Kurze und dumme anfängerfrage (sry)

  • Ersteller Alucard2142
  • Erstellt am
Alucard2142
Alucard2142
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.08.21
Registriert
02.07.08
Beiträge
559
Kekse
411
Ort
Großwenkheim bei Münnerstadt
hi, ich hab grad ein kleine problem^^
und zwar hab ich mal in cadfael´s boxenluder reloaded reingelesen, aber meine frage ist immer noch offen:

wie verkabel ich mein Hughes&Kettner Switchblade
https://www.thomann.de/de/hugheskettner_switchblade_head.htm

mit meiner HB 2x12"
https://www.thomann.de/de/harley_benton_g212_vintage.htm

ich weiß, dass die gesamtimpedanz der box niedriger sein muss als die des topteil (oder umgekehrt)?
muss ich, um das ding in STEREO zu betreiben nicht einfach 2 kabel von den 2x16 ohm ausgängen in die beiden anschlüsse der box stecken und bei der box den schieber auf STEREO schalten?

sry für diese echt dumme anfängerfrage, aber ich steh grad von der logik her total auf dem schlauch:D
 
Eigenschaft
 
Mountainbikemike
Mountainbikemike
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.10.21
Registriert
28.01.09
Beiträge
3.420
Kekse
17.853
Ort
Pfalz
muss ich, um das ding in STEREO zu betreiben nicht einfach 2 kabel von den 2x16 ohm ausgängen in die beiden anschlüsse der box stecken und bei der box den schieber auf STEREO schalten?

genau so hab ich es gemacht bei meinem Epiphone Triggerman und meiner HB Box :great:
 
B
band-olero
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
11.03.11
Registriert
11.07.08
Beiträge
1.471
Kekse
10.388
Stereo geht nur, wenn du a) eine Stereoenstufe hast und b) diese Endstufe auch zwei unterschiedliche Eingangssignale (z.B. aus Stereo-Effektgerät) hat.
Alles andere ist Mono, und dafür genügt ein Boxenkabel zw. Switchblade und HB-Box. Ob du nämlich das Mono-Ausgangssignal deines Amps über ein oder zwei Kabel überträgst, ist so ziemlich Banane, so lange nur eine Box angeschlossen ist.
Dabei muss die Impedanz Box/Amp identisch sein.
Das heißt, wenn z.B. deine Box 8 Ohm hat, muss der Amp auf 8 Ohm gestellt werden bzw. das Boxenkabel muss in den 8-Ohm-Anschluss.

Das übrigens gilt ganz analog für den Triggerman, der ebenfalls nur eine Monoendstufe hat, afaik ....

Der Stereo-Schalter der 2x12-Box ist nur für den Anschluss von Stereoendstufen gedacht (oder zwei separaten Endstufen) oder wenn man Mono auf einem Speaker (statt auf zweien) möchte.
 
rland
rland
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.10.13
Registriert
19.01.09
Beiträge
455
Kekse
152
Ort
Wolfurt (A)
Das heißt, wenn z.B. deine Box 8 Ohm hat, muss der Amp auf 8 Ohm gestellt werden bzw. das Boxenkabel muss in den 8-Ohm-Anschluss.

stimmt. aber abgesehen von der mono/stereo-sache wäre es besser die endstufe und box hochohmiger zu betreiben:
höhere ohmzahl ist gleichbedeutend mit einem höheren dämpfungsfaktor, was wiederum bedeutet, dass die endstufe weniger arbeiten muss und die lautsprecher kontrollierter arbeiten.
also würde ich trotzdem die box auf stereo schalten (also auf 2x16ohm) und mit zwei kabeln betreiben!
 
B
band-olero
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
11.03.11
Registriert
11.07.08
Beiträge
1.471
Kekse
10.388
stimmt. aber abgesehen von der mono/stereo-sache wäre es besser die endstufe und box hochohmiger zu betreiben:
höhere ohmzahl ist gleichbedeutend mit einem höheren dämpfungsfaktor, was wiederum bedeutet, dass die endstufe weniger arbeiten muss und die lautsprecher kontrollierter arbeiten.
also würde ich trotzdem die box auf stereo schalten (also auf 2x16ohm) und mit zwei kabeln betreiben!

Äh, auch das ist Lötzinn.
Denn wenn ich bei einem Amp 2 Boxen á 16 Ohm einstöpsle, wird das bei fast jedem (mono-)Amp parallel geschaltet auf -tatatata- 8 Ohm.
Macht ergo keinen Unterschied (es sei denn, man hat ein gaaanz mieses Boxenkabel, dann bringen 2 Kabel einen kleinen Vorteil).
Und Dämpfungsfaktor ist eh so ein Thema bei Gitarrenamps ...
Deren typischer und begehrter Klang kommt z.T. eben erst durch den niedrigen Dämpfungsfaktor.
Gitarrenverstärker sind halt eben keine Hifi-Verstärker ...
 
Alucard2142
Alucard2142
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.08.21
Registriert
02.07.08
Beiträge
559
Kekse
411
Ort
Großwenkheim bei Münnerstadt
also sprich es macht keinen wirklichen unterschied ob ich jetzt von dem 1x16 ohm ausgang in den 16 ohm eingang gehe und das auf stereo schalte odermit 2 kabeln von den 2x16 ohm ausgängen in die beiden eingänge und das ganze auf stereo stelle, hab ich recht?
 
pat.lane
pat.lane
Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
27.07.17
Registriert
12.07.05
Beiträge
6.096
Kekse
29.372
Ort
am rande des wahnsinns
also sprich es macht keinen wirklichen unterschied ob ich jetzt von dem 1x16 ohm ausgang in den 16 ohm eingang gehe und das auf stereo schalte odermit 2 kabeln von den 2x16 ohm ausgängen in die beiden eingänge und das ganze auf stereo stelle, hab ich recht?

Genau das:great:
nimm die 1-Kabel-variante, damit fährst du ohne probleme richtig:great:
(wobei es sogar leute gibt, die das gras wachsen hören. die meinen dass der amp bei 16 Ohm sowieso besser klingt, weil dann alle wicklungen des ausgangsübertragers beansprucht werden):gruebel:
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben