Last Page Of A Diary

  • Ersteller CharlyG
  • Erstellt am
C
CharlyG
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.09.09
Registriert
24.05.09
Beiträge
5
Kekse
0
Hey Leute
habe vorgestern einen Text geschrieben von dem ich aber nicht weiß wie gut oder schlecht der ist ... weil es oft schwer ist (für mich zumindest) sowas objektiv zu bewerten.
Wäre froh wenn Ihr was zu dem Text sagen könntet !! danke
PS: Sorry das ich das Thema noch ein mal aufmache ... hab da einen Fehler gemacht was den Titel angeht ... so das das keinen interessieren xDD und niemand draufgehen würde

Last Page Of A Diary

I Hold This Diary In My Hands/ This Last Page Is About You
I Can't Turn It Without You
Would You Allow Me To Read Your Diary Too
I Don't Know How To Turn This Last Page/ I Need You To Turn This One With Me
Would You Turn It With Me And Complete The Last Page Of My Diary

Several Times You Picked Me Up When
So Many Times I Was Nearly Finished With My Life
Several Times I Had Enough/ Several Times I Was So Down
You Were Always There To Pick Me Up And Break My Fall
Just The Words You Spoke With Your Voice/ Or Only One Of Your Smiles Were Enough

During This Life I Lost My Sun
During This Life All My Dreams Were Gone
In This Life I Lost The Sun To Look Up When
I Reside On These Dark Places Sometimes
You Make The Clouds Move Away Above Me And
Show Me How Bright The Sun Can Shine In This World

I'm Holding My Diary In My Hands For You
Would You Read It If I Gave It To You
I've No Secrets To Hide/ No Dreams You Don't Know About
Maybe You Know Everything About Me

I Hold This Diary In My Hands/ This Last Page Is About You
I Can't Turn It Without You
Would You Allow Me To Read Your Diary Too
I Don't Know How To Turn This Last Page/ I Need You To Turn This One With Me
Would You Turn It With Me And Complete The Last Page Of My Diary

I Never Thought Of Falling Into Your Voice
I Never Thought Of Missing Your Smile Someday
I Never Knew Your Eyes Can Attract Someone Like Me So Much
I Know I Can't Escape Them/ I Even Don't Wanna Try/ I Imagine What’s Behind
I Can't Escape From You/ I Fall So Deep Into You

You Always Saved My Day When I Needed You
You Always Moved These Clouds Away When I Was Under Rain
Like A Flower You Cared About/ It Was Growing Slowly
After It Was Starting To Open Up For You/ You Let It Slowly Die

I'm Holding My Diary In My Hands For You
Would You Read It If I Gave It To You
I've No Secrets To Hide/ No Dreams You Don't Know About
Maybe You Know Everything About Me

I Hold This Diary In My Hands/ This Last Page Is About You
I Can't Turn It Without You
Would You Allow Me To Read Your Diary Too
I Don't Know How To Turn This Last Page/ I Need You To Turn This One With Me
Would You Turn It With Me And Complete The Last Page Of My Diary

Even Angels Do Break My Heart
Even They Come And Go/ And Leave Me With Broken Parts
Why Do You Break My Heart ?/ Why Can't You Take Me As I Am ?
Why Can't You Take Me As I Am?

I Fall So Deep Into You
I Hold This Diary In My Hands/ This Last Page Is About You
I Can't Turn It Without You
Would You Allow Me To Read Your Diary Too
I Don't Know How To Turn This Last Page/ I Need You To Turn This One With Me
Would You Turn It With Me And Complete The Last Page Of My Diary

I Fall So Deep Into You
I Hold This Diary In My Hands/ This Last Page Is About You
I Can't Turn It Without You
Would You Allow Me To Read Your Diary Too
I Don't Know How To Turn This Last Page/ I Need You To Turn This One With Me
Would You Turn It With Me And Complete The Last Page Of My Diary
 
Eigenschaft
 
x-Riff
x-Riff
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
22.10.21
Registriert
09.01.06
Beiträge
14.296
Kekse
73.803
Hi CharlyG,

na ja, ob man einen Text objektiv beurteilen oder bewerten kann, will ich mal Außen vor lassen - aber sicher ist das Feedback von anderen hilfreich, weil man ja selbst kaum unvorbelastet an den eigenen Text gehen kann. Was Du aus dem Feedback machst ist dann wieder Deine Sache.

Ich habe den Text jetzt sicher drei oder vier mal gelesen. Er liest sich für mich gut und stimmig. Die zentrale Metapher vom Tagebuch finde ich schön und ist auch schön durchgehalten. Die Dramatik des Verlaufs der Beziehung ist auch nicht zu übersehen. Allerdings womöglich leicht zu überlesen. Denn der Text ist schon lang - einzelne Passagen werden häufiger wiederholt, so dass ich fast in eine: ach-das-kenne-ich-doch-schon-Stimmung verfallen wäre ...

Da würden mir ein paar Hinweise zur Umsetzung helfen: sicher läßt sich musikalisch viel unterbringen - auch von den einzelnen Stimmungen her. Möglichereise soll es aber eher durchgehend und singersongwritermäßig umgesetzt werden - das finde ich schon einen Unterschied.

Ich könnte nicht per se hingehen und sagen: Mach den Text kürzer und knackiger, laß die Widersprüche mehr aufblitzen, hau uns die Emotionen um die Ohren. Das könnte auch genau das falsche sein - er kann durchaus die richtige Länge haben und das Dahinströmende der Sprache kann wunderbar passen.

Wie stehst Du denn mit einigem zeitlichen Abstand zu Deinem Text? Gibt es Sachen oder Formulierungen, bei denen Du unsicher bist? Das wären dann Ansatzpunkte, an ein paar Stellen genauer reinzuschauen. Momentan denke ich: ja okay - paßt - kann man machen - sprachlich okay ... sähe also keinen Grund, aus dem heraus man eingreifen sollte oder müßte.

Das mit der Stimmung und der Spannung und dem Spannungsbogen ist halt entscheidend. Wie gesagt: beim reinen Lesen schien er mir sehr weit gespannt.

x-Riff
 
C
CharlyG
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.09.09
Registriert
24.05.09
Beiträge
5
Kekse
0
Hey x- Riff ,
danke für dein feedback ... hiflt mir immer wenn ich höre was andere so über meine texte denken.
allerdings hätte ich da noch ein paar rückfragen weil ich nicht ganz verstanden habe was du meinst...könntest du mir noch mal genauer erklären was du zum beispiel mit "laß die Widersprüche mehr aufblitzen", welche passagen du bei den Wdh meinst und was du mit dem zeitlichen abstand meinst ?
und zu deiner frage mit unsicherheiten .... ehm ... ich finde das ich den refrain vlt ein wenig ändern sollte, weil der aktuelle ein wenig zu lang ist mit dem prechorus am anfang ... einige die den text kennen meinten auch das der refrain nicht so gefühlsbetont sei ... darum weiß ich nicht genau wie ich das sehen soll...ich bin auch nicht ganz zufrieden damit ... und die metapher findest du ja gelungen. meine überarbeitete version würde in vlt so aussehen

I'm Holding My Diary In My Hands For You
Would You Read It If I Gave It To You
I've No Secrets To Hide/ No Dreams You Don't Know About
Would You Allow Me To Read Your Diary Too

I Hold This Diary In My Hands/ This Last Page Is About You
I Can't Turn It Without You (Turn Them With Me)
I Don't Know How To Turn These Next Pages (Turn Them With Me)
Turn Them With Me And Complete The Next Pages Of My Diary

aber ich experimentiere viel rum und es dauert bei mir ewig bis ich vollkommen zufrieden bin mit meinen texten
 
x-Riff
x-Riff
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
22.10.21
Registriert
09.01.06
Beiträge
14.296
Kekse
73.803
Also ich kann ja erst mal sagen wie ich die Struktur von dem song so sehe:

1 Versart A 1 (5 Zeilen) - Eröffnung - Jetztzeit

2 Versart A 2 (5 Zeilen) - Rückblick 1 Bad time - she´s there for him

3 Versart B 1 (6 Zeilen) - Rückblick 2 Bad time - she´s there for him

4 Prechorus - Jetztzeit
Chorus - Jetztzeit

5 Versart A 3 (5 Zeilen) - Rückblick - he´s falling in love

6 Versart C 1 (4 Zeilen) - Rückblick - she´s refusing his love

7 prechorus - Jetztzeit
chorus - jetztzeit

8 Versart C 2 (4 Zeilen) - Jetztzeit - he´s hurt

9 Versart B (6 Zeilen) - Jetztzeit
Versart B (6 Zeilen) - Jetztzeit Wiederholung

Das ist schon ne ganze Menge. Aber wie gesagt: es kommt auch auf die Musik an und ob der Spannungsbogen hält.

Für mich ist part 2 und 3 inhaltsgleich. Also mit anderen Worten wird das gleiche ausgedrückt. Die Wiederholung am Schluß ist natürlich auch optional.

Was ich mit Längen, Wiederholungen und Dynamik meine ist folgendes: Da inhaltlich für mich part 2 und 3 deckungsgleich sind, könnte man da verdichten und dann einen part weglassen. Damit rückt automatisch der erste Wechsel prechorus+chorus näher - das erhöht die Dynamik. Will man noch mehr beschleunigen, kann man part 5 und part 6 zusammenpacken - dann folgt auf das Verliebtsein schneller die Zurückweisung. Das erhöht automatisch die Emotionalität: man wird hin und hergeschüttelt.

Durch diese Verdichtung würden also die Gefühlswechsel schneller - der song schickt einen auf eine achterbahn.

Aber wie gesagt: Deine jetztige Struktur paßt und legt sozusagen mehr Wert darauf, dass man in die einzelnen Stationen hineinwächst.

Es geht also nicht um gut oder schlecht - sondern eher darum, welche Wirkung man erzielen will und wie man das musikalisch umsetzt.

Will man weiter mit der Textstruktur experimentieren, kann man den ersten part mal wegfallen lassen. Das führt dazu, dass kein Kreis entsteht (von Jetztzeit zu Jetztzeit), sondern eher eine chronologische Erzählung.

Auch da gibt es kein: das ist gut - das ist schlecht ... sondern es entsteht eine andere Wirkung.

Die Frage, wie Du jetzt mit dem Abstand von ein paar Tagen zu dem Text stehst, beruht auf meiner Erfahrung, dass mit dem zeitlichen Abstand zum Text sich auch Nähe und Distanz zum Text verändern. Für mich eröffnet sich erst mit einigem zeitlichen Abstand die sinnvolle Möglichkeit, an der Struktur zu arbeiten und mit der Struktur zu experimentieren. Das kann aber bei jedem anders sein.

Zum prechorus+chorus vielleicht eher später mehr.

Ach so - mir ist noch aufgefallen, dass man bei dem song noch mal über die Zeiten drüber schauen müßte - das würde ich aber erst dann machen, wenn die Struktur klar ist.

herzliche Grüße,

x-Riff
 
C
CharlyG
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.09.09
Registriert
24.05.09
Beiträge
5
Kekse
0
mh...ich werde mir das noch mal durch den kopf gehen lassen. wie ich den song musikalisch umsetzen werde weiß ich leider noch nicht.bin auch auf das ergebnis später gespannt. den text habe ich vor einer woche geschrieben ... also nicht wirklich viel abstand ... darum werde ich erst einmal zeit vergehen lassen und mich dann noch mal an den text setzen und eventuel überarbeiten

dann sehe ich mal was dabei rauskommt
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben