Lautstärkeregelung

von Schinken, 26.03.07.

  1. Schinken

    Schinken Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    28.11.15
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    647
    Erstellt: 26.03.07   #1
    Hallo Musikergemeinde,

    ich stehe mal wieder vor einen kleinen Problem, das ich denk ich mal aufgrund meiner unzureichende Kenntnisse was Signalwege vom Amp angeht nicht beantworten kann.

    Gibt es eine Möglichkeit die Lautstärke meines Engl Powerball (den ich mir am 2. April kaufen will) während des Spielens zu regeln, z.B. mit einen Pedal.

    Im seriellen Effektweg machts wenig sinn, das würde nur das Gain beeinflussen....

    Die Frage ist jetzt, ob ein Fußpedal die Lautstärke im parallelen Effektweg beeinflussen kann.

    Vielen Dank schon mal für eure Antworten

    Mit freundlichen Grüßen
    Schinken
     
  2. Crestfallen

    Crestfallen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.05
    Zuletzt hier:
    28.02.12
    Beiträge:
    1.170
    Ort:
    Linz
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    3.599
    Erstellt: 26.03.07   #2
    was, wieso das denn? der serielle effektweg befindet sich bei amps normalerweise hinter der vorstufe, also nach dem gain. du könntest in den seriellen effektweg ein volume-pedal oder volume-schalter klemmen. mit letzterem kannst du halt nur zwischen zwei fest eingestellten lautstärken hin- und herschalten, dafür gibts sowas billig zum selbstbasteln hier:

    Das Musikding Shop
     
  3. Schinken

    Schinken Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    28.11.15
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    647
    Erstellt: 26.03.07   #3
    ups okay... ich dachte der serielle effektweg ist gitarre->amp

    okay... anscheinend is das noch n extra... dann geht mein wunsch ja vllt doch noch in erfüllung ;D
     
  4. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 27.03.07   #4
    "Gitarre->Amp" nennt man einfach "vor dem Amp" ;) Mit "Effektweg" meint man meistens die "Effekt-Schleife", den "FXLoop", der sich zwischen Vor- und Endstufe befindet. Also den kannst Du dafür nehmen. Die Unterscheidung parallel/seriell bezieht sich dabei nur darauf, wieviel vom Signal durch den Effektweg geht. BEi einem seriellen geht das gesamte Signal durch den Effekt. Beim parallelen Effektweg wird das Signal gesplittet, so dass Originalsignal und Effektsignal parallel zu einander laufen und am Ende wieder zusammengemischt werden. meist gibt es dann am Amp einen Regler für das Mischverhältnis.
     
  5. Schinken

    Schinken Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    28.11.15
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    647
    Erstellt: 27.03.07   #5
    wird ja langsam echt heftig... theoretisch bräuchte ich 5 kabel vom effektboard zum amp ..

    Return & Send für Parallel
    Return & Send für Seriell
    und dann noch eins für den "vor-dem-amp" weg (wenn ich wah-wah davorschalte etc)

    Krank ^^

    sollte ich dazu istrumentenkabel verwenden? ja oder? (Sommercable the Spirit XXL oder so)

    Also billig-kabel werde ich garantiert net verwenden
     
  6. Crestfallen

    Crestfallen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.05
    Zuletzt hier:
    28.02.12
    Beiträge:
    1.170
    Ort:
    Linz
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    3.599
    Erstellt: 27.03.07   #6
    normales instrumentenkabel, sicher.
    wenn du wirklich alle effektwege nutzen willst, sinds wirklich 5 kabel .. :D am besten mit kabelbinder oder sowas zusammenbinden
     
  7. Schinken

    Schinken Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    28.11.15
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    647
    Erstellt: 27.03.07   #7
    jo kabelbinder und beschriften. .. omg

    5x Spirit sommercable dingens 6 meter ... mann wird das teuer ^^
     
  8. Schinken

    Schinken Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    28.11.15
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    647
    Erstellt: 27.03.07   #8
    Ich seh grad der Powerball hat gar keinen seriellen FX Loop

    DAMN! ^^


    //Edit

    ok der hat doch nen seriellen... aaaber man kann nur einen von beiden nutzen wenn ichs richtig verstanden hab ..

    auf komplett WET isser n serieller auf "unter-wet" isses parallel

    richtig? ;D
     
  9. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 27.03.07   #9
    Gibt es überahupt AMps, die zwei Effektwege hingtereinander haben? Meistens ist es entweder einer ohne POoti (seriell) oder eben mit Pot (parall, theoretisch rgelbar bis seriell)
    Jupp, sofern komplett WET wirklich komplett WET ist. Bei irgendwelchen Amps soll es wohl so sein, dass die Extremeinstellungen WET und DRY nicht wikrlich 100/0 sind, sondern eher 90/10 oder so..
     
  10. Schinken

    Schinken Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    28.11.15
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    647
    Erstellt: 27.03.07   #10
    etz muss ich ma in erfahrung bringen ob ich bei den effekten die mischung einstellen kann, die ich egtl in den parallelen hauen wollte... weil dann muss ich alles per "seriell" machen und die effekte mischen lassen

    ma guggn.... danke schonma für deine hilfe
     
Die Seite wird geladen...

mapping