Kustom-Topteil + Behringer 4x10

von maks26, 09.02.05.

  1. maks26

    maks26 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.04
    Zuletzt hier:
    29.06.14
    Beiträge:
    507
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 09.02.05   #1
    Hi, hab vor mir Topteil+Box zu kaufen, war auch schon im Musikladen bei uns und der Verkäufer hat mir vorgeschlagen ein KUSTOM-Topteil (ca 700 €) + eine Behringer 4x10 Box (ca 320 €)... leider weiß ich nicht mehr die genauen Bezeichnungen (sollt ich sie wissen, werd ich die selbstverständlich hier reinschreiben.....), aber was haltet ihr im allgemeinen von der Kombination von den Marken, bzw. was haltet ihr von den einzelnen Marken. Ich spiel jetz ziemlich professionell Bass in ner Band, und wir spieln ziemlich im Funk-Punk Bereich (siehe RHCP vor 1990 gemischt mit div. "richtigen" Punkbands ;-). Ich frage deswegen mal so allgemein, weil in vielen andren Threads Behringer als ziemlich mies abgestempelt wird, der Verkäufer im Laden mir aber nur positives darüber erzählt hat, und ich mag sie va. deswegn weil die Box nur knapp über 300 kostet im Gegensatz zu vielen andren viel teureren Boxen und ich nicht soviel Geld ausgeben mag...
    ich will aber auch nicht in ein zwei Jahren eine neue Box kaufen (und natürlich auch kein neues Topteil),
    ich will nicht irgendnen S****** kaufen nur weil er mir das ratet,
    ich will einfach zu nem angemessnen Preis von max. 1000€ (bei den 320+700 kann man ja noch verhandeln...) ein akzeptables Set ergattern und das Geld nicht einfach beim Fenster rausgeworfen haben wenn ich in 2 Jahren draufkomm dass das ein Fehlkauf war!
    Also eure Meinung zu Kustom und Behringer usw, bitte, ich weiß das zu schätzen...
    Thx
     
  2. Patr0ck

    Patr0ck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    839
    Ort:
    Eislingen
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    2.243
    Erstellt: 09.02.05   #2
    Einfach antesten und wenns gefällt nehmen. Das Kustom Top hat doch imho extrem viel Watt oder? Brauchst du so viel leistung, wenn nicht gehts auch billiger
     
  3. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.142
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 09.02.05   #3
    Der Kustom hat in einem Vergleichstest sehr gut abgeschnitten,finde den Artikel im Moment aber nicht mehr.
    Kann mich nur noch drann erinnern ein Gegenkandidat war ein Yorkville(Traynor)Top-Teil.
    Auf jeden Fall soll er ordentlich Leistung haben.
    Zu der Box kann ich nichts sagen.
    Aber wenn Dir die Zusammenstellung gefällt und deinen Soundvorstellungen entspricht,ist doch nichts gegen einzu wenden.
     
  4. Terekk

    Terekk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.05
    Zuletzt hier:
    24.06.05
    Beiträge:
    87
    Ort:
    hinter leipzig am arsch der welt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.02.05   #4
    mir ist nur rätselhaft wieso du für das top 700 teuros hinblättern willst und dann an der box sparen?!
     
  5. Luebbe

    Luebbe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    22.10.16
    Beiträge:
    1.580
    Ort:
    Stuttgart Ost
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    2.707
    Erstellt: 10.02.05   #5
    Und wenn schon Billig Box, dann eher die Ashdown MAG Serie anschauen, nicht viel teurer als Behringer und wahrscheinlich besser...
     
  6. AK

    AK HCA Bass/Elektronik HCA

    Im Board seit:
    01.06.04
    Zuletzt hier:
    25.03.16
    Beiträge:
    1.508
    Ort:
    Burladingen
    Zustimmungen:
    125
    Kekse:
    13.267
    Erstellt: 10.02.05   #6
    Der Test der Kustom Groove Bass (1000W/4Ohm) war im "Bass-Professor".
    Fazit war, das der Amp gut abgeschnitten hat. Der Grundsound wurde als eher bassig beschrieben ansonsten wurde der in China gefertigte Verstärker durchweg für Verarbeitung, Ausstattung, Klang gelobt.
     
  7. Terekk

    Terekk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.05
    Zuletzt hier:
    24.06.05
    Beiträge:
    87
    Ort:
    hinter leipzig am arsch der welt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.02.05   #7
    gut zu wissen das wir bei einem basstop einen basssound erzeugen :D :D
     
  8. pommes

    pommes Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    8.09.16
    Beiträge:
    3.037
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    2.761
    Erstellt: 10.02.05   #8
    Hast du in der Zeitung schonmal einen schlechten Test gelesen?

    @Threadstarter: teste lieber selbst an, statt auf solche Magazine was zu geben
     
  9. COL

    COL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.11.04
    Zuletzt hier:
    31.03.08
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 10.02.05   #9
    also ich find - "ziemlich" - ziemlich relativ... und behringer ziemlich schlecht... und überhaupt kannst dir mit einer schlechten Box so ziemlich deinen Bass Sound des Tops, das ja imho nicht so schlecht ist, verhauen.

    Das wär eigentlich ziemlich alles.

    Ihr seid mir jetzt ziemlich böse oder?
     
  10. maks26

    maks26 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.04
    Zuletzt hier:
    29.06.14
    Beiträge:
    507
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 10.02.05   #10
    @COL: gusch!
     
  11. warwicker

    warwicker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    17.02.12
    Beiträge:
    529
    Ort:
    Emden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    430
    Erstellt: 10.02.05   #11
    es gibt ja jetzt diese schoene swr workingman (fuer 488) oder die gallien krueger box fuer (fuer 499) bei thomann
    bleiben die noch 500 euro fuern topteil , dann koenntes du dir dieses markbass topteil kaufen ( fuer 450)
    ob es nun so punkig ist weiss ich nicht , aber es ist gutes zeug
     
  12. COL

    COL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.11.04
    Zuletzt hier:
    31.03.08
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 10.02.05   #12
    hm - ich kenn das zwar nicht - aber am ehesten wird das nicht so freundlich sein... :confused:

    aber ich wollt dich ja nur von einem oftmals gemachten Fehler, nämlich "dem Sparen an der Box" bewahren...
    :great:
     
  13. AK

    AK HCA Bass/Elektronik HCA

    Im Board seit:
    01.06.04
    Zuletzt hier:
    25.03.16
    Beiträge:
    1.508
    Ort:
    Burladingen
    Zustimmungen:
    125
    Kekse:
    13.267
    Erstellt: 10.02.05   #13
    Ich bin kein regelmässiger Leser des "Bass-Professor", aber wenn Du den Artikel über den Kustom gelesen hast, dann wirst Du mit mir übereinstimmen, daß der Tester den Amp sehr differenziert getestet hat. Er schreibt über die einzelnen Daten und Features relativ kritisch, so daß man sich mit diesem Artikel zumindest ein Grundbild des Amps machen kann.
    Daß man den Amp nicht nur aufgrund dessen kauft ist auch klar. :screwy:
    Bevor ich in einem Musikladen teste mache ich mir per Herstellerbeschreibungen, Kataloge, Prospekte, Erfahrungen anderer Musiker und eben auch mit Testberichten erst Mal ein Bild was ich testen möchte.
     
  14. Patr0ck

    Patr0ck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    839
    Ort:
    Eislingen
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    2.243
    Erstellt: 10.02.05   #14
    In nem Test stand auch, dass das ding einen sehr hohen einschaltstrom hat und die Sicherung oft rausgeflogen ist und sowas kann echt ätzend sein :mad:
     
  15. Luggi

    Luggi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.04
    Zuletzt hier:
    30.04.05
    Beiträge:
    82
    Ort:
    Meeeeeeeeeeeenz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.02.05   #15
    Also zu dem Top speziell kann ich nichts sagen. Aber ich persöhnlich finde den Kustom Sound generell sehr ausgewogen , klar und Druckvoll. ich besitze den KBA 100 nen 100 Watt Combo mit 15 (celestion) und der gefällt mir vom Sound eindeutig besser als Ampeg und Roland. Ich habe ihn im vergleich mit dem SWR Redhead gespielt und die sind ca. aufm gleichen level. Also im Endeffekt wollte ich eigentlich nur sagen das Kustom mich überzeugt hat. der preis stimmt , die verarbeitung stimmt. und das wichtigste : der Klang (is natürlich geschmackssache ) stimmt.
    Zu der Box. KEIN BEHRINGER: das is doch auch peinlich mit sowas aufzukreuzen=)
     
Die Seite wird geladen...

mapping