Lautsprecher Boxen zum Live Singen

von Glukkk, 27.09.16.

Sponsored by
QSC
  1. Glukkk

    Glukkk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.13
    Zuletzt hier:
    27.09.16
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.09.16   #1
    Hey,

    seit langer Zeit singe ich schon und mache Cover Songs etc. Die Songs nehme ich mit einem Audio Interface und Großmembran Mikrofon auf. Beim Aufnehmen nutze ich Kopfhörer. Logischerweise habe ich somit auch keinerlei Rückkopplungen. Schon öfters hatte ich Lust mal statt Kopfhörer Boxen anzuschließen. Doch egal wie ich die Lautsprecher drehe und richte, sobald ich sie etwas lauter drehe ergibt sich eine Rückkopplung. Das heißt zum singen ist dies nicht geeignet, da sowohl play back als auch Stimme sehr leise sind und sobald ich versuche es lauter zu stellen treten Rückkopplungen auf. Was würdet ihr mir empfehlen?
     
  2. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    27.826
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    6.881
    Kekse:
    103.264
    Erstellt: 27.09.16   #2
    Naja. Wenn du aufnimmst, nimmst du Kopfhörer. Wenn du du live singst, nimmst du Boxen, damit die Menschen dich hören. Aufnehmen mit boxen ergibt beim Homerecording keinen Sinn.
     
  3. LibertyDefined

    LibertyDefined Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.12
    Zuletzt hier:
    20.07.18
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    50
    Kekse:
    701
    Erstellt: 29.09.16   #3
    Ganz einfach. Besorg dir ein dynamisches Bühnenmikrofon- die sind speziell dafür gebaut wenig Rückkopplung zuzulassen. Mit dem Großmembraner wirst du da nicht weit kommen.
     
  4. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    16.492
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    2.117
    Kekse:
    49.230
    Erstellt: 30.09.16   #4
    Ich verschieb die Frage mal vom Vocals Forum zu den PAlern.

    Du musst schon das richtige Equipment nehmen sowohl was die Boxen betrifft und was das Mikrofon betrifft.
    Für das Mikrofon wäre das - wie schon richtig geschrieben - zunächst mal ein Live-Vokalmikrofon. Das kann ein Kondensator- oder ein dynamisches Mikrofon sein.
    Beim Kondensator-Mikrofon ist halt zu beachten dass du von irgendwoher eine Phantomspeisung bekommst. Das kann z.B. ein kleines Mischpult sein. Das empfiehlt sich sowieso, damit du wenigstens ein klein wenig mit dem EQ deine Stimme optimieren und eventuell sogar die Feedback-Frequenzen herausfiltern kannst.
    Oder einfach ein dynamisches Vokal-Mikrofon nehmen, das braucht keine Phantomspeisung.
    Du kannst hier mal gucken:
    https://www.musiker-board.de/threads/vocal-mikros-standard-empfehlungen.206016/

    Es gibt auch aktive Boxen die bereits eine Minimals-Klangregelung besitzen, weil ganz ohne ist das eigentlich nix zum Singen.
    Was sind denn das für "Lautsprecher" die du da benützst?
     
Die Seite wird geladen...

mapping