut klingen sollte)
    Weitere Meinungen sind natürlich erwünscht!
     
  4. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 03.02.08   #4
    Ansich nicht übel.

    Was mir so einfallen würde:

    1. Snare klingt zum Set sehr hart. Also wenig Bauch und viel Attack (wie ich finde). Eventuell einfach mal am EQ schrauben, oder einen andern Sound probieren. Des weiteren ist mir besonderes am Anfang aufgefallen, dass sie von den Gitarren überdeckt wird. Wird aber nach einer gewissen Zeit besser (warum auch immer).

    2. Auf die Becken würde ich einen dezenten Phaser legen. Find ich persönlich recht gut und würde ich einfach mal ausprobieren. Natürlich nicht zuviel und wirklich raushören soll man den Effekt auch nicht. Also weniger ist mehr...

    3. Bass Gitarre kann ich nicht 100 % deuten. In manchen Parts hört man in zwar recht gut (besonderes wenn er seinen Lauf spielt), aber ansonsten kann ich nicht wirklich sagen wie und was er spielt. Es geht aber noch und wenn man ihn noch etwas im Spektrum raus arbeitet, wird das sicherlich auch besser.

    Gefallen hat mir:

    1. Gitarren klingen knackig, recht fett und passen auch zum Mix.
    2. Die Hallanteile auf dem Drumkit sind gut gelungen.
    3. Der gesamte Sound find ich auch nicht verkehrt, wie auch das Lied ansich.

    Weiter so... :great:

    Angehört mit Beyerdynamic DT-770 PRO
     
  5. dasmoermel

    dasmoermel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.06
    Zuletzt hier:
    21.12.11
    Beiträge:
    87
    Ort:
    Rostock
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    63
    Erstellt: 03.02.08   #5
    Hey!

    Snare: zu leise, vom Sound her auch iwie net so passend...könnten auch vom Anschlag n bissel agressiver kommen
    Becken: zu leise, die gehen iwie n bissel unter
    Bass: vielleicht n bissel mit EQ rumprobieren...also die gitarrenfrequenzen n bissel schneiden um den bass besser hörbar zu machen
    Bassdrum: klingt n bissel zu ich nenns mal muffelig...also da fehlt son bissel nen knackiger bassanteil
    Gitarren: klingen gut, halt wie gesagt evtl. noch n bissel was im EQ wegschneiden für den bass...

    abgehört mit AKG K-271

    lg, der marc :-)
     
  6. Zelli

    Zelli Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.06
    Zuletzt hier:
    29.02.16
    Beiträge:
    970
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.861
    Erstellt: 03.02.08   #6
    Also ich bin leider kein Soundmensch ;) aber da wir zur Zeit im Studio sind treib ich mich hier bissl rum... ;)
    Zur Aufnahme:
    Mein persönliches Empfinden ohne jegliche Ahnung von recording und mastering usw ist, dass das ganze etwas wenig schiebt, vor allem die drums sind zu "lasch".
    Punch hätte die Bassdrum ja, aber dann fehlt ein wenig der "wums" ;)
    Und Snare ist zu leise, und für meinen Geschmack könnte der Bass ein wneig mehr knurren ;) aber das is ja Geschmacksache...
    Greez Zelli
     
Die Seite wird geladen...

mapping