Brauche Tipps für einen Mix

von Atomwolle, 13.05.07.

  1. Atomwolle

    Atomwolle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    31.05.12
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    634
    Erstellt: 13.05.07   #1
    Hi :)

    Freitag war ne Band von nem Kumpel bei mir und wir haben bisschen aufgenommen.
    Bis jetzt haben wir erst mal 1 Lied fertig aufgenommen und ich muss das ganze jetzt abmischen.
    Ich hab schon einiges gemacht und da kam folgendes raus (ist jetzt meine 2. Aufnahme überhaupt):

    www.purevolume.com/wap (müsste gleich online gehen. bitte runterladen, weil's im Netz zu stark komprimiert ist)

    Und jetzt dachte ich, frage ich euch mal, was ihr da noch so machen würdet, bzw. was man ändern/verbessern muss/sollte.

    Tipps und Vorschläge sind herzlich willkommen ;) :great:

    Mfg
    Wolle

    Ach ja, vllt noch ein paar Infos zum verwendeten Equipment:

    Recorder: Yamaha AW 1600

    Mikros:
    Drumset: Bassdrum: AKG D112, Snare oben: Sennheiser e606, Snare unten: Shure SM 57 Nachbau, Overhead: CAD e100, Hihat: billiges Kleinmembran Mikro (Stitch), Toms: Mikros aus so einer Billig Serie (Stitch)
    Gitarre: Sennheiser e606, Shure SM 57 Nachbau
    Bass: AKG D112
    Gesang: CAD e100

    Abhörmonitore hab ich nicht wirklich. Ich verwende bis jetzt mittelmäßige HiFi Lautsprecher.
     
  2. Dieter B.

    Dieter B. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.06
    Zuletzt hier:
    20.01.14
    Beiträge:
    1.493
    Ort:
    Nähe Freiburg Brsg.
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    1.921
    Erstellt: 13.05.07   #2
    Nächstes mal reicht ein Soundschnipsel...

    Also den Bassbereich finde ich gut, der Gesang kommt auch schön direkt, auch wenn es natürlich nicht weltmeisterlich gesungen ist...

    Was mir überhaupt nicht gefällt, sind die Gitarren und die Snare.

    Die Gitarren klingen sehr kratzig, da würde ich um 2-6khz etwas absenken/experimentieren, bis es "rund" klingt.

    Die Snare klingt nich direkt genug, da muss etwas mehr Bass rein(irgendwo bei 200-300hz).
    Sie klingt auch sehr krachig, wie eine 50€-Trommel. :p
    Da etwas in den Mitten rumfummeln, das kriegt man weg.

    Greetz,
    Felix
     
  3. Atomwolle

    Atomwolle Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    31.05.12
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    634
    Erstellt: 14.05.07   #3
    Ok, ich werde mal versuchen die Gitarren etwas bei 4 kHz abzusenken, kann schon sein, dass da zu viel drin ist.
    Die Sanre klingt evtl so krachig, weil ich dem Bottom Mikro zu viel Pegel gegeben hab. Den nehm ich dann auch mal noch zurück und probier mit dem EQ rum.
    (Snare ware eine TAMA Superstar Custom ;) )

    Mfg
    Wolle
     
  4. Simon

    Simon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.09.15
    Beiträge:
    2.446
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.388
    Erstellt: 14.05.07   #4
    So schlecht ist die doch gar nicht. Müsste vielleicht nur mal wieder ordentlich gestimmt werden. Kann es sein, dass die Obertöne ganz schön weggenommen wurden. Die Snare klingt sehr zugepappt mit Tape/Taschentücher...
     
  5. Limerick

    Limerick helpful and moderate Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    14.531
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    1.542
    Kekse:
    67.888
    Erstellt: 14.05.07   #5
    Bei der neuen dürfte das der Fall sein. Falls es sich aber um eine Vorgängersnare der momentanen Serie handelt dürfte es etwas schwerer, aber nicht unmöglich sein. Die alte Superstar-Serie war nämlich bei weitem nicht so hochwertig wie der neue Wurf.


    Alles Liebe,
    Limerick
     
  6. Simon

    Simon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.09.15
    Beiträge:
    2.446
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.388
    Erstellt: 14.05.07   #6
    Am Besten sind jawohl noch die ganz alten Superstars! Die RICHTIGEN aus den 80ern. DAS waren noch Snaredrums, die den Namen "Superstar" verdient haben!:great:

    Ich würde auf jeden Fall trotzdem nochmal stark mit der Stimmung rumprobieren. Snare mehr klingen lassen und vielleicht nen bisschen straffer ziehen!
     
  7. Limerick

    Limerick helpful and moderate Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    14.531
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    1.542
    Kekse:
    67.888
    Erstellt: 14.05.07   #7
    Da wiederum gebe ich dir Recht. Das sind aber keine Superstars, sondern in gut erhaltenem Zustand Raritäten.

    Alles Liebe,
    Limerick
     
  8. Simon

    Simon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.09.15
    Beiträge:
    2.446
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.388
    Erstellt: 14.05.07   #8
    Bist heute aber in guter Spamlaune wa??:p
    Jaja gestern lief wieder eine aus: 14"x8" für €170. War gut erhalten und ich dachte es geht für mehr weg, aber die meisten Leute haben einfach zu wenig Geschmack. Oder den Faslchen...:rolleyes:
    *SpamMode off*:o
     
  9. Atomwolle

    Atomwolle Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    31.05.12
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    634
    Erstellt: 14.05.07   #9
    Dafür ist es jetzt leider zu spät :(
    Aufnahme over...
    Kann ich sonst noch was machen??
    Passen die Lautstärkenverhältnisse?

    Mfg
    Wolle
     
Die Seite wird geladen...

mapping