Latenzen bei Tapco Link.USB

von Rodrigo.G., 25.01.07.

  1. Rodrigo.G.

    Rodrigo.G. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.05
    Zuletzt hier:
    9.09.10
    Beiträge:
    195
    Ort:
    bei Gera
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    70
    Erstellt: 25.01.07   #1
    Hallo,

    hab heute mein Tapco Link.USB bekommen. allerdings sind nervige latenzen zu hören. zwar geringer als vorher aber dennoch hörbar. weiß nicht woran das liegen könnte. habe zwar die beiliegende software, aber keine asio treiber installiert. könnte es vielleicht daran liegen ??
    ich hab schon die latency bei tracktion2 soweit wie es geht runtergestellt, ist trotzdem nicht besser.

    mfg...rod
     
  2. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 27.01.07   #2
    Warum nicht? Die ASIO-TReiber sind ein wichtiger Grund, warum man sich sich eine Recordingkarte kauft, denn diese sorgen für die niedrigen Latenzen.
     
  3. Rodrigo.G.

    Rodrigo.G. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.05
    Zuletzt hier:
    9.09.10
    Beiträge:
    195
    Ort:
    bei Gera
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    70
    Erstellt: 27.01.07   #3
    naja es hatte so den anschein als ob die treiber für das interface mit dem programm tracktion 2 installiert wurden. habe aber auch noch zusätzlich asio for all runtergeladen und mein interface dort ausgewählt. die latenzen sind nach wie vor da. mache ich vielleicht grundlegend etwas falsch ?

    mfg...rod
     
  4. RobinS

    RobinS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.05
    Zuletzt hier:
    5.07.12
    Beiträge:
    281
    Ort:
    Hamm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    59
    Erstellt: 27.01.07   #4
    hey,
    hab den tapco auch.
    Ich glaube mit den Latenzen musst du leben.

    Nimmst du mit Tracktion auf oder verwendest du ein anderes Aufnahmeprog?

    Was genau ist dein Problem?
    Du hörst wahrscheinlich den Anschlag extrem verzögert sodas keine perfekte Aufnahme möglich ist.

    Ich musste bei Tracktion eine funktion disablen, damit es läuft...kann dir aber im Moment nicht sagen, welcher button das war...müsste dann gleich mal zu Hause schauen.

    Auf wieviel ist denn gerade deine Latenz und wieviel ram hast du?

    lg
     
  5. Rodrigo.G.

    Rodrigo.G. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.05
    Zuletzt hier:
    9.09.10
    Beiträge:
    195
    Ort:
    bei Gera
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    70
    Erstellt: 27.01.07   #5
    hab 512 mb ram. kA wie hoch die latenz ist, wo misst man das ? jedenfalls ist es hörbar und damit störend. es regt mich sehr auf, denn ich hab mir dieses tapco nur geholt um das problem mit den latenzen in den griff zu kriegen, und um zweitrangig die aufnahmequalität zu verbessern.
    wenn ich mit den latenzen leben muss, dann ist das tapco ja quasi nutzlos, oder was soll es dann bringen ???

    mfg...rod
     
  6. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 27.01.07   #6
    Als das Ding in der c't getestet wurde, schreiben die auch, dass die Latenzen unter Windows nicht so doll waren.
    Verstehe ich nicht ganz - hast Du das Teil nur wegen der Latenzen gekauft? Dann hättest Du es auch erst einmal mit ASIO4ALL und der Standardsoundkarte probieren könnnen. Für die Niedrigen Latenzen ist vor allem der Treiber verantwortlich bzw. dessen zusammenspiel mit der Hardware. Aber nicht unbedingt duie Hardware selbst.
     
  7. Rodrigo.G.

    Rodrigo.G. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.05
    Zuletzt hier:
    9.09.10
    Beiträge:
    195
    Ort:
    bei Gera
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    70
    Erstellt: 28.01.07   #7
    Ich habe es vorher auch mit den ASIO4ALL Treiber bei meiner Standardsoundkarte probiert, ohne Erfolg. Danach versuchte ich es eben mit einem Audo Interface. Aber das Problem ist eben trotzdem noch da... ich verstehe es nicht.
    Gibt es denn keinen relativ billigen Weg, die Latenzen bei Aufnahmen aus den Weg zu räumen ??? Ich meine ich will doch nur aufnehmen, und zu dieser Aufnahme dann wieder etwas einspielen. Oder kann ich das von einem Gerät für 139 € nicht erwarten (und das ganze eben ohne Latenzen) ?

    mfg...rod
     
Die Seite wird geladen...

mapping