"Last Moment"

von ESCAPED, 29.09.05.

  1. ESCAPED

    ESCAPED Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.05
    Zuletzt hier:
    1.09.14
    Beiträge:
    559
    Ort:
    Königswinter
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    663
    Erstellt: 29.09.05   #1
    Last Moment

    1.
    I'm standing on a bridge
    With all these feelings in me
    I think about my life
    It's a life I disagree

    Since I was Happy
    It seems so long ago
    The last time I laughed
    I don't really Know
    But the last time I cried
    I can remember of
    You left me alone
    And that was not enough

    Ref:
    You know my feelings
    And you feel my Pain
    You've seen my dreams
    I always try to explain
    You got all my love
    And you came so near
    I wish nothing more
    Than you would be here

    2.
    I've seen you yesterday
    In your red little top
    And I know again
    That I have to stop
    So many days went by
    Now I realize your dead
    I get so messed up
    Feelings spins in my head

    3.
    What they done to you
    They should done to me
    'Cause I don't helped you
    I was not the man I used to be
    You were helpless
    They shun you through the night
    It was my fail
    And in my arms you died

    It was my fail, it was my

    4.
    And I jump
    Now I return to you
    It was my last proof
    That my love was true

    Hallo Leute,
    das ist mein Songtext "Last Moment". Im Moment arbeite ich noch an der Umsatzung ins Musikalische und es wird vielleicht bald mal ein Soundsample geben.

    Würd gern mal wissen, wie euch der Text gefällt.

    Der Text is aus der Ich-Sicht geschrieben. Der Erzähler steht auf einer Brücke und denkt darüber nach was passiert ist. Es stellt sich heraus, dass seine beste Freundin ermordet wurde und er sich dafür schuldig macht ("it was my fail"). Dann springt er von der Brücke.
    Der Text behandelt die Schuldgefühle und den Selbsthass der in extremen Situationen entsteht und dessen Lösung manche menschen im Selbstmord sehen.
    Die Intention des Textes ist jedoch zu zeigen, das das nicht die richtige Lösung sein kann, indem er die Probleme betrachtet und aufzeigt.

    Gruß und hoffe ihr könnt was dazu sagen!
     
  2. metalgear98

    metalgear98 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.03
    Zuletzt hier:
    12.08.09
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 01.10.05   #2
    Ohne dich jetzt entmutigen zu wollen: Dein Englisch ist wirklich noch sehr verbesserungsbedürftig. Da sind leider einige ganz ganz schlimme Fehler drin...

    z.B:

    "It's a life I desagree" - müsste "...I disagree with" heißen

    "Since I was happy It seems so long ago" - "The last time I was happy..." auf jeden Fall passt der zweite Satz mit dem "since" nicht zusammen.

    "The last time I laugh" - da es vergangen ist muss es "laughed" heißen, das Gleiche gilt für "cry" - "cried"

    "I can remember of" - stimmt auch nicht. Es gibt den Ausdruck "to think of", aber so musst du das "of" weglassen

    "You gave me the last" - stimmt auch nicht. Das ist vermutlich ein deutscher Satz der (was leider viele immer wieder machen) direkt übersetzt wurde

    usw.


    Leider zieht sich die Fehlerintensität eigentlich über den ganzen Text so dahin, weshalb ich dir raten würde selbst noch einmal drüber zu lesen - vielleicht mit einem Grammatikbuch - und ihn dann noch einmal zu posten. Dann könnte man vielleicht etwas zu Thema und Atmosphäre sagen...

    Mach aber weiter und versuche bei zukünftigen Texten wirklich von Anfang an auch auf sprachliche Richtigkeit zu achten und nicht auf deren Kosten unbedingt zu reimen!

    /mg/
     
  3. ESCAPED

    ESCAPED Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.05
    Zuletzt hier:
    1.09.14
    Beiträge:
    559
    Ort:
    Königswinter
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    663
    Erstellt: 01.10.05   #3
    so ich hab jetzt noch mal den text durchgelesen und ein paar sachen verbesert.

    mir ist der reim schon wichtig, da sonst das lied schlecht zu singen ist.
    Meiner meinung nach ist das nicht so schlimm, wenn mal eine grammatischer Fehler drin ist, im endeffekt geht es ja um den Ausdruck des stückes.
    Werd trotzdem noch versuchen die (wahrscheinlich weiteren) Fehler zu beheben.

    Gruß E.
     
  4. Reaper's Ballz

    Reaper's Ballz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.05.05
    Zuletzt hier:
    27.03.08
    Beiträge:
    414
    Ort:
    kuhkaff
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    212
    Erstellt: 01.10.05   #4
    und genau dieser ausdruck geht bei magelnder sprachkenntnis eifnach flöten...
    Je besser mit der Sprache umgegangen wird, desto besser ist der Text.
     
  5. pennyroyal_tea

    pennyroyal_tea Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.05
    Zuletzt hier:
    20.04.06
    Beiträge:
    626
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    160
    Erstellt: 02.10.05   #5
    mir ist das zu wenig metaphorisch. man muss/kann nicht drüber nachdenken, es ist kein spielraum zur interpretation, sondern ne geschichte.. geschmackssache
     
Die Seite wird geladen...

mapping