lautsprecher reparatur

von MechanimaL, 25.07.07.

  1. MechanimaL

    MechanimaL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.03
    Zuletzt hier:
    28.03.17
    Beiträge:
    2.432
    Zustimmungen:
    63
    Kekse:
    1.998
    Erstellt: 25.07.07   #1
    und zwar hat ein zeck 12"monitor speaker bei mir das problem, dass auf der kalotte die membran (oder wie nennt man in dem fall diese dünne, halbkügelförmigen bespannung?) nicht mehr hundertprozentig festsitzt. dh. bei bestimmten frequenzen erzeugt das ding einen furzenden ton, was natürlich unschön ist und nervt.. kann man das einfach mit sekundenkleber oder ähnlichem wieder festkleben oder wie sollte ich vorgehn ?
     
  2. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.217
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.174
    Kekse:
    45.802
    Erstellt: 25.07.07   #2
    Na klar kann man das wieder festkleben,ob Sekundenkleber da aber die erste Wahl ist kann ich Dir nicht sagen.
     
  3. undeadch

    undeadch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.07
    Zuletzt hier:
    10.09.11
    Beiträge:
    84
    Ort:
    Bargen (schweiz)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.07.07   #3
    mann kann das gut anleimen, man nennt sie staubschutzkalotte weil sie die schwingspule vor staub und dreck schützt. ich denke sekundenkleber geht ganz gut, der leim sollte einfach nicht einziehen.

    mfg
     
  4. Basselch

    Basselch MOD Recording HCA Mikros Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.10.06
    Beiträge:
    9.328
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2.367
    Kekse:
    44.725
    Erstellt: 25.07.07   #4
    Hallo,

    wenn Du klebst: Nimm möglichst wenig Kleber, der erhöht die schwingende Masse der Membran - es könnte a.) sein, daß das Auswirkungen auf den Klang hat und b.) das schwingende System so aus dem Gleichgewicht bringen, daß spätere Beschädigungen nicht ausgeschlossen werden können. Grundsätzlich geht es mit Sekundenkleber ganz gut, wenn Du nur ein paar Tropfen nimmst. Habe ich selbst in einem ähnlichen Fall vor Jahren mal gemacht, die Box lebt heute noch (war allerdings eine HiFi-Box aus der Mittelklasse).

    Viele Grüße
    Klaus
     
  5. MechanimaL

    MechanimaL Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.03
    Zuletzt hier:
    28.03.17
    Beiträge:
    2.432
    Zustimmungen:
    63
    Kekse:
    1.998
    Erstellt: 26.07.07   #5
    ok dann werd ich mein glück mal versuchen :)
     
  6. lini

    lini HCA PA-Praxis & LS-Selbstbau HCA

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    30.07.12
    Beiträge:
    2.426
    Ort:
    95032 Hof
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.627
    Erstellt: 26.07.07   #6
    Sekundenkleber geht da ganz prima. Allerdings würde ich keinen allzu dünnflüssigen verwenden, sondern ein Gel, damit die ganze Sache nicht unnötig breit läuft.
     
Die Seite wird geladen...

mapping