laney r5

von xiton, 22.02.06.

  1. xiton

    xiton Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.02.06
    Zuletzt hier:
    20.04.09
    Beiträge:
    29
    Ort:
    Mallin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.02.06   #1
    hi @ all

    bin grad neu hier und kenn mich hier noch nicht so recht aus aber erstmal daumen nach oben für die community. sicher interessant hier :)
    also hätte gleich ne frage/empfehlungen whatever
    wollt mal meinen 1.bassamp durch nen etwas besseren austauschen und hab mich mal so umgeschaut. ist rein zum proben - richtung rock|indy|grunge - soll bis max 500taler gehen und min 200 watt bringen.
    da ist mir vor kurzem beim schmöckern in diversen katalogen der Laney r5 aufgefallen, satte 300watt 2x10zoll 7band EQ, eingebaute distortion, kompressor usw naja schaut selber: http://www.music-town.de/cgi-bin/mt...en,+Laney&artnr=4062&pn=0&partnr=08.102.00308

    so was ich eigentlich fragen wollte: hat irgendnen basser oder sonst wer erfahrung mit dem ding? oder gibts vielleicht gleich zu beginn mängel/klischées was "Laney" betrifft? weil will die euronen nicht "um sonst" ausgeben und auch sonst lebt man ja auf nem schmalen taler.
    probegebasst hab ich ihn noch nicht, frag lieber erst die community ;)

    danke im voraus für antworten :)
     
  2. helldorado

    helldorado Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.05
    Zuletzt hier:
    3.08.12
    Beiträge:
    1.151
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    361
    Erstellt: 22.02.06   #2
    kann mich daran erinnern das laney vor einiger zeit mal probleme mit der qualität hatte. soll wohl der vergangenheit auch angehören aber nu zum thema....
    der R5 is ehrlich gesagt allein was die features betrifft wohl mit das beste in dem preisrahmen (gebraucht sachen natürlich erstmal ausgeschlossen).
    man hört schon länger nix schlechtes mehr und der sound soll auch relativ cool sein. bin derzeit selbst mit dem gedanken am spielen son teil zu nehmen da die wedge form auf der bühne sehr praktisch ist
     
  3. xiton

    xiton Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.02.06
    Zuletzt hier:
    20.04.09
    Beiträge:
    29
    Ort:
    Mallin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.02.06   #3
    yo da haste recht is schon stylisch in monitorform xD
    und meiner meinung nach ist die leistung auch nicht zu verachten, mal ganz abgesehen von den features.
    das beste wäre wohl mal anzubassen und dann zu entscheiden?
     
  4. helldorado

    helldorado Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.05
    Zuletzt hier:
    3.08.12
    Beiträge:
    1.151
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    361
    Erstellt: 22.02.06   #4
    das sollte man sowieso immer tun aber ehrlich gesagt...ein besseres angebot gibts wohl nicht
     
  5. xiton

    xiton Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.02.06
    Zuletzt hier:
    20.04.09
    Beiträge:
    29
    Ort:
    Mallin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.02.06   #5
    sind wir uns ja einig :D
    dass es so schnell gehn kann:er_what:
    gibts noch andere meinungen ? =)
     
  6. Bass Boss

    Bass Boss Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.05
    Zuletzt hier:
    26.08.09
    Beiträge:
    2.431
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.719
    Erstellt: 22.02.06   #6
    Also qualtiativ ist von Laney glaub ich nicht unbedint zu erwarten, mag auch bissl n Vorurteil sein, aber der hier http://www.musik-service.de/Bass-Verstaerker-Peavey-TNT-115-S-prx92de.aspx

    ist auf jeden Fall grundsolide.

    Den hier müsste man mal anspielen, dafür kann ich mich nicht verbürgen

    http://www.musik-service.de/Bass-Verstaerker-Behringer-BX-4210A-Bassverstaerker-prx395749515de.aspx


    Der hier setzt sich gut durch und ist vielseitig, den hat n Kumpel von mir, und der ist gut.

    http://www.musik-service.de/Bass-Verstaerker-Roland-Cube-100-Bass-prx395743186de.aspx
     
Die Seite wird geladen...

mapping