Langsame Scanner "fahrt"

von LuAn, 06.09.06.

  1. LuAn

    LuAn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.06
    Zuletzt hier:
    8.09.06
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.09.06   #1
    Hi
    ich bin seit ca. 1 Monat im Besitz einer (für meiner meinung nach :p) guten lichtanlage. Leider hab ich am Samstag mit den selben gerätschaften eine kleine "Prüfung" und dazu hab ich eine Problem:

    Meine Scanner springe immer nur von einem Punkt zum anderen (das ist ja schön bei harten Technopassagen) aber wenn ein ruhiges lied kommt, würd ich gerne die Scanner einfach durch den raum "fahren" lassen (also langsam und als wenn sie auf der suche wären) dies bekomm ich aber nur per manuellersteuerung hin.
    Was ich mir wünsche ist: Ich Programmiere 2 Punkte und kann sagen, wie lange er dafür braucht (ob sofort oder schön langsam)

    Und nun die Frage:
    Ist der Controller das entscheidende Gerät, welches so eine Funktion haben muss oder ist es der Scanner selber, die diese Funktion aufweisen.
    Und ist dies mit den vorhandenen Geräten realisieren?

    Mein Equipment:
    Controller: Martin 2518 DMX Controller
    Scanner: 4x Pure Reliability Panda II PR-2100B

    Ich hoffe meine frage war nicht zu schwer formuliert und die Antwort darauf wird einfach ;-)

    Danke im voraus
     
  2. excell

    excell Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    10.11.06
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Vaihingen/Enz City
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.09.06   #2
    hallo luan,

    das hängt von deinem controler ab was der so kann.
    die scanner selbst können normalerweise alles das was der contoler und ihre dmx kanäle hergeben.
    und solche 2 punkt programmierungen mit absoluter positionierung und verschiedenen geschwindigkeiten da musst du schon in richtung scancomander denken.

    gruß axel
     
  3. LuAn

    LuAn Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.06
    Zuletzt hier:
    8.09.06
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.09.06   #3
    Danke für die Antwort.
    Also es muss nicht so exakt sein.
    Und wenn ich dich richtig verstehe ist es der Controller der die Geschwindigkeit regelt (ohne dass der scanner so eine funktion aufweist) richitg? oder falsch?
     
  4. lini

    lini HCA PA-Praxis & LS-Selbstbau HCA

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    30.07.12
    Beiträge:
    2.426
    Ort:
    95032 Hof
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.627
    Erstellt: 06.09.06   #4
    Richtig. Zwar hängt die "Sauberkeit" der Fahrt auch von den Schrittmotoren und der Software in den Scannern ab, aber der Controller steuert ja die ganze Sache. Die einfachen Controller haben nur die Funktion "Fahr von Punkt A nach Punkt B". Die hochwertigeren Controller haben die Funktion "Fahr von Punkt A nach Punkt B in der Zeit X" und damit lassen sich auch langsamme Bewegungen sauber und ruckfrei erzeugen.
     
  5. LuAn

    LuAn Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.06
    Zuletzt hier:
    8.09.06
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.09.06   #5
    ok, ich danke euch erstmal soweit.
    aber wie heißt denn die funktion, da ich mir dann einen neuen controller zulegen würde (am ebsten nicht >150€)
    oder kennt ihr ein modell in der Preisklasse der das kann?
     
  6. lini

    lini HCA PA-Praxis & LS-Selbstbau HCA

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    30.07.12
    Beiträge:
    2.426
    Ort:
    95032 Hof
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.627
    Erstellt: 06.09.06   #6
    In der Preisklasse um 150€ gibt es soweit ich weis keinen Controller, bei dem sich die Ablaufzeit eines Schrittes einstellen lässt. Ein Controller, bei dem sowas geht, wäre z.B. der ScanControl 1612 von JB Lighting. Das Teil kostet allerdings so um die 1000€.
     
  7. LuAn

    LuAn Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.06
    Zuletzt hier:
    8.09.06
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.09.06   #7
    :eek:
    ok, dann werd ich es doch lieber wieder manuell machen.

    Danke für eure bemühungen
     
  8. joe-gando

    joe-gando Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    25.02.13
    Beiträge:
    2.339
    Ort:
    Waiblingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.387
    Erstellt: 06.09.06   #8
    Showtec Light Desk pro:confused:
    Glaub der kann sowas, aber guck mal besser nach
     
  9. al mls ex

    al mls ex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.06
    Zuletzt hier:
    26.12.06
    Beiträge:
    31
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.09.06   #9
    hat das steuergerät einen "X-FADE" fader oder knopf.

    Es könnte damit zusammen hängen
     
  10. LuAn

    LuAn Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.06
    Zuletzt hier:
    8.09.06
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.09.06   #10
    Ah, ok, beim showtec light desk pro gibt es eine
    "Programmierbare Speed- und Fade-time"
    ich schätze mal das ist genau die funktion, allerdings ist der preis nicht ganz meine klasse, aber vvlt gibt es ja was in internetauktionshäusern.
    wenigstens weiß ich jetzt schonmal wonach ich suchen muss
     
  11. al mls ex

    al mls ex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.06
    Zuletzt hier:
    26.12.06
    Beiträge:
    31
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.09.06   #11
  12. LuAn

    LuAn Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.06
    Zuletzt hier:
    8.09.06
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.09.06   #12
    cool, da ist ja ein schönes dabei
    https://www.thomann.de/de/glp_scan_operator_pro.htm
    hab auch noch woanders ein paar gefunden. Jetzt muss ich nur noch mein 2518 Martin Controller verkauft bekommen und dann kann es losgehen. ;-)


    worin besteht eigentlich der unterschied zwischen:
    "speed" und "fade.time" fader?
    oder gilt hier: andere firma, andere Bezeichnung.
     
  13. al mls ex

    al mls ex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.06
    Zuletzt hier:
    26.12.06
    Beiträge:
    31
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.09.06   #13
    der unterschied ist dieser:

    speed-Fader = geschwindigkeit des chases oder etc.
    Fade.time-Fader = überblengung von adressen (z.b 0,1 sek. bis 1,5 sek, (pro schritt))
     
  14. Armin

    Armin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.04
    Zuletzt hier:
    8.05.16
    Beiträge:
    606
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    30
    Erstellt: 30.05.07   #14
    genau. "speed" gibt das Intervall zwischen den Bildern an und mit "fade time" regelst du die dauer der Übergänge (Das, was du suchst!)

    sorry wegen wiederholung, aber bin nicht sicher, obs klar war ;)
     
  15. Korg

    Korg Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    28.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    3.611
    Ort:
    Düren
    Zustimmungen:
    189
    Kekse:
    12.040
    Erstellt: 30.05.07   #15
    Wenn nicht hätte sich der Fragesteller wohl schon gemeldet... der Thread ist ein dreiviertel Jahr alt ;)
     
  16. Armin

    Armin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.04
    Zuletzt hier:
    8.05.16
    Beiträge:
    606
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    30
    Erstellt: 31.05.07   #16
    oh shit - irgendwie peinlich... sorry :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping