Laney VC30

von 35Percent, 11.04.07.

  1. 35Percent

    35Percent Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.06
    Zuletzt hier:
    21.01.10
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.04.07   #1
    Hallo Leute!
    Ich schau im Moment ein bisschen rum und vergleiche Preise von Laney vc30 amps (gebrauchten). Neu kostet das Ding ja ca 600€, die meisten gebrauchtn gingen so um die 400€ weg. Muss ich irgendwas beachten, wurde die Schaltung zum Bespiel mal verändert, oder gibts vc30s aus einer Zeit, die man nicht kaufen sollte? Und wie ist es mit den Röhren. Was muss ich ungefähr für den Austausch blechen, wenn die röhren schon bisschen älter sind? Was denkt ihr wär ein guter Preis für einen solchen Combo?
    Danke für eure hilfe
    MFG
     
  2. Rick

    Rick Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.04
    Beiträge:
    1.015
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    826
    Erstellt: 11.04.07   #2
    der vc30 ist schon einige jahre auf dem markt und wurde mal etwas geändert - erkennt man am geänderten gitter auf der rückseite. die alten vc30 hatten außerdem HH-speaker, die neueren haben celestion seventy 80s (wenn wir vom 112 reden).
    röhren dürften nicht viel kosten, sind ja el84, die zudem nicht mal eingemessen werden müssen.
     
  3. kingjoerg

    kingjoerg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.04
    Zuletzt hier:
    19.10.10
    Beiträge:
    736
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    166
    Erstellt: 11.04.07   #3
    Als ich das mal behauptet habe, weil ich dachte, die VCs haben so ne selbsterkennende Schaltung oder so, hab ich gleich eins auf den Deckel gekriegt... :D
     
  4. Rick

    Rick Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.04
    Beiträge:
    1.015
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    826
    Erstellt: 11.04.07   #4
    nicht von mir. :)
    ich hab ja selbst noch keine röhren tauschen müssen bei meinem VC30, aber im manual stand doch sowas...
     
  5. kingjoerg

    kingjoerg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.04
    Zuletzt hier:
    19.10.10
    Beiträge:
    736
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    166
    Erstellt: 11.04.07   #5
    Ja, muss man zweimal lesen... da steht "if the same type and grade are used then no rebiasing of the amplifier ist required". Also solange man auch drauf achtet, dass man EL84 kauft, bei denen die gleiche Gradezahl draufsteht, geht das auch ohne Bias einstellen...
     
  6. Rick

    Rick Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.04
    Beiträge:
    1.015
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    826
    Erstellt: 11.04.07   #6
    na also, was will man denn mehr? das war beim savage se schon nicht anders und beim rectifier ist es auch so... :)
     
  7. kingjoerg

    kingjoerg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.04
    Zuletzt hier:
    19.10.10
    Beiträge:
    736
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    166
    Erstellt: 11.04.07   #7
    Ja genau, das trifft auf alle Amps zu. Wenn man beim Röhrenkauf drauf achtet, kann man sich das Bias einstellen sparen. Kauft man blind, muss mans eben machen. ;)
     
  8. 35Percent

    35Percent Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.06
    Zuletzt hier:
    21.01.10
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.04.07   #8
    ah... das heißt also röhrenwechsel wär nicht unbedingt soo schlimm bzw. teuer.
    ok danke!
    sind die unterschiede zw. alten vc30 und neuem generell sehr groß, oder sind sie sich doch sehr ähnlich? also bis auf die speaker.
     
  9. Rick

    Rick Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.04
    Beiträge:
    1.015
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    826
    Erstellt: 12.04.07   #9
    ich weiß nicht, wo wirklich was verändert wurde - mir ist halt nur aufgefallen, dass das gitter auf der rückseite vergrößert wurde.
    der alte speaker von HH soll lt. user-berichten ziemlich schlecht sein, wobei man natürlich einen speaker schnell mal gewechselt hat...
    wenn der amp günstig ist, würd ich mir da keinen großen kopf machen und zuschlagen.
     
  10. Sinister

    Sinister Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.03
    Zuletzt hier:
    17.08.15
    Beiträge:
    503
    Ort:
    bei Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    253
    Erstellt: 12.04.07   #10
    Preise siehe auch in meinem Review siehe Signatur ;)
     
  11. 35Percent

    35Percent Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.06
    Zuletzt hier:
    21.01.10
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.04.07   #11
    also ich hab im mom einen bei thomann in den kleinanzeigen gesehen für 250€!!!
    aber ich glaub ich hab im mom trotzdem net des geld dafür, speaker und röhren zusätzlich auszutauschen... aber wenns jemand interessiert:great:
     
  12. Rick

    Rick Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.04
    Beiträge:
    1.015
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    826
    Erstellt: 14.04.07   #12
    ach komm, du kannst du es ja mit dem alten speaker versuchen - vielleicht gefällt er dir!
    also so schnell würd ich nicht aufgeben... gerade bei dem preis!
     
  13. Sinister

    Sinister Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.03
    Zuletzt hier:
    17.08.15
    Beiträge:
    503
    Ort:
    bei Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    253
    Erstellt: 14.04.07   #13
    der alte Speaker war wirklich nicht so schlecht. in meinem war auch ein HH Invader drinne. Der Amp klingt ja nicht gleich 180° anders mit einem anderen Speaker, sondern nur um Nuancen ;)
     
  14. Rick

    Rick Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.04
    Beiträge:
    1.015
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    826
    Erstellt: 14.04.07   #14
    rausholen kann man aber auch was. *gg* mir gefällt der century vintage darin eigentlich sehr gut. wär der greenback etwas leichter, hätte ich aber so einen eingebaut.
     
  15. Sinister

    Sinister Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.03
    Zuletzt hier:
    17.08.15
    Beiträge:
    503
    Ort:
    bei Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    253
    Erstellt: 14.04.07   #15
    habe damals eh meistens über meine H&K 1x12 Zusatzbox gespielt :-D
    Den 55hz Celestion Heritage G12h hatte ich damals angedacht oder einen Jensen Neodym wegen dem Gewicht. Nichtsdestoweniger ist meine Meinung, dass man bei 250,- zuschlagen sollte, wenn man den Sound mag. Röhrenwechsel kostet nicht die Welt (kein Einmessen notwendig) und den Speaker kann man später immernoch wechseln....und dann noch einiges rausholen, wie Rick sagt ;)
     
  16. 35Percent

    35Percent Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.06
    Zuletzt hier:
    21.01.10
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.04.07   #16
    vermutlich hast du recht=).
    Ich bin hin und hergerissen zw. Engelchen und Teufelchen.... du brauchst im mom keinen neun verstärker... du musst öfter röhrenwechseln... aber der is so geil... und so billig... naja wer kennst das nicht:great:
     
  17. Rick

    Rick Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.04
    Beiträge:
    1.015
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    826
    Erstellt: 15.04.07   #17
    ja, wer kennst das nicht. :D
    aber das mit dem öfter röhrenwechseln kannst du vorerst mal wieder vergessen - oder hast du von den vielen "profis" hier etwa das gerücht mit alle 3 monate neue röhren aufgeschnappt?
     
  18. 35Percent

    35Percent Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.06
    Zuletzt hier:
    21.01.10
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.04.07   #18
    :D
    nein das durchaus nich! mir ist schon klar dass da unter zwei jahren normalerweise nix getauscht werdn muss. aber röhrenwechsel is halt n problem dass ich im mom nicht hab:great:
    ich schreib den Herren jetzt nochmal an wies den genau aussieht und werd ihn vermutlich mal besuchen (wenn der amp noch nicht weg is weil ichs hier rausposaunt hab)
    ich sag dann bescheid wies ausging. also danke;)
     
  19. switch

    switch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.08
    Zuletzt hier:
    9.04.11
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    616
    Erstellt: 09.11.08   #19
    Hallo
    suche für meinen Laney VC 30 112 ein Logo für vorne zum aufschrauben.
    Das alte hat das Y hinten verloren.Hat jemand eine Idee wo ich das bekommen kann.

    mfg
    switch
     
  20. uli.funke

    uli.funke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.06
    Zuletzt hier:
    11.03.09
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.03.09   #20
    Hallo,

    habe selbst einen VC 30 210 (zwei 10er Speaker) und einen VC 30 112 mit HH-Bestückung 12 Zoll. Weiß nicht, wen ich lieber spiele, beide sind sehr rund im Ton. Keinerlei Ärger, den 210er spiel ich seit 5 Jahren. M.E. spieln die Speaker nicht so eine große Rolle.:)
     
Die Seite wird geladen...

mapping