lange zerrtöne auf e-git, die dann auf einmal ganz hoch werden WIE GEHT DAS?

von The Flo, 20.04.08.

  1. The Flo

    The Flo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.08
    Zuletzt hier:
    6.09.09
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    44
    Erstellt: 20.04.08   #1
    hi leute

    hört euch mal die ersten sekunden von dem video an (natürlich dürft ihr auch das ganze anhören is nämlich sehr geil:-))

    video:

    http://www.youtube.com/watch?v=FkYFc8rJzPU&feature=related



    dieser ganz lange ton den er dann relatif früh spielt wird auf einmal ganz hoch und des klingt sau geil!
    wisst ihr was man da machen muss dass des so kommt? is des ein effekt ?

    danke gruß flo
     
  2. 4of

    4of Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.05.06
    Zuletzt hier:
    31.07.09
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    158
    Erstellt: 20.04.08   #2
    hi,

    Er hält die Gitarre vor die Box und dreht den Volume Poti etwas weiter auf.
    Was du da hörst ist dann wahrscheinlich eine Rückkopplung.

    Kann auch sein, dass er zusätzlich nach dem Anschlag für einen kurzen Moment den Finger auf die Saite legt, um eine Harmonie zu erzeugen.

    mfg
     
  3. rübchen

    rübchen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.07
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    441
    Erstellt: 20.04.08   #3
    Es ist 100%ig eine Rückkopplung!
    MFG Ruben
     
  4. <Kampfkeks>

    <Kampfkeks> Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.07
    Zuletzt hier:
    30.08.15
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    338
  5. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 20.04.08   #5
    Es ist, wie bereits gesagt wurde, nichts anderes als eine Rückkopplung, wo der Ton in den Oberton automatisch umschwingt. Dazu braucht man nichts weiter zu tun als den Ton zu halten und die Gitarre in Lautsprechernähe zu bringen. Wie gut das dann klappt, das ist primär eine Frage des equipments, es geht mit manchen Gitarren und Amps leichter als mit anderen, es spielt auch eine Rolle, welcher Ton gespielt wird.

    Aber der Typ traut sich schon was...mit diesen Fähigkeiten so eine Rockstar-Show abzuziehen. Er spielt zwar mit Blues und Herz, aber nicht wirklich gut und verdammt unsauber.
     
  6. Blue Gator

    Blue Gator Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.07
    Zuletzt hier:
    22.06.10
    Beiträge:
    1.457
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    5.383
    Erstellt: 21.04.08   #6

    Tjo, aber er spielt - zumindest sieht es im Video so aus - auf einer recht großen Bühne. Und was lernen wir daraus: Aussehen wie ein Rockstar ist eben die halbe Miete. :cool:

    Ich kenne einige Gitarristen, die definitiv um Klassen besser als dieser Hampelmann spielen, aber in kleinen Clubs vor 50-100 Leuten auftreten. Manchmal macht mich sowas wütend.
     
Die Seite wird geladen...

mapping