laney lv 300h topteil+welche box?

von <sixpounder>, 27.01.08.

  1. <sixpounder>

    <sixpounder> Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.08
    Zuletzt hier:
    2.08.09
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.01.08   #1
    also:
    Ich brauch umbedingt nen neuen amp,weil ich kein bock mehr auf meinen jetzigen habe und hab mich bereits entschieden: ich will nen half stack.:D
    Ich steh bei dem laney lv300h topteil und brauch jetzt noch ne passende box dazu. jedoch sollte das ganze dann möglichst unter 600 bleiben.
    bitte um hilfe, danke.
    mfg <sixpounder>
     
  2. optimusprime

    optimusprime Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.06
    Zuletzt hier:
    28.11.13
    Beiträge:
    863
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    332
    Erstellt: 28.01.08   #2
    schau dich doch einfach bei der dazugehörigen laneybox um.
    die hat celestion rocket 50 drin, und klingt imho gut, ich hab die selber noch.
    des weiteren würde es auch eine kustom 4x12 um 200 geben, über die kann ich dir aber leider nichts sagen.
    manchmal findet man im abverkauf (PM wenn du einen link brauchst), die laney iommi signature box mit celestion 70ies.
     
  3. Martinho the Met

    Martinho the Met Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.09.06
    Zuletzt hier:
    9.10.08
    Beiträge:
    1.007
    Ort:
    Schliengen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    178
    Erstellt: 28.01.08   #3
    Jap der laney klingt auch ehrlich nur mit der laney Box gut. Mein Bandkollege hat beides und bevor er die box hatte ham wir alles getestet. Marshall 1960A , ENGL V30 412. Klang alles nit so super aber mit der Laney Box klingt er schon recht gu.
     
  4. Garfonso

    Garfonso Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.08
    Zuletzt hier:
    12.05.11
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    140
    Erstellt: 28.01.08   #4
    Ich hab auch das LV300H-Topteil mit der LV412A-Box. Klingt alles wunderbar, so wie es ist. Ich hab allerdings auch nicht mit anderen Boxen rumprobiert. Mit der Box kommst du auf 630 EUR, billiger wirds sicher nicht. Und ob die Laney LX412A-Box (kostet um die 210 EUR) mit dem Topteil was taugt, weiß ich auch nicht.
    Aber ich würde dir trotzdem raten, dass Teil vorher anzuspielen. Ich find den Klang von dem Stack richtig geil ... aber Geschmäcker sind halt verschieden ...
     
  5. gitarrist666

    gitarrist666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.08
    Zuletzt hier:
    17.03.10
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.01.08   #5
    probier mal die behringer mit den jensen speaker aus... kostet glaub ich 275,- hat 400 watt klingt saugeil und hat sogar sourround sound, da die oberen speaker etwas zur seite gedreht sind... für weing geld geiler sound... aba über den laney würde ich das erstma testen... ich hab se mim DSL getestet
     
  6. buesing_de

    buesing_de Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    1.765
    Ort:
    Langen
    Zustimmungen:
    38
    Kekse:
    1.630
    Erstellt: 28.01.08   #6
    Die LV412A harmonieren wirklich gut mit dem LV300-Top, nicht umsonst werden sie auch gerne so gebundled.

    Mein LV-Top habe ich nicht mehr, aber an meinem jetzigen Amp (Randall RH150G3) hängt immer noch die Laneybox, alles prima, auch wenn teurere Boxen natürlich noch fetter klingen. Kannst ja mal in mein Youtube-Video reinhören, auch wenn man dort den Randall hört :rolleyes:
     
  7. Möbius

    Möbius Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.01.08
    Zuletzt hier:
    14.05.08
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.03.08   #7
    ähhmm Gitarre&Bass schreibt das es eine 4Ohm Box sein solle , 8Ohm währe erlaubt aber er leiste dann nur ungefähr die Hälfte :O
    Dabei hat die dazugehörige auch 8Ohm...
    Vielleicht hat ihn noch niemand mit einer 4Ohm Box getestet :D
     
  8. mante

    mante Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.06
    Zuletzt hier:
    4.09.14
    Beiträge:
    3.091
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    156
    Kekse:
    7.098
    Erstellt: 22.03.08   #8
    die lautstärkeeinbuße von 4 ohm zu 8 ohm sind nicht so groß. Du kannst dir ruhig eine 8 ohm box holen
     
  9. tweedbull

    tweedbull Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.09
    Zuletzt hier:
    30.10.10
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.03.09   #9
  10. bemymonkey

    bemymonkey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    5.938
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    10.380
    Erstellt: 21.03.09   #10
    Du kannst das Ding entweder mono mit 16 Ohm betreiben, oder stereo mit 2x8Ohm. Letzteres brauchste natuerlich auch nur, wenn Du ne stereo Endstufe hast oder Biamping betreibst.
     
  11. tweedbull

    tweedbull Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.09
    Zuletzt hier:
    30.10.10
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.03.09   #11
    ok danke^^

    also würde das teil keinen sinn machen bei dem laney =?
     
  12. Garfonso

    Garfonso Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.08
    Zuletzt hier:
    12.05.11
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    140
    Erstellt: 22.03.09   #12
    @tweedbull:

    Was ich nicht richtig verstehe: Bist du der selbe wie <sixpounder> und suchst immer noch nach dem Amp (weil du dich so plötzlich in den alten Thread einklinkst)? Oder suchst du einfach auch nur nach dem Laney LV Halfstack?

    Ich könnte dir den LV300H und die LV412A zusammen für 450 EUR anbieten, sozusagen neuwertig und mit Restgarantie. Und weil du den Link vom Musikhaus Korn angegeben hast, bist du aus der Nähe von Oschatz?
     
  13. tweedbull

    tweedbull Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.09
    Zuletzt hier:
    30.10.10
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.03.09   #13
    ich war nur interessiert ob des funktioniert hätte die behringer-boxen (mono -> 16 ohm)
    mit dem laney-topteil zu kombinieren, bzw. wie groß die klangeinbußen wären :)

    @angebot: hört sich verlockend an, bin aber leider im moment total pleite und rheinländer,
    Musikhaus Korn war nur die nächste adresse die die BG412S angeboten hat :)
     
  14. bemymonkey

    bemymonkey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    5.938
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    10.380
    Erstellt: 23.03.09   #14
    Hi Tweedbull,

    Die Behringer Box kannste natuerlich auch ohne Problem an den Lv300H anschliessen - wenn Du dazu bereit bist, das Ding aufzuschrauben und neu zu verloeten, kriegste sogar die volle Leistung aus dem Topteil raus (eine 16-Ohm Box wie die Behringer kannste naemlich in eine 4-Ohm Box verwandeln, eine 8-Ohm Box wie die Laney Box ausm Halfstack nur in eine 2-Ohm oder 32-Ohm, was Dir im Gitarrenbereich wenig bringt).
     
  15. tweedbull

    tweedbull Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.09
    Zuletzt hier:
    30.10.10
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.03.09   #15
    cool danke dir :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping