LAG 200 DCE an Soundkarte, Mischpult - aber KEIN Sound

K
kueb_m
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.02.11
Registriert
12.08.10
Beiträge
6
Kekse
0
Hallo,

ich habe mir eine neue Westerngitarre LAG 200DCE mit integriertem Vorverstärker und Tonabnehmer zugelegt.
Nun habe ich verschiedene Anschlussmöglichkeiten ausprobiert:
Zwischen Gitarre und einer Soundkarte (Native Instruments Audio 8 [DJ-Soundkarte])
Zwischen Gitarre und Mischpult Line-in
Zwischen Gitarre und Mischpult Phone-in
(Das verwendete Kabel geht von Klinke auf 2x Cinch und es ist nicht defekt!)
(Die Batterien des Vorverstärkers sind voll)

--> Bisher kein Mucks, kein Sound!!

Ich habe nun wirklich keine Ahnung mehr an was es liegen sollte. Die Soundkarte, das Kabel, das Mischpult - Alles in Ordnung und anderweitig getest. Ich tippe: Der Vorverstärker bzw. Tonabhnehmer sind defekt??

Für einen Tipp wäre ich sehr dankbar!

Hier noch die Technischen Daten meiner Komponenten:
Soundkarte Audio 8 DJ von Native Instruments:

# Professionelles 24bit/96kHz Audio-Interface mit High-End Cirrus Logic® AD/DA Wandlern, USB 2.0 Bus Powered
# Robustes Aluminiumgehäuse mit kompakten Abmessungen für den mobilen DJ
# 8 Hi-Gain Ausgänge (RCA/Cinch), 8 Mono-Eingänge (RCA/Cinch) mit 2 optionalen Phono-Vorverstärkern
# 1 alternativer Mikrofon-Eingang (XLR) mit Eingangsregler und Level-Meter
# MIDI I/O zum Anschluss von Controllern etc.
# Regelbarer Kopfhörerausgang (Input 5/6 oder Output 7/8) mit Level-Meter
# Hochwertige ASIO™- und Core Audio™-Treiber mit niedrigster Latenz
# 20 Status-LEDs zur Signalkontrolle und schnellen Fehlerbehebung


Mein Mixer ein Dateq Vibe:

Technical specifications
Microphone channel
MIC Input......................................... XLR-3 female; electronically unbalanced
Signal level............................. -54dBu...-28dBu @ 600 ohm
Impedance............................. 3kOhm
Input noise............................. <-108dB
Headroom.............................. +18dB
MIC INSERT/ Return........................ 6.3mm Jack/ tip
Signal level............................. 0dBu
Impedance............................. 22kOhm
Input noise............................. <-80dB
MIC INSERT/ Send.......................... 6.3mm Jack/ ring
Signal level............................. 0dBu
Impedance............................. 330ohm
LINE Input........................................ Cinch
Signal level............................. 0dBu
Impedance............................. 22kOhm
Input noise............................. <-80dB
Other channels
Line/ line 1/ line 2............................. Cinch
Signal level............................. 0dBu
Impedance............................. 22kOhm
Input noise............................. <-80dB
Phono.............................................. Cinch
Signal level............................. -42dBu
Impedance............................. 47kOhm/ 25pF
Input noise............................. <-80dB
Master
MASTER/ MONITOR/ RECORD/
AUX/ EFFECT SEND....................... Cinch
Signal level............................. 0dBu
Impedance............................. 330ohm
MASTER.......................................... XLR-3 male; electronically balanced
Signal level............................. +6dBu
Impedance............................. 330Ohm
Input noise............................. <-80dB
CHAIN IN......................................... 6.3mm stereo Jack
Signal level............................. 0dBu
Impedance............................. 22kOhm
Input noise............................. <-80dB
CHAIN OUT..................................... 6.3mm stereo Jack
Signal level............................. 0dBu
Impedance............................. 330ohm
EFFECT RETURN
Signal level............................. 0dBu
Impedance............................. 22kOhm
Input noise............................. <-80dB
Tone control
MICROPHONE CHANNEL............... four-way tone control
SUB....................................... +/- 15dB @ 60Hz
LOW...................................... +/- 15dB @ 350Hz
MID........................................ +/- 15dB @ 2.5kHz
HIGH...................................... +/- 15dB @ 10kHz
FADER CHANNEL........................... three-way tone control
LOW...................................... -32/ +8dB @ 60Hz
MID........................................ -32/ +8dB @ 1kHz
HIGH...................................... -32/ +8dB @ 12kHz
Frequency response
Microphone to master............. 80Hz - 20kHz @ -1dB
Faderchannels to master........ 10Hz - 20kHz @ -1dB
Distortion
THD+N................................... 0.04% IEC-A nominal operation
IMD........................................ 0.06%
CROSSTALK......................... >65dB @ 1kHz
NOISE................................... -80dBu
Common
Power supply.......................... 100 - 250Vac/ 50 - 60Hz
Power consumption................ 25W
Lamp connector..................... 12Vdc/ 3W
Front...................................... 320x354mm
Height.................................... 8HE
Depth..................................... 92mm
Weight................................... 4.5kg


KRK Rockit RP5 Monitore:

Drivers: Woofer: 5" Glass Aramid Composite Woofer
Tweeter: 1" Neodymium Soft Dome Tweeter with Ferro Fluid
Input: XLR (3-pin), RCA & 1/4" TRS - 10k Ohm, Balanced / Unbalanced
Amplification: HF: 15 Watts/LF: 30 Watts
Freq Response: 53Hz - 20kHz (+/- 2 db)
Video Shielding: Yes
Dimensions:(H x W x D) 10 7/8" x 7 1/4" x 8 7/8"
27.6cm x 18.5cm x 22.5cm
Weight: 13.8 lbs (6.3 Kg)

Gruß
Michi
 
Disgracer
Disgracer
A-Gitarren-Mod
Moderator
Zuletzt hier
19.06.21
Registriert
18.10.06
Beiträge
5.420
Kekse
60.000
Ort
Dortmund
Wieso benutzt du ein Klinke --> 2x Cinch Kabel?

Geh doch mal mit nem normalen Klinke-Klinke Kabel in die Geräte.

Zeigen denn die Treiber der Soundkarte ein Signal an?
Pegel aufgedreht?
Volume an der Gitarre aufgedreht?
Was für ein Programm nutzt du?
 
Primut
Primut
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.06.21
Registriert
12.11.07
Beiträge
1.614
Kekse
7.620
Ort
Berlin
Willkommen im Forum und Glückwunsch zur Gitarre.:great:

Hallo,

ich habe mir eine neue Westerngitarre LAG 200DCE mit integriertem Vorverstärker und Tonabnehmer zugelegt.
Nun habe ich verschiedene Anschlussmöglichkeiten ausprobiert:
Zwischen Gitarre und einer Soundkarte (Native Instruments Audio 8 [DJ-Soundkarte])
Sollte funktionieren, wenn es richtig angeschlossen ist.

Zwischen Gitarre und Mischpult Line-in
Sollte ebenfalls funktionieren bei richtigem Anschluss.
Zwischen Gitarre und Mischpult Phone-in
Phono ist nicht der passende Eingang,das funktioniert nicht.
(Das verwendete Kabel geht von Klinke auf 2x Cinch und es ist nicht defekt!)
:gruebel:
Also es bringt auch nichts, wenn das Kabel zwar funktioniert, es sich dabei aber schlichtweg um das falsche Kabel handelt. ;)

Die Gitarre ist MONO! Ein Stereo-Stecker funktioniert nicht! D.h. du brauchst also ein Mono-6,3mm Klinkenkabel. Mit diesem Kabel gehst du beim Mischpult in einen Kanal Line-In hinein (Nicht mit Insert verwechseln). Und schon läuft das.

Bin jetzt gerade nicht informiert, welche Eingänge genau deine Soundkarte hat. Du brauchst jedenfalls einen Line-In Eingang.
Vermutlich hast du keine 6,3mm Buchsen-Eingänge, d.h. du brauchst dann einen passenden Mono-Adapter von Klinke auf Cinch o.ä. Damit kannst du aber nur einen Kanal belegen (halt rechts oder links).
Dadurch, dass die Gitarre nur ein Mono-Signal liefert, kannst du halt per Pick-Up keine Stereo-Aufnahme machen, kannst es dann aber in deiner Audio-Software nach belieben im Panorama verschieben.

Edit: Oh, zu spät --- ich werd auch alt.....
 
Zuletzt bearbeitet:
Disgracer
Disgracer
A-Gitarren-Mod
Moderator
Zuletzt hier
19.06.21
Registriert
18.10.06
Beiträge
5.420
Kekse
60.000
Ort
Dortmund
Ah hab mir grad mal die Soundkarte angeguckt. Die hat ja auch keine Klinke Eingänge..
Also vergiss teilweise was ich oben geschrieben hab.

Was möglich ist: Kann sein, dass durch das Stereo-Kabel der Preamp in der Gitarre nicht aktiviert wird.

Prinzipiell sollte eigentlich auch ein Stereokabel funktionieren (halt nur auf einer Seite), aber die Preamps in der Gitarre werden durch Einstecken des Kabels erst angeschaltet.
Möglicherweise funktioniert das aber mit dem Stereokabel nicht richtig, weil da der Plastikteil sitzt.

Trotzdem ist diese Sache mit dem Cinch-Eingang irgendwie nicht so standardkonform. Kann sogar sein, dass da aufgrund von Pegel und Impedanzen einfach gar nicht funktioniert.

Du verwendest da halt Equipment für Djs, was für die Verwendung mit CD-Playern, Plattenspielern etc angepasst sind, und nicht für Gitarren.
Da benutzt man normalerweise HI-Z Eingänge.

Irgendwie ne seltsame Situation.

Hast du die Gitarre mal an einen Verstärker gesteckt und geguckt ob der Tonabnehmer funktioniert?
 
Primut
Primut
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.06.21
Registriert
12.11.07
Beiträge
1.614
Kekse
7.620
Ort
Berlin
Was möglich ist: Kann sein, dass durch das Stereo-Kabel der Preamp in der Gitarre nicht aktiviert wird.

Korrekt,- sagte ich doch auch indirekt. :D:D
Ich war mal so frei, das auf die Schnelle bei mir auszuprobieren und habe das als Fehlerursache lokalisieren können. ;)

Möglicherweise funktioniert das aber mit dem Stereokabel nicht richtig, weil da der Plastikteil sitzt.
Es funktioniert nicht nur nicht richtig sondern einfach gar nicht. ;) Das hat nichts mit dem Plastikteil sondern schlichtweg mit dem Stereo-Klinkenstecker zu tun. Es sind nämlich auch Stereo-Buchsen verbaut, und der Schaltkontakt wird durch den Mono-Stecker ausgelöst. (Verbindung Masse mit dem mittlen Stereo-Kanal) Damit ist der Schaltkontakt für den Preamp hergestellt. Bei Stereo-Steckern kann aber halt nichts überbrückt und geschaltet werden.
 
Zuletzt bearbeitet:
K
kueb_m
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.02.11
Registriert
12.08.10
Beiträge
6
Kekse
0
Oh mann!!

Daran habe ich irgendwie gar nicht gedacht :D
Also umlöten kann ich auch nicht, wegen diesem Kontakt der nur bei Mono-Stecker auslöst. Kann ich mir einen Adapter kaufen? Z.B. sowas hier:
http://www.kab24.de/kabel-adapter/rub1~Audio%20HIFI%20Video~rub2~Adapter~artnr~4107~func~det~wkid~1.html

Oder funktioniert das nicht?

Ich war mir nicht ganz sicher, ob Phono oder Line. Weil in diesem Thread https://www.musiker-board.de/pickup...studiolag-preamp-mit-kopfhoerer-abhoeren.html , wurde schlißelich Phono Verwendet.

Und ja meine Soundkarte hat Line-In - Das war auch ursprüglich mein Plan es daran anzuschließen..

Danke für die Antworten!!
 
Primut
Primut
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.06.21
Registriert
12.11.07
Beiträge
1.614
Kekse
7.620
Ort
Berlin
:D Oh, das sollte man nicht verwechseln: Phono ist ein Plattenspieler-Eingang mit ganz anderer Empfindlichkeit und Phone ist eigentlich Kopfhörerausgang. ;)
Der verlinkte Adapter sieht doch sehr gut aus und sollte passen. Pinzipiell finde ich es natürlich etwas störanfällig, mit ewig vielen Adaptern zu arbeiten und würde es live nicht einsetzen, aber es geht erstmal.
Doch, du könntest umlöten: den Kanal, der den mittleren Ring belegt am Cinch-Ende einfach kurzschließen: Signal mit Masse und so den Schaltkontakt herstellen. Und mit dem anderen Cinch dann ins Interface.
Sieht aber nicht gut aus und wäre eher ein Provisorium.

Ja, mit den Pegeln musst du halt schauen und etwas vermitteln, so dass es passt: Du hast an der Gitarre einen Lautstärkeregler, du kannst spieltechnisch enorme Pegelunterschiede erzeugen und du hast am Interface / Software einen Gain-Regler und sicher auch einen Mastervolume-Regler.
Tendenziell besser Extremeinstellung vermeiden.;)
 
K
kueb_m
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.02.11
Registriert
12.08.10
Beiträge
6
Kekse
0
Also ein Cinch Ende habe ich nun mittels Krokodilklemmen kurzgeschlossen (Masse mit Signal), aber es tut sich immer noch nichts?
Schade, ich dachte es funktioniert!
Oder muss der andere Chinch auch noch kurzgeschlossen sein?
 
Primut
Primut
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.06.21
Registriert
12.11.07
Beiträge
1.614
Kekse
7.620
Ort
Berlin
Krokodilklemmen ... :gruebel:
Also bei mir funktioniert es jedenfalls. Hatte zufällig noch eine einzelne Cinch-Buchse rumzuliegen, zusammengelötet und raufgesteckt. Wichtig ist es natürlich, den richtigen Kanal auszuwählen! Bei mir der Rot markierte. (ich gehe mal von genormten Markierungen für rechts / links aus).
Ist aber nur eine Bastellösung.;)

Im Anhang mal als Bild. Eigentlich arbeite ich gar nicht mit Cinch, daher auch am anderen Ende den Klinkenadapter.
Du bekommst das schon hin. ..:great:
 

Anhänge

  • Adapterkabel.jpg
    Adapterkabel.jpg
    177,2 KB · Aufrufe: 127
K
kueb_m
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.02.11
Registriert
12.08.10
Beiträge
6
Kekse
0
Ich hab keine Cinch Buchsen, sondern Stecker.. ;)

1x Stereo Klinkenstecker auf 2x Chinchstecker
 
K
kueb_m
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.02.11
Registriert
12.08.10
Beiträge
6
Kekse
0
Achso, sry. Du hast den Cinch-Stecker mittels Buchse kurzgeschlossen. Jetztdelle...
Nee bei mir funktioniert es nicht. Ich habs auch von außen kurgeschlossen und das andere unveränderte in die Soundkarte --> immernoch kein Sound!
 
Primut
Primut
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.06.21
Registriert
12.11.07
Beiträge
1.614
Kekse
7.620
Ort
Berlin
Ja sorry, weiß ich doch!
Hab ich übrigens auch auf dem Bild.
Nur auf den weißen Cinchstecker steckt ein Klinkenadapter weil meine Echo Audio-Fire Soundkarte halt 6,3mm Klinkeneingänge hat und auf dem roten Cinchstecker hab ich eine Buchse raufgesteckt, die zusammengelötet ist, also überbrückt ist...
Noch Fragen????

Edit: Postüberschneidung

Dann besorg dir halt den Adapter, den du verlinkt hast. Keine Ahnung was sonst noch nicht passt ....
 
K
kueb_m
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.02.11
Registriert
12.08.10
Beiträge
6
Kekse
0
Ja, ich hab auch keinen Plan :D

Aber trotzdem vielen vielen Dank für die Hilfe!!
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben