Kustom Amp's=Metal Amp's???

Black

Black

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.05.08
Mitglied seit
04.11.03
Beiträge
573
Kekse
41
Hi
Hab letztens ma auf der BCrich site Bilder von ner ausstellung gesehen,da stand hinter jeder BC nen Kustom Stag(wird das so geschrieben?)
Und nu wolt ich ma fragen ob die gut für metal sind,und wenn nich,für was dann???
 
Death Jester

Death Jester

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.12.11
Mitglied seit
23.08.03
Beiträge
1.261
Kekse
7
es heißt stack und ob sie gut für metal sind weiß ich nicht, clean sind se auf jeden fall ne wucht
 
M

Meldir

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.11.07
Mitglied seit
19.08.03
Beiträge
768
Kekse
0
Ort
Kärnten-Österreich
naja, die Kustoms sind IMHO nicht wirklich der Bringer... hab einen getestet und war mir net danach...

Mfg
Meldir
 
L

lord_maul

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.12.16
Mitglied seit
19.08.03
Beiträge
319
Kekse
105
Ort
Österreich
hab in nem laden mal ne kustom combo mit ner gibson sg getestet. clean war der nicht so schlecht, aber er hatte einfach ne beschissene zerre, da war irgendwie kein druck und gar nix dahinter
 
Mawel

Mawel

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.01.17
Mitglied seit
07.01.05
Beiträge
2.283
Kekse
2.728
Ort
Hannover
beim kustom stack hab ich das nicht bemerkt, die zerre ist warm und hat nicht überwältigend viel gain, für hardrock und ein bisschen metal reischts wohl aus aber den rest machste mit nem schönen pedal. das ding ist laut klingt clean toll und verzerrt mag ich den sound auch sehr, vielen gefällt er aber nicht besonders. das krasse ist, dass du für 540€ ein halfstack bekommst mit ner 4x12" Celestion Super 65 260W Box und dem 100W topteil.
die effekte sollen gan toll sein, hab nur den hall getestet und war begeistert.

leider hat der nen 2fach fußschalter. muss nochmal kucken wie das ding funzt.
 
el hefe

el hefe

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.12.11
Mitglied seit
09.11.04
Beiträge
156
Kekse
0
Ort
uelsen (grafschaft bentheim)
ich hab so einen kustom combo bei einem kumpel von mir gespielt ;) :p
ich fand ihn scheiße,zumindest im zerrbereich
 
edeltoaster

edeltoaster

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.02.21
Mitglied seit
06.06.04
Beiträge
6.033
Kekse
2.477
hab mal nen kustom 2x12 combo getestet....viele features wie us/brit-sound umschaltugn etc etc,klingt auf dem papier gut,in real allerdings nicht
 
N!tro

N!tro

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.10.08
Mitglied seit
03.04.05
Beiträge
180
Kekse
36
Ort
fd
Hab nen 16W Kustom Amp als kleinen Übungsverstärker für zuhause.
War nicht teuer und er klingt eigentlich ganz ordentlich. Dass die Zerre zu wenig wäre kann ich nicht behaupten, ist halt Transenzerre aber dafür ganz gut und wenn man will auch reichlich. Spiele hauptsächlich Metal, Stoner Rock und solche Sachen und dafür ist das Teil nicht schlecht. Aber am besten ist eigentlich der Clean Kanal. Klingt sehr schön.

Aber k.A. wie die größeren Amps von der Firma sind. Zum üben mit einigermaßen flexiblen Soundmöglichkeiten reicht das kleine Ding auf jeden Fall. Aber werde bei Gelegenheit mal den Microcube ausprobieren, der hier immer so angepriesen wird.
 
Lupus

Lupus

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.07.13
Mitglied seit
23.04.04
Beiträge
664
Kekse
98
Ort
Nürnberg
also in der musikschule spielen wir über kleine kustom-transen. andere hab ich noch nicht getestet. aber die kleinen brüllwürfel sind im vergleich zu anderen in diesem preissegment recht passabel. der clean kanal ist recht gut und auch die zerre ist imo brauchbar solange man leise spielt. also zumindest die kleinen transen halt ich als übungsverstärker durchaus für brauchbar.

gruß,
lupus
 
P

posaunix

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.08.13
Mitglied seit
08.09.04
Beiträge
248
Kekse
20
Ort
Hannover
hautpsache der clean-sound stimmt! den rest kann man ja extern regeln!

gibt zwar auch genug leute, die die amp-zerre nutzen... aber die meisten, die sich ihre sounds ganz speziell zusammenstellen, sich aber noch kein multi-amping leisten können, habe ihre externen lieblingsverzerrer.
 
Pandab

Pandab

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.08.09
Mitglied seit
22.10.04
Beiträge
73
Kekse
48
Ort
Bamberg
Ich hab auch nen 60 Watt Kustom für daheim und auch schonmal n Halfstack angespielt. Clean sin die auf jeden Fall geil, Zerre klingt imo zwar nicht schlecht, aber die Gainreserven sin nich so groß,also so bis Iron Maiden würd ich ma sagen gehts noch, dann für härtere Sachen bräuchtest du n Pedal (Naja...Black Metal geht auch noch^^)
 
FuckingHostile

FuckingHostile

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.01.07
Mitglied seit
23.10.03
Beiträge
927
Kekse
151
Ort
Karlsruhe
Ganz ehrlich: Was ist das denn für eine Frage?
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben