KRK RP6 vs. Yamaha HS80

von Kausikan, 26.06.07.

  1. Kausikan

    Kausikan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.06
    Zuletzt hier:
    29.01.10
    Beiträge:
    131
    Ort:
    Warendorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.06.07   #1
    Hallo!

    Hab jetzt nen HomeStudio!!! Wollte mir Studiomonitore kaufen.
    Wollte hauptsächlich damit Mastering machen...
    Ich brauche Monitore spezifisch für indische Musik.

    Geld: ungefähr 500€ (paar)
    Hab da 2 gefunden:

    KRK RP-6-G2
    [​IMG]
    und Yamaha HS-80 M
    [​IMG]

    Möchte mir jeweils von den beiden 2Stück kaufen...

    a) Gibt es auch andere (gute) in dieser preisklasse?
    b) Welcher von denen ist "besser" (oder: besser geeignet für mastering/indische musik) Frage, weil der yamaha größer ist...
    c) Reichen 500€ für nen Homestudio ? Oder muss ich da bisschen mehr ausgeben:(?

    danke im voraus!
    mfg kausi
     
  2. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 26.06.07   #2
    Wie definierst du "indische" Musik? Sitar, Sitar, Sitar?
     
  3. kl

    kl Boardbetreiber, Mitarbeiter

    Im Board seit:
    10.09.03
    Beiträge:
    1.114
    Zustimmungen:
    177
    Kekse:
    700
    Erstellt: 27.06.07   #3
  4. Kausikan

    Kausikan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.06
    Zuletzt hier:
    29.01.10
    Beiträge:
    131
    Ort:
    Warendorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.06.07   #4
    indische musik= (ich weiß nicht, ob du die instrumente schonmal gehört hast, aber ich versuchs mal:D)

    -tabla
    -mridangam
    -tavil
    -normaler beat...
    -orchester
    -jede menge synthie-fx
    -gesang
    -normaler bass/vlt synthie bass
    -und natürlich auch sitar;)
    -und VIELES mehr...

    wir benutzen eigentlich alle instrumente...nicht nur 6 instrumente:great:
    ich kann dir mal ein beispiel zeigen:
    Oh..Intha Kathal
    (Hip-Hop-Sytle)

    und das lied ist hauptsächlich mit indischen instrumenten gespielt worden..:
    Innisai

    ich weiß, sprache hört sich für euch bisschen komisch an, aber achtet nur auf die musik...hehe

    mfg kausi
     
  5. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    8.046
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    554
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 28.06.07   #5

    ....ich sag da nur Bom Chicka Wah Wah........;)
     
  6. Funkateer

    Funkateer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.03
    Zuletzt hier:
    21.06.08
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    76
    Erstellt: 29.06.07   #6
    Ich hab mir sowas noch nie angehört.... klingt ja richtig geil!

    Das Arrangement - Alle Achtung. :great:

    Zerrt allerdings immer mal wieder leicht (Is vielleicht bei einem Percussion-Instrument schlecht gepegelt worden?) - vor allem aber bei 3:26 links zerrt irgendwas richtig arg - und auch im Orchesterpart. - oder is das vielleicht irgendein scheußlicher Synth-Sound? Falls ja, MUSS der raus! :p!

    Ansonsten schon ziemlich großes Kino.
     
  7. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 29.06.07   #7
    So Jungs. Zurück zum Topic.

    Ja, gibt es. Beispiel: Fostex PM-2 MkII, EMES Quartz und Genelec 8020-A

    Das musst du wissen. Aus diesem Grund rate ich immer zum probehören, da jeder einen andern Geschmack und Höreindruck hat. Falls die Möglichkeit besteht, solltest du in einen Fachhandel und mit deiner Musik (intensiv) probehören. Persönlich geht mein Meinung zu den Yamaha HS-80. Sie sind zwar sehr umstritten, treffen aber genau meinen Geschmack. Siehe auch hier Test: Yamaha HS80M

    Je nachdem. Für sehr gute Monitore geht man von einen Preis ab 500 € pro Stück aus. Also das doppelte Budget von deinem jetzigen. Es kommt eben drauf an, ob dir diese Preis- und Qualitätsklasse reicht, oder ob es deine Ansprüche noch höher ausfallen. Das bekommt man aber auch nur raus, wenn man verschiedene Monitore im direkten Vergleich antesten kann.

    Bye :great:
     
  8. thillpa

    thillpa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.06
    Zuletzt hier:
    27.04.08
    Beiträge:
    113
    Ort:
    Warendorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.06.07   #8
    Was hält ihr denn von den hier Adam-A-7 wären diese auch für den Stil geeignet? ist bisschen teurer, aber lohnt sich dann auch die investition?

    PS: sry, dass ich im Thema jetzt einfach so reinplatze!!!:D
     
  9. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 29.06.07   #9
    Ja, für den Preis sind das schon recht gute Boxen. Ob sie zu deinen Genre passen kann ich dir nicht sagen, aber in der Regel sind die meisten Monitore vielseitig einsetzbar. Um noch mal auf meinen letzten post einzugehen - probehören - sonst kauft man die Katze im Sack !
     
  10. kl

    kl Boardbetreiber, Mitarbeiter

    Im Board seit:
    10.09.03
    Beiträge:
    1.114
    Zustimmungen:
    177
    Kekse:
    700
    Erstellt: 05.07.07   #10
    ...wie schon oben geschrieben ADAM A7 sehr sehr toller monitor, würde ich an deiner stelle den yamaha vorziehen.

    READ:

    [​IMG]
     
Die Seite wird geladen...

mapping