Lautsprecher mit Topteil oder Combo?

von Ja$oN, 15.05.08.

  1. Ja$oN

    Ja$oN Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.05
    Zuletzt hier:
    12.06.15
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.05.08   #1
    Hallo an alle....

    Ich weiss die Überschrift klingt abgelutscht, aber ich hab jetzt nichts so genaues gefunden darüber :D

    Also folgendes:

    Korrigiert mich wenn ich mich irre!

    Ich hatte vor kurzem vor mir ein Topteil mit Box zu holen. Habe dann mit einem Kumpel gequatscht der mir dann klar gemacht hat das ich das eigendlich garnicht brauche.


    Denn:

    Der einzige Grund der mir einfallen würde wäre wenn man bei Auftritten keine PA Boxen hat oder im Proberaum ist und da auch keine hat!!! Bei Auftritten läuft der Sound ja per Mikro (oder wenn du den Amp anschließt, je nach dem) über die PA Boxen oder.

    D.h. ich brauch mir keine morz Anlage holen sondern einfach nur einen gutklingenden Combo AMP oder?

    Zur Zeit spiele ich mit einem Fender Frontman 212R der 100 Watt hat und ich muss sagen der klingt schrecklich schon bei 3/10tel des Volumes....

    Jetzt will ich einen holen der gut klingt muss nichtmal so viel Leistung haben muss da ich zusätzlich noch über PA spiel.

    Meine Frage.... Habe ich recht :D?????

    MrG
     
  2. Mal-T

    Mal-T Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.06
    Zuletzt hier:
    17.09.12
    Beiträge:
    150
    Ort:
    Oelde
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    149
    Erstellt: 15.05.08   #2
    Ja, mit dieser behauptung liegst du richtig wie du auch in ca. 100 threads nachlesen kannst
     
  3. Ja$oN

    Ja$oN Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.05
    Zuletzt hier:
    12.06.15
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.05.08   #3
    ja aber man findet doch nie die genaue antwort die man brauch :D


    sagt mal welche amps klingen denn für Auftritte gut???

    ich will nicht so einen kratzigen sound sondern einen eher warmen... er muss auch keine 2 kanäle haben.. es reicht ein cleaner kanal......

    ich würde bis 600 € gehen

    Ich brauch nur Empfehlungen das ich weiss welche ich beim Thomann oder sonst wo testen kann
     
  4. hardrockschlumpf

    hardrockschlumpf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.07
    Zuletzt hier:
    15.06.15
    Beiträge:
    967
    Ort:
    Gräfenhainichen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    19.491
    Erstellt: 15.05.08   #4
    Wenn du eine Combo für um die 600€ suchst, die ordentlich was taugt, solltest du dich vielleicht auch einmal auf dem Gebrauchtmarkt umschauen. Mit etwas Glück kann man da für den gleichen Preis noch einige Klassen höher kommen, als wenn man einen neuen Amp kaufen würde.

    Meine Favoriten wären zum Beispiel der Engl Thunder 50. Den gibt es in der Bucht ziemlich genau für deinen angestrebten Preis (http://cgi.ebay.de/engl-thunder-com...yZ114437QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem).

    Ein Klassiker ist natürlich auch der Vox AC30. Da musst du allerdings auch einen etwas höheren Preis bzw. etwas mehr Gebrauchsspuren hinnehmen.

    http://cgi.ebay.de/792-VOX-AMPLIFIE...yZ114440QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

    MfG: rob :)
     
  5. andieymi

    andieymi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.07
    Zuletzt hier:
    15.04.12
    Beiträge:
    768
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    405
    Erstellt: 15.05.08   #5
    Vielleicht wäre ein gebrauchter Fender Hot Rod Deluxe oder ein gebrauchter Deville was für dich. Sind glaub ich die gleichen Amps nur, dass der eine 40W und der andere 60W hat?!? :confused:

    Wenn du einen schönen Clean Kanal brauchst denke ich bist du mit Fender gut bedient.
     
  6. ~El Guitarrero~

    ~El Guitarrero~ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.06
    Zuletzt hier:
    16.05.13
    Beiträge:
    602
    Ort:
    Rheda-Wiedenbrück
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.110
    Erstellt: 15.05.08   #6
    *Link*


    GUck mal da, den hab ich eben noch gelesen. Ansonsten schau dir den Randall RG 50 TC Mal an, der könnte was sein. Richtig hammer Zerre. Clean auch Reeeelativ gut, versuchs mal. Ansonsten weiss ich nicht soviel darrüber:rolleyes:
     
  7. Ja$oN

    Ja$oN Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.05
    Zuletzt hier:
    12.06.15
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.05.08   #7
    also ich brauche nur einen schönen clean kanal... da ich die verzerrungen per verzerrer mache ;)
     
  8. Rockin'Daddy

    Rockin'Daddy Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    20.705
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    4.347
    Kekse:
    114.580
    Erstellt: 16.05.08   #8
  9. Jerry77

    Jerry77 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.04
    Zuletzt hier:
    17.01.10
    Beiträge:
    894
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    260
    Erstellt: 16.05.08   #9
    Topteil + 412er hat mehr Wumms

    Combo ist einfacher

    DENN: mal ehrlich: Bei gemeinsamen Auftritten stellt immer eine Band die Backline und der andere bringt nur sein Top mit.
    Somit weisst Du nie, wie dein Topteil mit der gerade vorhandenen Box klingt (im extrem scheisse).

    Mit einem Combo hast Du DEINEN Verstärker mit DEINER Box dabei und brauchst nicht mal einen Kombi.

    Ich habe auch ne 41er Box + Top, überlege aber, mir nun einen Combo zu holen und dann die 412er zwar im Proberaum anzuschliessen (am Combo) aber live dann nur noch den Combo mitzunehmen. Da können mir Probleme wie "plötzlich steht da ne No Name Box" nicht mehr passieren.

    Finde Deine Einstellung wirklich ok! :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping